Heimat Deutschland: An Ilm & Saale in Thüringen
Das Angeljahr 2023 im Ilmtal
150 stimmungsvolle Bilder von Michael Müller
Wie alle Jahre wieder - gibt es auch 2023 wieder einige schöne bis nachdenklich stimmende Fotos aus dem Ilm- und Saaletal - als fotografischer Streifzug durch das Angeljahr. 2023 war Hierzulande weder durch besonders kritischen Wassermangel, lange Hitzeperioden, große Trockenheit oder  Frost&Schnee&Hochwasser-Chaos über Gebühr belastet - sozusagen ein ganz normales Jahr, durchschnittlich warm (obwohl die Medien etwas anderes sagen) und mit ausreichend Wasser von oben sowie ständig wechselnden, relativ kühlen Witterungsbedingungen. Trotzdem kommt es mir so vor, als ob sich manche der gewohnten jahreszeitlichen Abläufe (wie z.B. die Blüte des Wasserhahnenfußes) um einen ganzen Monat nach hinten verschoben haben. Hast du vielleicht Ähnliches beobachtet?

Ich wünsche dir viel Freude und beim Anschauen - und mögen dir die Bilder auch viele schöne Gedanken bringen! In diesen andauernd sorgenvollen Zeiten haben wir alle dies sicher mehr als nötig! Wenigstes können wir öfter einmal aus dem Alltag ausbrechen und der schönsten Passion der Welt nachgehen!

Der frostige Winter zaubert Eisblumen ans Fenster...
... und glitzernde Mini-Skulpturen im Bach

Der Weg zum Fluss runter ist verschneit
Am winterlichen Fluss haben Sturm, Hochwasser ...
 ... und Biber wieder ganze Arbeit bei der "Neugestaltung" des Flussbettes geleistet ...
Jedes "Totholz" wird sogleich neu besiedelt
Es ist noch kalt, aber der Frühling ist schon in Sicht
erste Frühlingsboten


Im April wärmt auch die Abendsonne schon und es wird grün überall...
 ... aber das Wasser im Fluss ist dieses Jahr noch hoch und kalt, so dass der Saisonstart noch warten muss
Wir starten die 2023er Saison einen Monat später als sonst, also erst am 1.Mai, bei immer noch recht hohem, kaltem Wasser ...
Künstler an der Ilm
Es sind einige schöne Bachforellen im Fluss. Diese hier hat einen "Reiherstich" auf dem Kopf :-(
Ein Traum in Gold

Kirschblüte Ende April Anfang Mai



Und überall sieht man jetzt frisches, zartes Grün


Rapsblütengelb so weit das Auge reicht ...
Der Bärlauch blüht

Mitte Mai: blühender Apfelbaum am Mühlbach


Hier auf der rechten Seite stand letztes Jahr noch ein großer alter Baum!
Dieser stürzte samt Wurzel über den Fluss und mehrere Hochwasser drückten das Ganze auf die linke Seite und spülten rechts eine neue tiefe Rinne aus ...
Mitte Mai, gute Bedingungen, wir warten voller Sehnsucht auf die Maifliegenzeit

Hier darf der Fluss noch Fluss sein. (Jedoch nur für kurze Zeit, die Stelle wurde inzwischen mit schwerer Technik "beräumt".)


Die Ilm als Baumeister. Nicht mit Technik zu erreichen, also bleibt dieser Platz sich selbst überlassen und die Natur formt ihn jedes Jahr aufs Neue, ganz so wie sie es mag :-)
Der Löwenzahn ist schon durch, bald kommt die hohe Maifliegenzeit :-)

Idylle in Grün

... endlich, am 31.05. zeigten sich die ersten Maifliegen, lieber spät als nie ...



Jetzt gibt's kein Halten mehr, die Bachforellen haben sich rasch auf die neue Beute eingeschossen und auch so manche Große landet kurz in den Gummimaschen des Keschers...






Sogar im Auto flattern die Schönen auf dem Heimweg herum ...
Traum in Gold

Imitat trifft Original. Sehen sich eigentlich überhaupt nicht ähnlich, trotzdem ein fängiges Muster ...

Wild, wild, wild ...
Schlechte Bildqualität, aber was für ein wunderbarer 
Charakterfisch! Nahm die trockene Maifliege zur Nachmittagszeit.









Diese Hübsche wurde "zum Esssen eingeladen" und mundete uns wunderbar!

Ein lauer Sommerabend am Fluss, im letzten Licht der untergehenden Sonne

Gern gesehen auf unseren Sommerwiesen






Und schon ist es wieder September... mit Martin am Wasser

Der Fluss ist nach Regenfällen etwas "angestaubt", aber es geht trotzdem etwas


Szenenwechsel: In der Saale mit ihrem kalten Grundablass steht der Wasserhahnenfuß (für wenige Wochen) in voller Blüte. Dieses Jahr blüht er einen ganzen Monat später als sonst!



Auch das invasive "asiatische Springkraut" hat sich hier wieder mächtig ausgebreitet
Hier sollte man eigentlich eine Wehrkrone sehen können ;-)
Ende September ist auch eine gute Zeit für einen Ausflug an eine der zahlreichen kleinen und großen Talsperren im Thüringer Wald
Hier wurden die Berghänge schon großflächig vom abgestorbenen Wald befreit, andernorts steht er noch schweigend und tot da. Ein Trauerspiel...

Hier wächst Wasserminze soweit das Auge reicht ...
Die letzte Forelle für den Räucherofen in diesem Jahr ...

Herbstzeit ist für uns auch die hohe Zeit der Obsternte und -verarbeitung
Und wenn die Blätter langsam bunt werden und herabfallen und wenn das Wasser ganz klar und kalt wird ...


... dann ist goldener Herbst und es beginnt die hohe Zeit der Äschen






In diesem Jahr haben sich große Felder von Sumpfkresse gebildet



Wunderbare Herbstzeit im Ilmtal












Nachfolgend möchte ich wieder einmal ein paar interessante Schnappschüsse zeigen, welche unsere Wildkamera am Fluss dieses Jahr einfgefangen hat. Frei nach dem Motto: "Was kreucht und fleucht denn da so am Fluss...". (Erkennst du alle Tierarten, die hier zu sehen sind?)


















Es ist Anfang Dezember und natürlich ist das Angeljahr noch lange nicht zu Ende! Aber meinen Fotoreport durch's Jahr möchte ich an dieser Stelle ausklingen lassen. Wenn's am Schönsten ist, soll man aufhören, sozusagen :-). Ich hoffe, die Bilder haben dir gefallen und konnten manche Freude und schöne Erinnerungen wecken.
Alles Gute - und finde hoffentlich die Zeit, Verfassung und Möglichkeiten, öfters mal Fliegenfischen zu gehen!
Anmerkung der Redaktion: Sehr gerne veröffentlichen wir an dieser Stelle auch Deine Foto-Session, oder jederzeit in der Fotogalerie Deine Einzelbilder und Fotoserien.
Lust auf mehr deutsche Fliegenfischer-Reviere bekommen? Weiterführender Link: Fliegenfischen Reviere und Reiseberichte aus Deutschland
Und nun ab an den Ofen: denn ein Feuerchen wärmt Körper, Herz und Seele!



© Ein Beitrag und Fotos von Michael Müller für www.fliegenfischer-forum.de - 2023. Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Beitrag ist verboten.
zurück zu Deutschland...  | zurück zu Reise & Report  | Zurück zur Hauptseite

Copyright © 2023 | www.fliegenfischer-forum.de  |  DAS Fliegenfischen Online Magazin |  Kontakt