Die Fliegenfischer-Forum Videothek!
Herzlich Willkommen in der Fliegenfischer-Forum Videothek!
Bitte mailt uns auch weiterhin Eure Hinweise auf interessante Videos zum Thema Fliegenfischen und natürlich auch jederzeit sehr gerne Eure Eigenproduktionen an: (Kontakt)
21.06.2023


Film Tipp im Juni '23:
Mending the Line

"Mending the Line" ist eine Geschichte über die Suche nach etwas, dass das Leben lohnenswert macht und über heilende Kraft des Fliegenfischens. John Colter (Sinqua Walls), ein verwundeter Veteran, kehrt in die Staaten zurück, immer noch mit den Dämonen des Krieges behaftet, eindringlich verstört von den alltäglichen Erwartungen an Freundschaften und Liebesinteressen. In Livingston, Montana, trifft er Ike (Brian Cox), einen mürrischen, eigenwilligen Fliegenfischer und Vietnam-Veteran, der mehr als doppelt so alt ist wie er, und Lucy (Perry Mattfeld), eine talentierte Fotografin, die zur Bibliothekarin wurde und Veteranen vorliest, beide auf ihre eigene Weise geschädigt. Während Colter seine körperlichen und psychischen Wunden behandeln lässt, möchte er sich einfach wieder melden, um etwas zu haben, wofür er sterben kann. Aber die eigentliche Herausforderung besteht darin, etwas zu finden, wofür man leben kann.

In eindruckvollen Szenen gedreht in Montana und an den schönsten Flüssen im Yellowstone-Nationalpark, könnte dieser Kinofilm dem Fliegenfischen zu neuem Aufschwung verhelfen. Die Angelindustrie hofft, dass der Film an die Popularität des Blockbusters von 1992 "Aus der Mitte entspringt ein Fluss" anknüpfen und so mehr Leute für das Fliegenfischen begeistern kann. Zum Kinostart des Films, in dem Tom Skerritt und Brad Pitt die Hauptrollen spielten, war Fliegenfischen in den USA auf einen Schlag sehr viel beliebter geworden.

Ab Juni 2023 ist "Mending the Line" (US-)landesweit in den Kinos zu sehen. Hier kann man weitere Infos und Kinotermine abrufen: https://www.bluefoxentertainment.com/films/mending-the-line. Der Start in D und eventuelle Streaming-Angebote sind noch offen…

Spiellfilm/Kinofilm. USA 2023. Sprache: Englisch. Laufzeit 2:10 Stunden. Trailer: (auf youtube) (2:32 min)



Video Tipp im April '23:
Kristallklar

Kristallklar erzählt die Geschichte eines verborgenen Flusses mit wilden Bachforellen nahe der luxemburgisch-deutschen Grenze. Erfahren Sie mehr über diesen magischen Fluss aus der Perspektive von Kirill, der die Fischereirechte des Flusses und eines kleinen Nebenflusses gepachtet hat. Der Film fängt die Essenz eines Fliegenfischer- Abenteuers am Fluss ein, das von dem unglaublich leidenschaftlichen Kirill und zwei Gefährten begonnen wurde: Nic, ein Fliegenfischer & Wissenschaftler und Simon, der Filmemacher. Der Film versucht, das Gefühl der herrlichen Umgebung und der Ruhe am Fluss einzufangen. Es befasst sich auch mit Themen des Naturschutzes und den Plänen, den Fluss wieder mit einheimischen Flusskrebsen zu bestücken, die aus dem Fluss verschwunden sind. Viel Liebe ist in diesen Film geflossen, und die Macher des Films hoffen, dass er Menschen auf der ganzen Welt dazu inspiriert, Liebe zur Natur zu finden, sie zu bewahren und einmal mehr rauszugehen zum Fliegenfischen! Der Film hatte beim Rise Fly Fishing Film Festival 2022 Kino-Premiere.

Sprache: Englisch, mit deutschen Untertiteln, 2022, Laufzeit: 14:51 min (auf youtube)



Video Tipp im Januar '23:
Schweden: Unterwegs in Schwedisch Lappland, Sommer 2022

Ein Reisefilm von Michael Müller. Diese Schwedisch Lappland Tour führte mich schon ab Ende Juni über dreieinhalb Wochen in mir sehr gut vertraute (und geliebte) Gebiete... Zum Fischen & Wandern ging es an diverse Flüsse und Seen auf Forellen, Saiblinge und Äschen. Nordschweden hatte einen gemäß Aussage der Einheimischen "endlich wieder einmal normalen Sommer", also nur wenige warme Tage, dafür umso mehr ständig kühles und windiges Wetter mit viel Regen. Die Flüsse waren gut gefüllt, die Seen schön kühl, den Fischen hat das merklich gefallen...

Sprache: uni., 2023, Laufzeit: 15:59 min (auf youtube)

Den kompletten Reisebericht dazu mit 180 stimmungsvollen Bildern gibt es übrigens (Hier).



Video Tipp: Fliegenbinden satt !
Über 60 Fliegenbinde-Videos auf adh-world

Du brauchst Inspiration für deine Zeit am Bindestock, oder du bist auf der Suche nach fängigen Mustern oder nach einer Bindeanleitung für ein spezielles Muster? Dann schau doch mal auf adh-world vorbei: in diesem Pool sind mittlerweile schon über 60 Bindevideos zu finden.

Direkt zu Website: (hier Klicken)



Video Tipp für Oktober '22:
Mighty Waters

Die bahamaische Sportfischer-Legende Ansil Saunders führte Martin Luther King Jr. nur wenige Tage vor Kings Ermordung im Jahr 1968 auf einem Angelausflug durch die Mangroven. Obwohl King auf die Bahamas ging, um sich zu entspannen und zu schreiben, hinterließ er einen unauslöschlichen Eindruck im Land und bei Saunders. Saunders, der jetzt 88 Jahre alt ist, denkt darüber nach, wie King sein Interesse an Politik geweckt hat, als er dazu beitrug, den späteren Kampf des Inselstaates für Unabhängigkeit und Aufhebung der Rassentrennung zu führen. Das American Museum of Fly Fishing hat sich mit Simms, Costa und Shannon Vandivier und seinem Team von Cold Collaborative zusammengetan, um diesen Film zu erstellen, der die außergewöhnliche Geschichte von Ansil Saunders erzählt. Martin Luther King Jr. fand in Saunders einen Freund. Nur vier Tage vor seiner Ermordung saß Dr. King in Ansils Boot, sprach Psalmen und arbeitete an „I’ve Been to the Mountaintop“ – seiner letzten Rede. In Mighty Waters besucht Ansil Saunders den Ort, an dem er an diesem Tag MLK genommen hatte, und spricht über die globalen Veränderungen, die er gesehen hat und die er in der Welt zu sehen hofft. Dies alles wird umrahmt von schönen Sequenzen des Fliegenfischens auf den Bahamas. Ausführlicher Artikel zum Film: (https://www.amff.org/mightywaters/)

Sprache: Engl., 2021, Laufzeit: 17:01 min (auf youtube)



Video Clip-Tipp:
Biber als Apfeldieb

An der Ilm in Thüringen ist zwar zum Leidwesen der Fische&Fischer in diesem trockenen Sommer 2022 kaum noch fließendes Wasser zu finden. Dieser Biber scheint sich hier jedoch so pudelwohl zu fühlen, dass er regelmäßg in den Garten am Wasser kommt, um Äpfel zu stibitzen.

Kurzer & knackiger Clip: eine seltene Begegnung schön in Szene gesetzt!

Sprache: egal, August 2022, Laufzeit: 0:23 min (auf vimeo)



Video Tipp für August '22:
MAYFLIES AFTER THE STORM

Hinten die Gewitterfront und der Fluss mit den Maiflegen, links Amelia, rechts das Donnergrollen - viel Freude mit 'Mayflies After the Storm'. Wenn die Eintagsfliegen schlüpfen, dann kann das Fischen mit der Trockenfliege hervorragend sein. Vor allem Bach- und Regenbogenforellen laufen dann zu Höchstform auf. Das wissen auch Dave und Amelia Jensen. Ungewöhnlich aber: Die beiden fahren absichtlich an einen Fluss in ihrer Gegend, als gerade ein Gewitter aufzieht! Denn die beiden hoffen auf einen großen Eintagsfliegenschlupf, wenn das Gewitter vorbeigezogen ist. Soweit der Plan. Irgendwie hat es dann doch geklappt mit den Maifliegen nach dem Sturm... Und nun die Realität: Dave und Amelia Jensen sind so damit beschäftigt, vom Sturm ein Zeitraffervideo zu machen, dass die beiden fast den Eintagsfliegenschlupf verpassen. Also, um ganz ehrlich zu sein: Auch wenn Dave und Ameli ein paar schöne Regenbogenforellen fangen konnten, der wahre Star dieses kurzen Videos ist der vorüberziehende Sturm. Dennoch oder gerade deshalb ist der Film aber sehr sehenswert. Kleine Warnung an alle: Bitte wartet mit dem Fischen, bis das Gewitter vorbei ist! (Quelle: orvis.de Film-Tipp)

Sprache: Engl., 2022, Laufzeit: 9:16 min (auf youtube)



Video Tipp des Monats 02/2022:
DIE DRIFT! - Eine Saison auf Äschen
Ein Film von und mit Ronald Windl und Uwe Rieder

Beschreibung: „Wenn wir uns an die gute alte Zeit vor über drei Jahrzehnten zurück erinnern, waren die Äschen-Populationen noch unvorstellbar groß. Die Äsche war an vielen Flüssen in hohen Stückzahlen vorhanden und sozusagen der Leitfisch in einzelnen Abschnitten oder ganzen Gewässersystemen. Die ökologischen Voraussetzungen waren perfekt. Die großen Grundäschen aus den Hauptflüssen wie z.B. Salzach, Traun und Inn konnten noch in die unverbauten Seitenflüsse aufsteigen um dort zu laichen. Dadurch konnten sich die Populationen so sprunghaft entwickeln. Leider sind die Äschen-Populationen in letzter Zeit stark rückläufig. Von Jahr zu Jahr verlieren wir Bestände. Heute steht die Äsche auf der roten Liste der gefährdeten Arten! Dies ist der Grund weshalb wir uns entschieden haben, diesen Film der Äsche zu widmen. Wir wollen die Problematik einmal darstellen und auch darauf hinweisen, dass auch wir Fliegenfischer in der Verantwortung stehen, diese einzigartige Fischart zu schützen. Ronald "Ronny" Windl & Uwe Rieder

Unser Eindruck: „Die Drift! Eine Saison auf Äschen“ ist eine ausgezeichnet gelungene filmische Hommage an die Äsche, verbunden mit einem guten Lehrfilm. Nach einem Blick zurück auf glanzvolle, 

leider längst vergangene Zeiten, in denen die Äschen noch enorm zahlreich alle größeren Alpen- und Vorlandflüsse bevölkerten, werden die Gründe für den dramatischen Rückgang dieser Fischart offen genannt und auch die Verantwortung nicht unerwähnt gelassen, in welcher wir Fliegenfischer stehen. Wie ist es heute um die traditionellen Äschengewässer und deren Fischbestände bestellt? Dieser Frage gehen die beide Akteure des Films: die Österreicher Uwe Rieder und Ronny Windl nach, Freunde seit vielen Jahrzehnten und ausgezeichnete Kenner der örtlichen Gewässer. Wir als geneigte Zuschauer dürfen die beiden Experten beim Fliegenfischen durch die Jahreszeiten eine ganze Saison lang an die wunderschönen Gewässer dieser Region begleiten. Neben den vielen herrlichen Bildern erfährt man viel über Technik & Taktik beim Äschenfliegenfischen, z.B. über die gebräuchlichen Ruten, Rollen, Schnüre und Vorfächer, die Fliegenwahl und Fliegenführung, optimierte Wurf- und Anbietetechniken sowie viele weitere praktische Tipps & Tricks. Gerade die verschiedenen Wurf- und Mendig-Techniken am Gewässer sind brillant in Szene gesetzt. Natürlich gibt’s im Ergebnis auch einige Drills und wunderschöne Äschen & Forellen in Nahaufnahme zu sehen, die allesamt schonend behandelt und rasch in ihr Element zurückgesetzt werden. Die Bild- und Tonqualität (HD) ist Top, die Musik passt unaufdringlich gut dazu und die beiden Sprecher sind trotz Dialekt ;-) sehr gut zu verstehen. Der Film ist jeden Euro wert und verdient deshalb unsere Empfehlung. Ein herzlicher Dank an die Macher für das Aufgreifen dieses schönen Themas und die ausgezeichnete filmische Umsetzung!

Erschienen am 08.02.2022 als Leih- und Kauf-Film auf Vimeo, Sprache: Deutsch, Laufzeit 33:17 min

Bezug mit Fliegenfischer-Forum-Leser Sonderkonditionen:
Die ersten 100 Käufer bekommen auf den Kaufpreis von 8,90 € - 50% Rabatt (Aktionsrabatt-Code: FiftyDrift ).
Alternativ kann der Film für 48 Stunden ausgeliehen werden, Preis 4,90 € (kein Rabatt).

Link: (auf Vimeo

(Die beiden kurzen Trailer zum Film hatten wir bereits vorgestellt, siehe weiter unten.)
 



Trailer Tipp:
DIE DRIFT! - Eine Saison auf Äschen / 2 Trailer zum Film

Ein Film mit Ronald Windl und Uwe Rieder
Der Hauptfilm erscheint im Februar 2022 exklusiv auf VIMEO.

Dieser Film zeigt eine dokumentarische Zusammenfassung über das Fischen auf Äschen an unseren heimischen Gewässern (Österreich) über eine komplette Saison. Die Akteure am und im Wasser sind Ronald "Ronny" Windl (Fly Fishing Ronny) Salzburg und Uwe Rieder (Pro Guides). Zu sehen ist das Fliegenfischen in den prachtvollen österreichischen Flüssen durch die verschiedenen Jahreszeiten, wunderschöne Fischportraits, auch von den immer seltener werdenden Äschen und viele interessante Praxistipps...

Sprache: Deutsch, 2022
Trailer 1/2: Laufzeit: 1:36 min (auf youtube) (auf Vimeo)
Trailer 2/2: Laufzeit: 2:20 min (auf youtube)



Video Tipp des Monats 01/2022:
Unterwegs in Schwedisch Lappland, Sommer 2021
ein Reisefilm von Michael Müller

Auch im Sommer 2021 zog es uns wieder in den hohen Norden Europas, nach Schwedisch Lappland, um im Land der Mitternachtsonne in der wunderbaren nordischen Natur die Seele baumeln zu lassen und mit der Fliege an vielen verschiedenen Gewässern Forellen, Äschen und Saiblinge zu betören...

Ergänzend zum im Januar 2022 (HIER) erschienenen Reisefotoreport kommt hier ein kurzer zweiteiliger Reisefilm dazu ... Viel Spaß beim Anschauen!

Sprache: Deutsch, auf dem Fliegenfischer-Forum Vimeo Kanal
Teil 1/2: Laufzeit: 09:36 min, 2022 (auf Vimeo)
Teil 2/2: Laufzeit: 10:34 min, 2022 (auf Vimeo)



Video Tipp des Monats 12/2021:
Ausschnitt aus der WDR-Sendung „Wunderschön - Abenteuer Sauerland“: Fliegenfischen an der Lenne mit Mirjana Pavlic

„Sofern wir in die Natur eingreifen, haben wir strengstens auf die Wiederherstellung ihres Gleichgewichts zu achten.“ Kein Satz spiegelt meine Einstellung besser wider, als der des griechischen Philosophen Heraklit. Wer mich kennt weiß, dass für mich die Achtung vor dem Fisch und dem Gewässer an erster Stelle stehen, wenn ich mit der Fliegenrute unterwegs bin. Den sensiblen Umgang mit der Natur und meinen hohen Respekt vor ihr habe ich auch versucht zu vermitteln, als mich vor einiger Zeit Moderator Daniel Aßmann und sein Team für einen Beitrag im WDR-Format „Wunderschön“ an der Lenne besuchten. Ich hoffe, ich konnte allen zeigen, dass es beim Fliegenfischen um mehr geht, als nur einen Fisch zu fangen …"

Wir denken - ja das hat sie gut gemacht! Dabei sollte man jedoch im Hinterkopf haben, dass dieser Film nicht für Angler und Fliegenfischer gemacht wurde, sondern für die fernsehschauende Allgemeinbevölkerung, die vom FF keine Ahnung haben.

(Laufzeit: 7:52 min, Sprache: Deutsch, 2021) (auf YouTube)



Video Tipp des Monats 10/2021:
MICE FOR GIANT BROOK TROUT

Tom Rosenbauer ist eine US-Ikone des Fliegenfischens. Doch er hat noch nie einen wirklich großen Bachsaibling gefangen. Das sollte sich beim Dreh von “Mice for Giant Brook Trout” und beim Fischen mit der Maus ändern… Vor dieser Reise, bei der eine Episode von „The New Fly Fisher“ gedreht wurde, hatte Tom Rosenbauer nur Bachsaiblinge im "Standardformat" gefangen. Schöne Fische, keine Frage, aber eben keine Riesen. Tatsächlich war sein größter Brookie, wie diese Fische in den USA genannt werden, gerade einmal 38 cm groß. Ein großer Fisch in Vermont, aber nichts im Vergleich zu den Bachsaiblingen, die es in Labrador gibt! Verglichen mit den normalen Brookies sind diese Fische Monster! Große Bachsaiblinge sind traumhaft schöne Fische – und gnadenlose Räuber, die selbst von kleinen Nagetieren nicht zurückschrecken. Was diese Fische mit einer Maus anstellen und was diese Fische beim Biss mit einem Fliegenfischer machen sehen Sie in diesem schönen Film!

(Laufzeit: 7:14 min, Sprache: Englisch, 2020) (auf YouTube)



Video Tipp(s) des Monats 08/2021:
Lebensraum Apfelstädt / 2 Filme

Wasser ist Leben. Wohl kein Slogan trifft auf unseren blauen Planeten und uns Menschen mehr zu – denn ohne Wasser wäre kein Leben möglich. Betrachten wir diese Zusammenhänge am Thüringer Flüsschen Apfelstädt, das immer öfters trocken liegt und zu einem langsam sterbenden Gewässer geworden ist. Die Gründe beleuchten wir ein wenig in diesem Kurzfilm. Eine lange, ausführliche Betrachtung folgt in Kürze. Mittlerweile hat sich eine Bürgerinitiative dem Kampf gegen die Austrocknung der Apfelstädt verschrieben. Das Anliegen können auch Sie aktiv unterstützen. Im Wechselspiel zwischen Klimaveränderung, menschlicher Eingriffe in die Kreisläufe der Natur und teilweise politischer Ignoranz graben wir uns manchmal selbst das Wasser im buchstäblichem Sinne ab. Leidtragende sind neben den Anrainern vor allem die Vielfalt der Flora und Fauna in und an den Gewässern, darunter viele bedrohte und geschützte Arten. Grund für das inzwischen jährlich auftretende Trockenliegen der Apfelstädt ist unter anderem die Klimaveränderung, das ist unbestritten. Aber auch die moderne Forstwirtschaft oben an den Waldhängen hat einen Anteil am Wassermangel unten in der Apfelstädt. Große Harvester arbeiten vertikal am Hang und anfallendes Regenwasser fließt ganz schnell in den Fahrspuren ab. Doch der Hauptgrund für viel zu wenig Wasser in der Apfelstädt ist die übermäßige Entnahme von Wasser zu anderen Zwecken...
Leider werden die Sachverhalte und Gründe des Trockenfallens eines unser bisher wertvollsten Salmonidengewässer in Thüringen von den Verantwortlichen oft nur unvollständig bzw. nicht objektiv wiedergegeben. Aus diesem Grund wurde im August '21 eine entsprechende Petition beim Thueringer Landtag eingereicht.
Sicherlich haben wir insgesamt ein großes Niederschlagsdefizit und die Grundwasserpegel sind fast überall auf einem immer noch niedrigem Niveau. Dennoch ist die aktuelle Situation für die Anlieger, die Anglervereine vor Ort und für unseren Verband nicht nachvollziehbar, da beide Talsperren oberhalb (Schmalwasser und Tambach-Dietharz) ausreichend Wasser führen und wir in letzter Zeit sogar reichlich Niederschläge hatten. Das Sterben der Apfelstädt ist spätestens seit der Inbetriebnahme der Westringkaskade Ende 2020, von zusätzlichen Wasserkraftanlagen und der Einspeisung von Apfelstädt Wasser in einen für die BUGA geschaffenen See, vorrangig kein vom Klimawandel, sondern ein von Menschen zu verantwortendes Problem. Das es heute, bei der eindeutigen Gesetzeslage im Wasser-, Naturschutz und Fischereirecht und trotz Verschlechterungsverbot in der EU-Wasserrahmenrichtlinie zu einer solchen Situation kommen kann, ist unbegreiflich. Leider haben die mehrfachen schriftlichen Anfragen und Gespräche des Landesanglerverbandes Thüringen e.V./Bürgerinitiative „Lebensraum Apfelstädt“ mit den verantwortlichen Vertretern im Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz sowie der Thüringer Fernwasserversorgung bisher kein zufriedenstellendes Ergebnis gebracht. Berechtigte Anliegen, Einwände und Vorschläge von Bürgerinnen und Bürger werden von den Verantwortlichen momentan nicht ernst genommen bzw. ignoriert. Wir alle tragen Verantwortung und können nur gemeinsam die Welt positiv gestalten. Bitte nehmen Sie sich die Zeit und unterstützen Sie die Petition. Die Apfelstädt ist ein Stück unserer gemeinsamen Thüringer Heimat.

Lebensraum Apfelstädt (Kurzversion), (2021), (Laufzeit: 4:08 min, Sprache: Deutsch): (auf YouTube)

Lebensraum Apfelstädt (2021), (Laufzeit: 26:36 min, Sprache: Deutsch): (auf YouTube)



Video Tipp des Monats 06/2021:
Pugno - der vollkommene Fischer

Eine selbstgemachte viereinhalb Meter lange Rute, eine sorgsam geflochtene Leine aus dem Schweifhaar von einem Hengst, einfache, von Hand gebundene Fliegen, ohne Verwendung eines Bindestocks – das ist die sogenannte Pesca alla Valsesiana. Diese wunderbare Form des Fliegenfischens wird mindestens seit dem 16. Jahrhundert an den kleinen Gebirgsbächen im Norden Italiens praktiziert. Angeführt von dem 87-jährigen Arturo Pugno als Hauptdarsteller, einem verdienten Staatsmann dieses Sports, wird die Pesca alla Valsesiana auch heute noch von einigen wenigen Anhängern an denselben Gewässern betrieben, unter Verwendung der gleichen Materialien und Techniken wie damals. Es ist die grundlegendste und zugleich raffinierteste Form des Fliegenfischens, und sie wird nur von solchen Fliegenfischern beherrscht, die Arturo Pugno als „vollendete Fliegenfischer“ bezeichnet. Der neue Patagonia-Film "Der vollkommene Fischer" vermittelt uns eine Einführung in diese zeitlose Technik des Fliegenfischens, porträtiert einen ihrer Meister und zeigt die besonderen Orte, an denen die Pesca alla Valsesiana mit der gleichen Hingabe und Ehrerbietung, wie vor hunderten von Jahren, praktiziert wird. "Der vollkommene Fischer" ist ein etwas romantisches Portrait eines Fischers, eine Hymne an das Fischen, das sich aber zum Schluss als eine Darstellung von Suffizienz herausstellt. Der Fischer ist ein passionierter Beobachter, seine Fähigkeiten werden im Film geradezu als unerlernbar bezeichnet. Er demonstriert ein einfaches, sehr verbundenes Leben mit einem Fluss, wie es die Menschen in diesem Dorf im 16. Jahrhundert hatten. Der Film zeigt, dass mit einer Vereinfachung des Lebens, mehr Tiefe nach Innen, mehr Fähigkeiten und mehr Verbundenheit entstehen können. Suffizienz nicht als Verzicht, sondern als Bereicherung und neue Dimension.

(Laufzeit: 18:38 min, Sprache: Italienisch, mit englischen und deutschen Untertiteln, 2020) (auf YouTube) oder (auf Patagonia)



Video Tipp des Monats 05/2021:
BACKYARD

In diesem mit viel Gefühl gemachten Kurzfilm von Christian Keßler (Watermind) geht es um die heimische Fischerei mit der Fliege und es wird gezeigt, dass auch direkt vor „der Haustür“ oftmals eine gute Fischerei möglich sein kann, wenn man sich darauf einlässt und die Chancen erkennt. Dabei müssen es nicht immer die großen Fische sein, und auch nicht ausgefallene Arten. Es geht um die Schönheit des Fischens, den Genuss und die ganz nebenbei wirkende Entspannung, am heimischen Gewässer erfolgreich zu fischen. All dies das vermittelt dieser Film von Christian Keßler auf eine angenehme, dezente Art.

(Laufzeit: ca. 7:03 min, Sprache: Deutsch, mit englischen Untertiteln, 2020) (auf Vimeo)



Video Tipp des Monats 03/2021:
Eiswelten an der Ilm

Im Februar 2021 entstanden aufgrund mehrerer aufeinander treffender Faktoren besonders imposante Eiswelten an der Ilm in Thüringen. Rasch fallendes Hochwasser traf auf eine Woche anhaltenden Dauerfrost mit zweistelligen Minusgraden. Das Resultat waren nicht nur besonders schöne Eis-Skulpuren, Zapfen, Säulen, Glocken, komplette Galerien etc., die sich täglich veränderten, sondern auch aus mehreren Etagen Wasserstands-bedingt aufgebaute Eisgebilde und solche, die nach dem rasch gefallenen Wasserstand meterhoch in der Luft hingen. In den letzten Starkfrosttagen vor dem Tauwetter nahmen all diese Gebilde noch extrem an Massivität zu und verloren ihre Filigranität. Viel Spaß beim Anschauen der einzigartigen frostigen Kunstwerke!

(Laufzeit: ca. 13:40 min, Sprache: Deutsch, 2021) (auf Vimeo)



Video Tipp des Monats 02/2021 (2):
Traumtage an der Saale

Anfang März 2021 erscheint unser neuer XXL Gewässerreport: Obere Saale - von der Saalekaskade bis nach Rudolstadt. Als kleinen Vorgeschmack gibt es bereits jetzt diesen 10-Minuten-Clip. Ganz langsam bahnt sich an einen lauen Septembernachmittag ein großes Ereignis an: im klaren Fluss voller flutendem Wasserhahnenfuß beginnt zunächst zaghaft ein Eintagsfliegenschlupf, der sich über die Stunden zum Massenschlupf ausbreitet... und alle Forellen des Flusses nehmen am großen Fressgelage teil...

(Laufzeit: ca. 11 min, Sprache: Deutsch, 2020) (auf Vimeo)



Video Tipp des Monats 02/2021 (1): (Video-Premiere!)
Casting-Maya

Aufgrund der Corona Pandemie kann das Rise Fly Fishing Filmfestival in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Mit Freude entschieden sich der Filmemacher Florian Lustig und Sebsatian Bremm dennoch den Kurzfilm „Casting-Maya", welcher ursprünglich für das Rise 2021 produziert wurde, nun kostenlos online zu stellen. 

Worum geht es im Film? Die beiden Akteure haben sich, vor nicht allzu langer Zeit, auf den Weg in die berühmte Ascension Bay auf der Halbinsel Yucatan gemacht. Die Bucht liegt im Sian Ka’an Biosphärenreservat. Nachhaltigkeit und Naturschutz werden dort großgeschrieben. Für die Mayas war die Ascension Bay eine der primären Nahrungsquellen. Heute ist sie weltweit durch ihren Fischreichtum bekannt und ideal zum Fliegenfischen. Die beiden haben Punta Allen, “the Permit capital of the world”, als Ausgangspunkt genommen, um den für sie besonders wichtigen Fang zu machen... 

Unser Eindruck: Der Film ist Klasse gemacht: eine schöne Mischung aus Luftaufnahmen, Fliegenfischen & Fische, das zu Wort kommen lassen der Locals und Akteure und die dazu passende, stimmige Musik. Eine tolle Viertelstunde! zum Genießen!

(Laufzeit: 14:39 min, Sprache: Deutsch, Englisch, Spanisch, 2021)
Hier ist der Hauptfilm als: (Video-Premiere)
 



Video Tipp des Monats 01/2021 (1):
Unterwegs in Schwedisch Lappland, Sommer 2020
ein Reisefilm von Michael Müller

Auch im Sommer 2020 zog es uns wieder in den hohen Norden Europas, nach Schwedisch Lappland, um im Land der Mitternachtsonne in der wunderbaren nordischen Natur die Seele baumeln zu lassen und mit der Fliege Forellen, Äschen und Saiblinge zu betören...

Ergänzend zum im Januar 2021 (HIER) erschienenen Reisereport kommt hier ein kurzer Reisefilm dazu ... Viel Spaß beim Anschauen!

(Laufzeit: 12:41 min, Sprache: Deutsch, auf dem Fliegenfischer-Forum Vimeo Kanal)




Rubrik wählen: 
- Fliegenfischer-Forum Kanal bei VIMEO 
==> KLICK
- In unserer Film-, Video- und Foto-Ecke im Fliegenfischer-Forum BOARD könnt Ihr 
Eure selbst gefertigten Video-Clips und Fotos zum Thema "Fliegenfischen & mehr" 
den anderen Forum-Teilnehmern präsentieren. Außerdem ist Raum für Hinweise auf 
interessante Filme und Fernseh-Sendungen (derzeit 1114 Themen). 
==> KLICK

- Fliegenfischen, Gewässer, Fische, Reisen & Naturthemen (40)  ==> KLICK
- Fliegenfischen & Fliegenwerfen, Veranstaltungen (4) ==> KLICK
- Fliegenbinden, Fliegenruten- und Rollenbau (1) ==> KLICK
- Kommerzielle Produktionen & Filmtrailer (0) ==> KLICK
- Humorvolles (19) ==> KLICK
- Video Tipp des Monats (Archiv) (4) ==> KLICK



Fliegenfischen, Gewässer, Fische, Reisen & Naturthemen
Erlebtes Taimenfischen am Severnaja, Sibirien | ein Film von Oswald Blank zum gleichnamigen Reisebericht | Das Erlebte und meine Einschätzung der Reise habe ich nun für Jedermann in diesem Film veröffentlicht und dort zum Ausdruck gebracht. Die Reise war ein grandioses Abenteuer in der Wildnis, das immer und ewig in Erinnerung bleiben wird. Wie sich die Angelei bei Volker, Markus und Ossi gestaltet und sich dann der Fangerfolg eingestellt hat, zeigen die mit Hilfe von Moritz Huber super aufgearbeiteten Szenen die ich, soweit wie möglich, neben der eigenen Angelei, großteils selbst gemacht habe. Mit diesem Film möchte ich andere Angler, die auch solch einen Traum wahr werden lassen wollen, einfach mit teilhaben lassen. Ich hoffe es ist mir gelungen: 
Laufzeit: 32:25 min, deu, 2021/22 | (auf Vimeo) (auf Youtube)
Laichzeit Bachforelle | ein Film von Matthias Meyer | Was macht die Bachforelle in der Schonzeit, wenn das Fliegenfischen an Bächen und Flüssen vorübergehend nicht erlaubt ist? Das Videomonitoring (biologische Wirkungskontrolle) zeigt das Laichverhalten und die Fortpflanzung der Bachforelle aus dem Rheineinzugsgebiet. Die Bachforelle ist die residente Lebensform der Atlantischen Forelle (Salmo trutta). Weitere Ökotypen der Forelle stellen See-, Fluss- und Meerforelle da. Neben den Forellen-Laichaufnahmen unter Wasser ist das Laichen von Bachsaiblings-Rogner und Forellen-Milchner sowie eine Kormoran-Attacke auf die Fische, die sich auf der Laichgrube befinden, dokumentiert.
Laufzeit: 1:22 min, deu, 2020 | (auf Vimeo)
Der Film Heimische Unterwasserwelt entstand beim Landesanglerverband Thüringen e.V. in Zusammenarbeit mit dem "Tauchrevier Deutschland Mario Merkel". Der Zuschauer begibt sich auf eine eindrucksvolle Unterwasserreise ins Reich von Hecht, Zander, Barsch, Karpfen, Schleie, Aal, Stichling, Schmerle, Giebel, Quappe und weiteren Weiß- und Kleinfischen. Der Film besticht durch beeindruckende Nahaufnahmen und die toll eingefangene Unterwasseratmosphäre... 

Laufzeit: 5:56 min | (auf Youtube)

Fi(nni)sh quarantine | Ein Film von Filmemacher, Gewässerökologe und Drohnenpilot Kristof Reuther (Schweiz), er schreibt dazu: "2020 wird ein unvergessliches Jahr für alle - wir haben versucht, das Beste daraus zu machen, indem wir uns Zelte, Fliegenruten und Packrafts schnappten, um unsere eigenen zwei Wochen Quarantäne in Finnisch-Lappland zu verbringen. Dieser Kurzfilm soll Sie an die positiven Dinge erinnern, die Sie im letzten Jahr erlebt haben."

Laufzeit: 3:11 min | (auf Youtube)


BACKYARD | Kurzfilm von Christian Keßler über die heimische Fischerei mit der Fliege vor „der Haustür“. (7:03 min, deu, 2020) (auf Vimeo) Laichzeit Bachforelle | von M.Meyer | Video- monitoring über das BF Laichverhalten im Rheineinzugsgebiet. 
(1:22min, deu, 2020) (auf Vimeo)
Eiswelten an der Ilm | Frostige Kunstwerke am & im Fluss (13:40min, deu, 2021) (auf Vimeo) Traumtage an der Saale | Eintagsfliegen- Massenschlupf und Fressgelage der Forellen (11min, deu, 2020) (auf Vimeo)
Heimische Unterwasserwelt | LAVT & Tauchrevier Deu. Mario Merkel: Eindrucksvolle Unterwasserreise ins Reich von Hecht, Zander... (5:56min) (auf Youtube) Blue | Ozeane in Gefahr | Rasant schwindende Fischbestände und 2050 wird es mehr Plastik als Fische in den Meeren geben... (Doku, Aus.2017, arte, 72min, deu.) (auf Youtube) Fi(nni)sh quarantine | von Kristof Reuther über eine Wildnis Tour in Finnisch- Lappland (2020, 3:11min, deu) (auf Youtube) Unterwegs in Schwedisch Lappland, Sommer 2020 (2020, 12:41min, deu) (auf Vimeo)
Schmidt Max und der Traum vom Angelglück (1/2): Irland: Max versucht sein Glück auf atlantischen Lachs. (28 min, deu, 2020) (BR Mediathek) Schmidt Max und der Traum vom Angelglück (2/2): Irland: Max versucht sein Glück auf atlantischen Lachs. (28 min, deu, 2020) (BR Mediathek) Bonefish, Permit and Tarpon in Belize with Tom Rosenbauer (2020, 28:33min, engl.) (auf YouTube) Home Waters #3 Flyfishing Austria. Fliegenfischen auf Bachforellen in Gebirgs- Gewässern in Österreich (2020, 7:48min, deu.) (auf YouTube)
Lachs - Quo vadis? |  Atl. Lachs in Rhein & Elbe: Doku über Wieder- ansiedlungs Programme (2020, 39min, deu.) (auf YouTube) OUT THERE | FF auf Meerforellen im Rio Gallegos & Estancia Carlota im argentinischen Patagonien (2020) (9:55min) (auf Vimeo) Ein Abend mit der Maifliege & Fliegenfischen auf kapitale Forellen... auf der schwäbischen Alb. (2020) (4:00min) (auf YouTube) Floating Flies | A Dry Fly Fishing Film | 4 Kapitel aus dem Film von Rolf Nylinder. Bachforellen in der norweg. Tundra. (2020) (15:37min) (auf YouTube)
Lords of the North | Auf Arctic Char im Ekaluk Fluss in Nunavut, Nordost- Kanada (2017) (8:00min) (auf Vimeo) Mirjana Pavlic - Ein Stück Glück - A piece of luck l Große Bilder, großer Soundtrack (2016) (7:27min) (auf YouTube) Slowenien-1: "Mehr als 25 Jahre Fliegen- fischen in ganz Slowenien" (2019) (ca. 3 h) (Download) Slowenien-2: "Der Fluss mit sieben Namen" (2019) (ca. 1 h) (auf Vimeo)
Blue Planet II: Seychellen: GT's machen Jagd auf Rußseeschwalben (2019) (5 min) (auf YouTube) Fluss.Mensch.Zukunft. Reuther/Kirchgäßner. Lösungsansätze zur nachhaltigen Fließge- wässerbewirtschaftung (2019) (17:16min) (auf YouTube) Laichverhalten und Fortpflanzung von Hechten. Inkl. Hechtattacke auf die Unterwasserkamera. (2019) (1:34min) (auf Vimeo) Seeforellen- Laichzeit, aufgenommen in der Hasliaare + Zuflüsse (Einzugsgebiet Brienzersee) (2018) (2:07min) (auf Vimeo)
Laichaufnahme der Seeforelle (Salmo trutta lacustris) (2019) (0:2min) (auf Vimeo) Im Paradies der Eismeersaiblinge. FliFi auf Arctic Char im Süden von Grönland (2013) (8min) (auf Vimeo) Kuba: Isla de Juventud. Mit der Avalon Fleet One direkt ins Fliegen- fischerparadies (2018) (7min) (auf YouTube) Hecht & arcticsilver (2019), (2:21min), Überraschungshecht im Forellenflüsschen (auf Vimeo)
Bonefish Release Seychellen 2019 (0:12min), (auf Vimeo) Maifliegenzeit an der Ilm im Mai 2018, (4:28min), (auf Vimeo) Bachforellen Laichzeit in der Ilm (Schleusen- graben), Herbst 2018, (0:39min), (auf Vimeo) Fliegenfischen in West Grönland 2018, (5:35min), (auf Vimeo)
Nordschweden-Tour 2017, (24:53min), (auf Vimeo) Der Fall Kormoran - Fakten, Meinungen, Konflike (2013) | 44 Minuten aktuelle Kormoranproblematik  (auf YouTube) Brutboxenprojekt des FV Ulm 2014. Bau von schwimmenden Brutboxen bis zum Brut Aussetzen (auf YouTube) Huchen-Hochzeit | Eindrucksvolle Filmaufnahmen eines laichenden Huchenpärchens im Lech (2014) (Klick)



Fliegenfischen & Fliegenwerfen, Veranstaltungen
Fernsehbeitrag.vom 6.Thüringer Fliegenfischer-Forum am 02.10.2010, der im Regionalsender Thüringen TV ausgestrahlt wurde  (Klick) Im Sommer 2006 hatte der Ilmtal-FF Verein Besuch vom Regionalsender Thüringen TV. Hier ist der Fernsehfilm- Mitschnitt (Klick) Fernsehbeitrag.vom 4.Thüringer Fliegenfischer-Forum am 28.04.2007, der im Regionalsender Thüringen TV ausgestrahlt wurde (Klick) Fernsehbeitrag.vom 3.Thüringer Fliegenfischer-Forum am 24.09.2005, der im Regionalsender Thüringen TV ausgestrahlt wurde (Klick)



Fliegenbinden, Fliegenruten- und Rollenbau
Matthias Lünzmann bindet eine Maifliege (Gosling), (7:07min), (auf Vimeo)



Kommerzielle Produktionen & Filmtrailer



Humorvolles
John West zeigt, wie man an die Lachse kommt (Flying-Fish- Tackle[1].flv / 9,1 MB) Gefahr aus der Luft - so etwas kann ein ganz böses Ende nehmen (FISHING.mpg / 1,5 MB) "Fishing Eskimo". ETWAS ist da Draußen... nicht nur die Kälte ist des Eisanglers Feind (fishingeskimo.wmv / 1,0 MB)
Cool gemachter Animationsfilm mit reichlich "schrägem Humor" - also nichts für "Softys" (auf YouTube) Schottischer Bell Whiskey- Werbestreifen zur "Schlüssel- qualifikation" des Fliegenfischers (auf Vimeo) John West präsentiert: Roger - the Superfish (Roger-the- Superfish[4].flv / 11,6 MB) So fischt man in Bayern... (Fischen in Bayern TV Spot.mpeg / 4,6 MB)
Eisangeln & Eskimos - inkl. kapitaler Überraschung (fishing2.wmv/1,3 MB) Origineller "Bud-Light" Angel- Werbefilm, der immer wieder gut kommt (budlight.wmv / 2,8 MB) Ein Großfischdrill mit allen Schikanen. Bitte nicht nachmachen (bigfish.wmv / 0,5 MB) "Wie wird man sein böses Frauchen los?" Hier ist die Anleitung: (fishing.WMV / 1,3 MB)
Bill Dance demonstriert hier eindrucksvoll, wie Ruten "gut" brechen, Haken "ungünstig" fassen u.v.m. (billdanc.wmv / 2,9 MB) "Fishing Rod's are for Sissies" sagt Joe und zeigt uns, wie er das meint (joecatch.exe / Flash-File, 0,6 MB) John West's kultige Bären- und Fischer- Prügelei um den Lachs (Bear3.mpg / 1,4 MB) Bungee-Jumping-Fishing in Neuseeland. Von Brot-Forellen und Brückenspringern (Kiwi2.mpe /  2,5 MB)
Aquarium außer Kontrolle - schlimme Dinge können passieren, wenn man seinen Besen nicht im Griff hat (whale_1.mpg / 1,6 MB) Dieser Film zeigt zahlreiche Pannen rund um Fisch & Fischen (ofishy.wmv / 2,182 MB) "Der blinde Hai". Ein Klassiker und wie aus dem wahren Leben (auf YouTube) Tuna & Beans - ein "leicht gasiger" Werbestreifen von John West (Tuna-Beans[1].flv / 3,0 MB)





Copyright © 1998 - 2023 | www.fliegenfischer-forum.de  |  DAS Fliegenfischen Online Magazin |  Kontakt