Besprechung / Fliegenbinden:
"CDC Super Select"+"CDC Ultra Select XL" von SWISS CDC
Ergänzend zu unsrem Bericht Nr. 185 (siehe: SWISS-CDC Fliegenbindematerial) zeigen wir Ihnen heute die neuen "CDC-Super-select" und "CDC ultra select XL" - Sortimente von SWISS CDC. 
"Ultra Select XL" bedeutet im Klartext: handselektierte CDC-Federn in allererster Güte und in den größten erhältlichen Größen. Also Federn mit Einzel-Längen über 4,5 cm. Diese verhältnismäßig großen Federn erhöhen die Einsatzmöglichkeiten der CDC-Materialien beträchtlich und machen auch das Binden von sehr speziellen Fliegenmustern möglich. Die Federn werden in 1 Gramm Packungsgrößen geliefert (das macht pro Packung etwa 80 bis 100 Federn) und sind in 16 Farben erhältlich. Packungspreis: 10,00 EUR (Verpackung: wieder verschließbarer Plastikbeutel 18 x 11,5 cm).  Die von uns näher untersuchten Feder in den Farben "Medium Olive", "Medium Dun" und "Da.Kr.Khaki" waren von außerordentlich hoher Güte (siehe auch Fotos...) und ließen sich problemlos verarbeiten. Das komplette Farbsortiment finden Sie auf der unten angegebenen Internetseite.
Das "Super Select" Sortiment beinhaltet ebenfalls handselektierte CDC-Federn in allererster Güte. Diese Federn sind zwischen 3 und 4,5 cm lang und decken ein breites binderisches Spektrum ab. 
Die Federn werden ebenfalls in 1 Gramm Packungsgrößen geliefert (das macht pro Packung etwa 100 bis 120 Federn) und sind in 22 Farben erhältlich. Packungspreis: 10,40 EUR (Verpackung: wieder verschließbarer Plastikbeutel 18 x 11,5 cm).  Von diesen "Super Select" Federn haben wir uns die Farben "Blue Dun", "Pale Pardo" und "Very Pale Olive" gründlich angeschaut und in einigen Fliegen "verbunden". Die Qualität ist absolut überzeugend und sollte selbst höchste binderische Ansprüche zufriedenstellen. Fotos der Test-Federn und deren Farben finden Sie hier, das komplette Farbsortiment finden Sie ebenfalls auf der unten angegebenen Internetseite von Swiss CDC.
Ultra Select XL Super Select
Interessant: Unter www.swiss-cdc.ch (unter "Information") erfahren Sie außerdem Wissenswertes zur Geschichte der CDC, des Cock de Leons u.a.
Bezug: SWISS-CDC, CP 129, CH - 6595 Riazzino, Switzerland, eMail: Michael.Sack@swiss-cdc.ch, Web (+Onlineshop): www.swiss-cdc.ch
Kurztest: www.fliegenfischer-forum.de
Fotos (C):  Michael Müller
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist nicht gestattet.

Zurück zur Übersicht "Zubehör" | Zurück zu "Gerätettest" | Zurück zur "Startseite"