Gerätebesprechung - Fliegenschnüre:
GUIDELINE Experience+ WF    WF5F+WF6F

Guideline hat neben der kürzlich hier im Test vorgestellten neuen Presentation+ im gleichen Zug auch die ebenfalls sehr poluläre Experience Fliegenschnur neu konzipiert und 2023 als Experience+ WF in den Handel gebracht. Wir haben uns auch diese Schnur (in den Schnurklassen #5 und #6) näher angeschaut und stellen sie euch hier vor.
Vor rund 12 Jahren kam die erste GL Experience in den Handel und war von Anfang an ein Erfolg. Schon damals wurde sie beschrieben als Allround-Fliegenschnur für delikates Werfen und Präsentieren für alle Gewässertypen und Wurfweiten, die ein gutes Nahdistanzfischen ermöglicht, ihre Stärken aber noch besser auf mittleren bis weiten Distanzen ausspielt. Der Schlüssel zur besonderen Performance dieser Leine ist die Balance zwischen einem langen Front-Taper, einem "Medium" Long Belly und einem kontroll-optimierten Back Taper, verbunden mit einer glatten, schussfreudigen Schnur-Oberfläche. Eine nun integrierte, orangefarbene Handling Zone vereinfacht es zudem, die optimale Schnurlänge stabil zu führen.
All dies hat die überarbeitete Version der laut GL besten Longbelly Fliegenschnur auf dem Markt als Experience+ WF nach wie vor auch zu Bieten. Vom Taper-Aufbau ist sie gleich geblieben, kommt aber mit Verbesserungen in der Performance, sowie angepassten Längen und Gewichten. Zur besseren Übersicht hier die Abmessungen einer WF5:

Die weiteren Eigenschaften, kurz zusammengefasst:
Schwimmende Fliegenschnur mit langer Kopflänge (12 / 12,5 m), langes feines Fronttaper für diskrete Präsentationen, im Durchmesser verstärkte Reartaper und Runningline; glattes, langlebiges Coating mit guten Schwimmeigenschaften, geschweißte Front- und Endschlaufe, Line ID in der Nähe der Spitze zur besseren Identifizierung, orange Handlingzone für mehr Kontrolle, Farbe(n): Light olive/orange/bone white. Verfügbar in vier Schnur- bzw. Gewichtsklassen:

WF4F - Keule 12,0 m - Kopfgewicht 12,5 g - Gesamtlänge 27,5 m
WF5F - Keule 12,5 m - Kopfgewicht 14,5 g - Gesamtlänge 30 m
WF6F - Keule 12,5 m - Kopfgewicht 16,5 g - Gesamtlänge 32 m
WF7F - Keule 12,5 m - Kopfgewicht 18,5 g - Gesamtlänge 32 m

Im Vergleich zum Vorgängermodell ist Experience+ mit einem etwas kürzeren Kopf und leichteren Kopf-Gewichten ausgestattet. Die Handling Line ist dafür etwas dicker, was zu einer besseren Balance und einfacheren Handhabung führt. Die Gewichtsklasse des Kopfes ist eine Nummer höher als AFFTA. Die neue Experience+ kommt dreifarbig, mit einem blassen Olivton der Keule, einer orangen Handling Line als Referenzpunkt und einer weißen Running Line. Die Schnur ist auf einem geflochtenen Multifilamentkern mit geringer Dehnung aufgebaut. Die Fliegenschnur-Schachtel und Spule sind umweltfreundlich und recyclebar.
Unsere Testmodelle waren je eine Guideline Experience+ WF als WF5F und WF6F.


Herstellerangaben: Guideline Experience+  WF5F Guideline Experience+  WF6F
Art: Schwimmende Keulenschnur. Farbe(n): Light Olive (Keule) / Orange (Handling-Zone) / Bone White (Runningline) Schwimmende Keulenschnur. Farbe(n): Light Olive (Keule) / Orange (Handling-Zone) / Bone White (Runningline)
Schnurklasse: #5 / angegebenes Kopfgewicht 14,5 Gramm #6 / angegebenes Kopfgewicht 16,5 Gramm
Länge: Angaben auf der Verpackung: Gesamtlänge: 30 Meter, Kopflänge: 12,5m Angaben auf der Verpackung: Gesamtlänge: 30 Meter, Kopflänge: 12,5m
Aufbau: siehe Details oben und Test unten siehe Details oben und Test unten
Schnurkern: geflochten, dehnungsarm  geflochten, dehnungsarm 
Besonderheiten: Low Stretch, Front & Back Loop, Line ID Low Stretch, Front & Back Loop, Line ID
Lieferumfang: Fliegenschnur auf Plastikspule und im Umkarton. Schachtel (aus Karton) und Spule (aus PLA) sind umweltfreundlich und recyclebar. Fliegenschnur auf Plastikspule und im Umkarton. Schachtel (aus Karton) und Spule (aus PLA) sind umweltfreundlich und recyclebar.
Preis: 89,95 € 89,95 €
verfügbare Schnüre
in dieser Serie (Stand Winter 2023/24):
als WF/F in 4 Schnurklassen von #4-#7 - (mit 12,5; 14,5; 16,5 und 18,5 Gramm Kopfgewichten)


E Eigene Messungen und Praxistest: 
Länge: Experience+ WF - WF5F:
Gesamt: 30,00 Meter, davon 12,20 m blassolive gefärbte Keule; 1,50 m orange Handling-Zone und 16,30 m Runningline in "bone white"
Experience+ WF - WF6F:
Gesamt: 30,65 Meter, davon 12,70 m blassolive gefärbte Keule; 1,50 m orange Handling-Zone und 16,45 m Runningline in "bone white"
Klassifizierung: Experience+ WF - WF5F:
Die ersten 9,14 Schnurmeter wiegen 10,6 Gramm, das Gewicht liegt damit nach der AFTMA-Tabelle in der Schnurklasse #6. Die 12,5 m lange Keule wiegt 14,2 Gramm, dies entspricht in etwa dem auf der Verpackung angegebenen Gewicht.
Experience+ WF - WF6F:
Die ersten 9,14 Schnurmeter wiegen 12,1 Gramm, das Gewicht liegt damit nach der AFTMA-Tabelle in Schnurklasse #7. Die 12,5 m lange Keule wiegt 16,6 Gramm, dies entspricht dem auf der Verpackung angegebenen Gewicht.
Art / Aufbau: Experience+ WF - WF5F:
Kleine Frontschlaufe mit Schnurklassenaufdruck. Spitzendurchmesser 0,94 mm. Auf rd. 4m ansteigende Durchmesserwerte bis auf 1,28 mm, die auf den folgenden rd. 7m beibehalten werden. Anschließend auf rd. 1,5m Rear Taper mit Durchmesserrückgang bis auf 0,90 mm. Zwischen 13. und 14. Schnurmeter noch eine weitere Abstufung auf den Durchmesser der Runningline (0,78 mm). Kleine Endschlaufe. Die Schnurdurchmesser der Hauptkeule wirken eher für eine #6 passend.
Experience+ WF - WF6F:
Kleine Frontschlaufe mit Schnurklassenaufdruck. Spitzendurchmesser 0,94 mm. Auf rd. 4m ansteigende Durchmesserwerte bis auf 1,39 mm, die auf den folgenden rd. 7m beibehalten werden. Anschließend auf rd. 1,5m Rear Taper mit Durchmesserrückgang bis auf 1,00 mm. Zwischen 14. und 15. Schnurmeter noch eine weitere Abstufung auf den Durchmesser der Runningline (0,84 mm). Kleine Endschlaufe. Die Schnurdurchmesser der Hauptkeule wirken eher für eine #7 passend.
Eigenschaften: Oberfläche / Schnurart: sehr glatte, leicht glänzende Oberfläche, sehr geschmeidige Schnüre (Keulen) und etwas steifere Running-Lines
Gesamt-Handhabung: sehr gut
Schusseigenschaften: sehr gut
Wurf-Handling: insgesamt sehr gut, dezente Präsentations- und stabile Weitwurfeigenschaften
Ausgewogenheit: sehr gut 
Schwimmverhalten: sehr gut
Abrolleigenschaften: sehr gut 
Farb-Empfinden: sehr gut
Dehnung: gut, die #5er um 4%, die #6er um 3% (pro Meter, bei 1,8 kg Zugkraft)
Haltbarkeit: gut, keine Abnutzungserscheinungen festgestellt, soweit über den Testzeitraum einigen Wochen beurteilbar
Eignung für div. Trick- und Spezialwürfe: sehr gut
Memory-Effekt: Beim Einsatz unter verschiedenen Gewässer- und Temperaturverhältnissen in den Sommer- und Herbstmonaten zeigte die Experience+ kaum Auffälligkeiten.
Zusammenfassung: Die neue Version der Experience, nun als "+", zeigt sich wie nicht anders erwartet als TOP Schnur mit Bestwerten und erfüllt alle Erwartungen, die wir als langjährige Nutzer der Serie haben. Die erstklassige Allround-Fliegenschnur ist eine Klasse übergewichtet (das sollte man bei der Rutenwahl berücksichtigen) und kommt mit ihren gedeckten Farben für alle Gewässertypen und Wurfweiten in Frage. Sie ist sehr glatt und schießt sehr gut, eine optimale Gewichtsverteilung und Taperung im Belly sorgt für eine gute Schnurbalance und Stabilität beim Wurf, auch wenn es weit hinaus geht. Durch die lange, dezent verjüngte Spitzensektion bringt die Leine gute Präsentations- Qualitäten und eine Eignung für allerlei Roll- und Trickwürfe schon auf nahen Distanzen und durch ein ausgewogenes, langes Belly & Rear Taper kommen hervorragende Ergebnisse auf mittleren und weiten Distanzen zustande. Die nun integrierte, orangefarbene Handling Zone vereinfacht es zudem, die optimale Schnurlänge stabil zu führen. Die Schnurdehnungswerte liegen bei 3-4% und sind damit als gut zu bewerten. Weitere Pluspunkte gibt es für ein sehr gutes Schwimmvermögen und die gedeckten Tarnfarben. Die bereits werkseitig angebrachten, sehr kleinen Front- und Endschlaufen, sowie ein "Line ID Code" auf der Front-Schlaufe komplettieren diese Fliegenschnüre.
Im Fazit hat uns auch die sehr empfehlenswerte, neueste Version der Experience überzeugt und wird von uns mit Freude für die Forellen- und Äschenfischerei - egal ob am Fluss, im See oder am Meer - eingesetzt werden. 
Bezug: Guideline Produkte erhalten Sie im einschlägigen Fachhandel, z.B. bei www.foerg-flyfishing.de. Dieser (Link) führt direkt zum Produkt des Händlers.



Testbericht und Fotos ©: www.fliegenfischer-forum.de - Januar 2024
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.
Zurück zur Übersicht Fliegenschnüre | Zurück zu Gerätetest | Zurück zur Hauptseite

Copyright © 2024 | www.fliegenfischer-forum.de  |  DAS Fliegenfischen Online Magazin |  Kontakt