Gerätebesprechung - Fliegenschnüre:
ZPEY Unique Schussköpfe, Fusion Running- und Zpeed Lines-
ST-7-F | ST-7-F/I | 16 Gramm | plus ZPEY Unique Single Hand Leaders #6/7


Die neuen, von Henrik Mortensen entwickelten ZPEY Fliegenschnüre und Schussköpfe setzen neben höchster Qualität auf eine sehr gut durchdachte Anwender-Vielfalt, Flexibilität und eine perfekte Abstimmung im System. Neben den verschiedenen Vollschnüren (die wir Ihnen im nächsten Test vorstellen), gibt es jeweils eine komplette Kollektion von Schussköpfen, Runninglines und Polyleaders für Einhand- und Zweihandfliegenruten, mit welcher der Fliegenfischer jederzeit in der Lage ist, sich unterschiedlichen Bedingungen am Fischwasser schnell und einfach anzupassen.
In diesem Testbericht geht es um Einhand-Schussköpfe der Schnurklasse #7 (Unique, 16 Gramm) und deren Kombinationsmöglichkeiten mit unterschiedlichen Zpey Runninglines (hier: Fusion RL 0.28 und Fusion Zpeed Line 32lbs) und Polyleaders - ein System, welches sicher nicht nur, aber besonders für Küstenfliegenfischer überaus interessant ist.
Alle Verbindungen wurden werkseitig mit besonders kleinen, aber haltbaren, farbig markierten Schlaufen ausgestattet. Das "Zpey Color Concept" macht die Klassen-Einteilung übersichtlich und beugt Verwechslungen vor. Hier dazu zunächst die Gesamt-Übersicht:

Hersteller-
angaben:
ZPEY Unique Shooting Head ST-7-F ZPEY Unique Shooting Head ST-7-F/I
Art: schwimmender Schusskopf, Farbe: hellblau schwimmender Schusskopf mit 3,60 Meter langsam sinkender Spitze (Int./S1), Farbe: hellblau / grau
Schnurklasse: # 7  - 16,0 Gramm # 7  - 16,0 Gramm
Länge: 9,90 Meter 9,50 Meter
Aufbau: siehe Grafik und Ausführungen unten siehe Grafik und Ausführungen unten
Schnurkern: geflochten, dehnungsarm geflochten, dehnungsarm
Lieferumfang: Fliegenschnur auf Plastikspule und im Umkarton, beidseitig angeschweißte Schlaufen Fliegenschnur auf Plastikspule und im Umkarton, beidseitig angeschweißte Schlaufen
Preis: 72 € 72 €
verfügbare Schnüre
in dieser Serie (Stand Dezember 2009):
als ST/F: 
#6: 14,5 Gramm
#7: 16,0 Gramm
#8: 17,5 Gramm
#9: 19,5 Gramm
als ST/F/I: 
#6: 14,5 Gramm
#7: 16,0 Gramm
#8: 17,5 Gramm
#9: 19,5 Gramm

Hersteller-
angaben:
ZPEY Fusion Running Line 0.28 ZPEY Fusion Zpeed Line 32 lbs ZPEY Unique Leaders #6/7
Art: schwimmende Running Line, Farbe: hellgrün schwimmende Monofil Schuss-Schnur, Farbe: hellgrün a) intermediate (S1) Poly Leader, Farbe: klar
b) Sink 5 Poly Leader, Farbe: braun
Schnurklasse/Stärke: 0.28 32 lbs #6/7
Länge: 32 Meter 40 Meter a) 6 feet / b) 5 feet
Aufbau: parallel siehe unten verjüngte Leader
Schnurkern/Art: geflochten, dehnungsarm Monofil, flach ummanteltes Monofil
Lieferumfang: Fliegenschnur auf Plastikspule und im Umkarton, beidseitig angeschweißte Schlaufen Schnur auf Plastikspule Poly Leader in Zip Lock Tüte, einseitig angeschweißte Schlaufe
Preis: 48 € 36 € 16 €
verfügbare Schnüre
in dieser Serie (Stand Dezember 2009):
auch als 0.32 und 0.36, je 32 Meter, erhältlich (für die Lachsfischerei) auch als 50 lbs Version, 40 Meter, erhältlich (für die Lachsfischerei) - Intermediate (S1)
- Sink 2
- Sink 5


Eigene Messungen und Praxistest: ZPEY Unique Shooting Head ST-7-F ZPEY Unique Shooting Head ST-7-F/I
Länge: Gesamt: 9,83 Meter Gesamt: 9,25 Meter, davon 3,60 Meter Sinktip-Spitze
Klassifizierung: Gesamtgewicht: 15,7 Gramm* Gesamtgewicht: 16,4 Gramm*
Art / Aufbau: Zu Schnurklasse passend stark kalibrierte Spitze mit feiner Frontschlaufe. Spitzendurchmesser 0,97 mm. Frontverjüngung auf 2,80 Metern, anschließend wird die dickste Schnurstärke mit 1,52 mm erreicht. 80 cm kurzes Rear Taper. Schnurdurchmesser am hinteren Ende 0,99 mm. Olivfarbene Endschlaufe. Zu Schnurklasse passend stark kalibrierte Spitze mit feiner Frontschlaufe. Spitzendurchmesser 1,03 mm. Frontverjüngung auf 2,20 Metern, anschließend wird die dickste Schnurstärke mit 1,63 mm erreicht. Nach der Intermediate-Spitze geht der Schnurdurchmesser wieder auf 1,56 mm zurück und bleibt so, bis zum 90 cm kurzen Rear Taper. Schnurdurchmesser am hinteren Ende 1,02 mm. Olivfarbene Endschlaufe.
Eigenschaften: Oberfläche / Schnurart: extra glatte, leicht glänzende Oberfläche / höhere Steife
Gesamt-Handhabung: sehr gut
Schusseigenschaften: sehr gut
Wurf-Handling: insgesamt sehr gut, gute Gewichtsverteilung, gute Schnurbalance und Stabilität beim Wurf, auch bei Wind, sauberes Ablegen der Fliege
Ausgewogenheit: gut 
Schwimmvermögen: gut
Abrolleigenschaften: gut 
Farb-Empfinden: sehr angenehm
Dehnung: gering: 4%
Haltbarkeit: gut, keine Abnutzungserscheinungen festgestellt, soweit über den Testzeitraum beurteilbar 
Eignung für div. Trick- und Spezialwürfe: gut
Memory-Effekt: auch bei Temperaturen von nur knapp über Null Grad nicht auffällig, deshalb hervorragende Kaltwasser- und Kaltwetter-Eignung, (im Sommer nicht von uns getestet)
Sonstiges: siehe Zusammenfassung unten
Oberfläche / Schnurart: extra glatte, leicht glänzende Oberfläche / höhere Steife
Gesamt-Handhabung: sehr gut
Schusseigenschaften: sehr gut
Wurf-Handling: insgesamt sehr gut, gute Gewichtsverteilung, gute Schnurbalance und Stabilität beim Wurf, auch bei Wind, sauberes Ablegen der Fliege
Ausgewogenheit: gut 
Schwimmvermögen: ---
Abrolleigenschaften: gut 
Farb-Empfinden: sehr angenehm
Dehnung: sehr gering: 3%
Haltbarkeit: gut, keine Abnutzungserscheinungen festgestellt, soweit über den Testzeitraum beurteilbar 
Eignung für div. Trick- und Spezialwürfe: gut
Memory-Effekt: auch bei Temperaturen von nur knapp über Null Grad nicht auffällig, deshalb hervorragende Kaltwasser- und Kaltwetter-Eignung, (im Sommer nicht von uns getestet)
Sonstiges: siehe Zusammenfassung unten

Eigene Messungen und Praxistest: ZPEY Fusion Running Line 0.28 ZPEY Fusion Zpeed Line 32 lbs ZPEY Unique Leaders #6/7
Länge: Gesamt: 30,40 Meter Gesamt: 40 Meter a) 2,35 Meter / b) 1,82 Meter
Klassifizierung: Eignung bis #8 Eignung bis um #8 #6-7
Art / Aufbau: Feine Running Line mit auf ganzer Länge gleichbleibendem Schnurdurchmesser von 0,71 mm und beidseitigen Endschlaufen. Flache Monifil Schuss-Schnur mit auf ganzer Länge gleichbleibendem Schnurdurchmesser von 0,36 / 0,65 mm. a) kurzes Poly Leader, langsam sinkend, verjüngt ab Schnurschlaufe (0,96 mm) bis Spitze (0,38 mm), Gewicht: 1,5 Gramm
b) sehr kurzes Poly Leader, schnell sinkend, verjüngt ab Schnurschlaufe (0,93 mm) bis Spitze (0,38 mm), Gewicht: 2,6 Gramm
Eigenschaften: Oberfläche / Schnurart: extra glatte, leicht glänzende Oberfläche / mittlere Steife
Gesamt-Handhabung: sehr gut und benutzerfreundlich
Schusseigenschaften: sehr gut
Wurf-Handling: sehr gut
Schwimmvermögen: gut
Farb-Empfinden: sehr angenehm
Dehnung: gering: 4-5%
Haltbarkeit: gut, keine Abnutzungserscheinungen festgestellt, soweit über den Testzeitraum beurteilbar 
Memory-Effekt: auch bei Temperaturen von nur knapp über Null Grad nicht auffällig, deshalb hervorragende Kaltwasser- und Kaltwetter-Eignung, (im Sommer nicht von uns getestet)
Sonstiges: siehe Zusammenfassung unten
Oberfläche / Schnurart: extra glatte, leicht glänzende Oberfläche / hohe Steife
Gesamt-Handhabung: sehr gut
Schusseigenschaften: extra gut
Wurf-Handling: sehr gut
Schwimmvermögen: mittel
Farb-Empfinden: sehr angenehm
Dehnung: gering: 3-4%
Haltbarkeit: gut, keine Abnutzungserscheinungen festgestellt, soweit über den Testzeitraum beurteilbar 
Memory-Effekt: Schnurtypisch immer etwas vorhanden. Schnur sollte vor der Verwendung kurz gestreckt werden. Schusskorb empfohlen. Im Sommer nicht von uns getestet.
Sonstiges: siehe Zusammenfassung unten
Oberfläche / Schnurart: extra glatte, matt glänzende Oberfläche / mittlere Steife
Gesamt-Handhabung: sehr gut
Schwimmvermögen: gut
Farb-Empfinden: sehr angenehm
Dehnung: gering: 4-5%
Haltbarkeit: gut, keine Abnutzungserscheinungen festgestellt, soweit über den Testzeitraum beurteilbar 
Memory-Effekt: auch bei Temperaturen von nur knapp über Null Grad unauffällig, (im Sommer nicht von uns getestet)
Sonstiges: siehe Zusammenfassung unten
Unser Fazit: Ein tolles, perfekt abgestimmtes und einfach zu händelndes System für alle Einhand-Schusskopf- Fliegenfischer, die flexibel fischen möchten. Besonders gefallen haben uns die Minischlaufen, die ohne Energieverluste arbeiten und die wirklich fast unmerklich leicht durch die Rutenringe gleiten - ein großer praktischer Vorteil beim Fischen, da das Schusskopffischen auf diese Weise viel komfortabler wird und der Fliegenfischer so nicht stets gezwungen ist, den kompletten Schusskopf beim Werfen draußen vor dem Rutenspitzenring zu belassen... Weitere Pluspunkte sind die super Wurf-, Switch-, Schuss- und Flugeigenschaften, die korrekte, passende Gewichtung und Kalibrierung, das farbliche Markierungssystem, sowie die Kombination mit verschiedenartigen Runninglines und Polyleaders - ganz nach persönlichem Geschmack. Sehr gut gemacht! Einziger Wermutstropfen: die vergleichsweise hohen Anschaffungspreise...
Bezug: Lieferung an den Fachhandel: Zpey System AS, Andre Gumz, Bahnhofstr. 30, 25767 Albersdorf, Tel. 0172-4107270, Website: www.zpey.com

(*) Anmerkung am Rande: Wir haben bei den oben genannten Messewerten bewusst auf einen Vergleich mit den AFTMA Standards verzichtet, weil bei Schussköpfen nicht zutreffend und eher verwirrend. Wichtig für Sie sollte sein, dass sich Ihre Fliegenrute mit 16 bis 17 Gramm Dauerbelastung gut werfen lässt - und das kann man mit Ausprobieren relativ einfach herausfinden.
Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de | Fotos: 1-3 / 5-7: Michael Müller | 4: Zpey

Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.
Zurück zur Übersicht Fliegenschnüre | Zurück zu Gerätetest | Zurück zur Hauptseite

Copyright © 2010 | www.fliegenfischer-forum.de  |  DAS Fliegenfischen Online Magazin |  Kontakt