Besprechung - Zubehör:
STROFT Vorfachspulenhalter
Über STROFT-Angelschnur und Vorfachspulen brauchen wir an dieser Stelle wohl kaum noch etwas zu sagen. STROFT GTM oder ABR ist seit vielen Jahren bei vielen Fliegenfischern ungeschlagen die Nummer 1 in Sachen Vorfachmaterial. Beide Schüre wurden auch hier im Fliegenfischer-Forum bereits im Test vorgestellt (siehe hier und hier).
Schon länger bestand jedoch die Forderung, dass man die einzelnen 25-Meter-Spulen aus praktischen Gründen auch miteinander verbinden könnte (was bislang nicht möglich war). Dazu hat sich der Hersteller nun etwas einfallen lassen und bietet einen preiswerten und praktischen Spulenverbinder an, sozusagen die Vorstufe eines Spulenhaltersystems.

Daten & Handling:

Nur 2,3 Gramm leichtes, geschlitztes Kunststoff-Röhrchen für die Aufnahme von bis zu 5 STROFT-25m-Spulen, 4,3cm lang. Anschlag hinten. Durch Längsschlitz lassen

sich die Spulen ganz einfach aufschieben und abnehmen, sie sitzen mit leichtem Federdruck passgenau. Einmal aufgesteckt, lassen sich die einzelnen Spulen drehen, fallen aber praktischerweise nicht von alleine vom Halter. Preis: 1,--EUR. Unser Eindruck: Der STROFT-Spulenhalter ist eine praktische Angelegenheit für das Verbinden von 5 STROFT Vorfachspulen - nicht mehr und nicht weniger!
Bezug:

a.) Direkt beim Hersteller: Die Firma WAKU sendet auf Anfrage auch einen Prospekt mit ausführlichen Beschreibungen, die Preisliste und eine Knotentafel zu. Adresse: WAKU GmbH, Grootkoppel 33, D-23858 Reinfeld, Telefon (04533)1342, Fax (04533)61940, e-Mail: info@waku-angelsport.de, Internet: www.waku-angelsport.de

b.) Weitverbreitet im Fachhandel.
***
Bericht: www.fliegenfischer-forum.de | Fotos (C): Michael Müller
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist nicht gestattet.


Zurück zur Übersicht Zubehör  | Zurück zu Gerätetest  |  Zurück zur Startseite