STEELFIN "XXD" Fliegenschnur, Kl.#8
Zunächst zum besseren Verständnis dieser neuartigen und sehr speziellen Fliegenschnurgeneration einige Worte des  Herstellers:
"XXD steht für Extreme Distance. Aber diese neuen Fluschnüre können noch viel mehr. Die XXD-Schnur ist eine völlig neue Flugschnur mit bisher ungeahntem Leistungspotential. Ein völlig neues Konzept. Ein völlig neues Taper, mit zwei Bellies.
Das kurze Spitzentaper sorgt dafür, dass bereits bei Würfen im Nahbereich genügend Gewicht zur Verfügung steht, um die Fliegenrute aufzuladen. Das Ergebnis sind enorm präzise und gefühlvolle Präsentationen auf kurze Distanz. An das Spitzentaper schließt eine schwere Keule an, die auf Distanzen zwischen 8 und 15 Metern ein sehr entspanntes Werfen ermöglicht. Locker und "easy" werfen, rollen, switchen, menden Sie diese Schnur, sogar ohne jede Zugunterstützung - wobei jederzeit genügend Masse für einen schnellen Schnurschuß auf weit über 20 Meter zur Verfügung steht.
Eine zweite Langkeule mit geringerem Durchmesser und exakt austariertem Gewicht folgt der ersten Keule. Rollwürfe und besonders Switch-Casts mit 12 bis 19 Metern Schnur werden damit zum Kinderspiel und der geübte Werfer kann direkt mehrere Meter Running-Line mit abschießen. Selbst große Streamer, Lachsfliegen und sogar Salzwasser-Popper kann man locker und easy auf über 25 Meter "switchen". Gleichzeitig sorgt die zweite Keule für eine optimierte Aerodynamik und hält die schwere Frontkeule bei Distanzwürfen lange in der Luft.
Die XXD Flugschnur läßt sich mit Längen von bis zu 20 Metern leicht und geräuscharm vom Wasser aufnehmen und ermöglicht präzise Richtungswechsel, Wurfebenenverlagerungen, Mendings und Trickwürfe mit geringem Aufwand. Durch ihre große aber perfekt verteilte Masse erreicht die XXD atemberaubende Schnurgeschwindigkeiten und eine einzigartige Aerodynamik, die besonders bei widrigen Winden überdurchschnittliche Wurfweiten möglich macht. Sauberes Timing, gute Aufladung der Rute und einen präzisen Stop beim hohen Schnurabschuß belohnt die XXD mit einer rasant schießenden Schnurschlaufe, die durch den Wind schneidet wie ein Samuraischwert durch Seide.
Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass der durchschnittliche Werfer mit der XXD seine maximale Wurfdistanz gegenüber einer Standard WF oder DT sofort um 4 bis 7 Meter steigert. Erstklassige Werfer legen auf Distanzwürfen mit der 34 Meter langen Schnur noch einige Meter Backing nach und können die Fliege auf über 40 Metern Entfernung ablegen. Dies war bisher nur mit Schußköpfen möglich, die jedoch nicht über die übrigen Qualitäten der XXD verfügen.
Damit das XXD-Taper all die vorbeschriebenen Leistungsmerkmale auch umsetzen kann, bedarf es aber noch zweier zusätzlicher Features: So wenig "Memory" wie möglich, und eine extrem dünne Running-Line. Beides haben wir erreicht. Die XXD kringelt praktisch nicht und trotz des massiven Keulen-Tapers konnten wir die Running-Line auf einen Durchmesser von nur 0,89 mm bringen. Dies zu erreichen, war für die moderne Schnurtechnologie eine neue Herausforderung. Drei Jahre lang haben wir gemeinsam mit Michael Mauri, einem der besten Fliegenfischer und Werfer im deutschsprachigen Raum, und mit dem Entwicklungs-Team unseres Schnurproduzenten an der XXD-Flugschnur gearbeitet.
Zum jetzigen Zeitpunkt (Oktober 2001) ist die XXD als 6er, 8er und 10er Schwimmschnur mit einem Kaltwasser-Coating erhältlich, das sich gleichermaßen für den Einsatz im Süßwasser wie auch an der Küste eignet.
XXD's mit Warmwasser-Coating (für tropisches Salzwasser) und Schnüre für den Einsatz mit der Zweihandrute sind derzeit in der Entwicklung.
Die XXD 8-F ist 34 Meter lang und in zwei Farben erhältlich: Hi_Vis Orange oder Elfenbein. Um die XXD 8-F optimal zu nutzen empfehlen wir, entweder Lachsvorfächer oder getaperte Salzwasservorfächer mit starkem Anfangsdurchmesser zu verwenden und diese dann ggf. auf die gewünschte Länge einzukürzen bzw. mit entsprechenden Vorfachspitzen zu versehen.
Verkaufspreis: EUR 101,24"
Zur Praxis: Nach mehrmonatigen Praxistests mit verschiedenen Geräten der Klassen 8 bis 10 und verschiedenen Werfern können wir die obigen Ausführungen des Anbieters voll und ganz bestätigen. Die Schnur ist griffig, hochschwimmend, die Farbe sehr gut sichtbar und alle angemessenen Zerreißtest's der der zweiten Keule folgenden, dünnen Runningline gingen zugunsten der Schnur aus.
Alle werferischen Test's bestand die Schnur mit Bravour. Durchschnittliche Werfer (wie die Meisten von uns...), warfen mit geringstem Aufwand die gesamte Leine aus. Richtige Profis werden wohl mühelos neue Weitenrekorde erreichen ...
Aber darum geht es nicht (nur), wichtig sind auch die Praxiseigenschaften für die tägliche Fischerei und auch hier hat sich die Schnur vollends bewährt.
Im Nah- und Mittelbereich läßt sich die XXD sehr gut händeln, Rollwürfe und Switches klappen prima. Und größere Weiten sind, wie schon oben geschrieben, überhaupt gar kein Problem. Durch die hochschwimmenden Eigenschaften lassen sich auch größere Mengen Schnur mühelos vom Wasser abheben. Nach unseren Erfahrungen ist eine normale 9" Klasse 8-Rute fast etwas zu schwächelnd für diese Knaller-Schnur, natürlich kommt es auf die jeweilige Rute an. Besser lassen sich die Leinenqualitäten mit einer 9er Rute, ab 9" aufwärts ausspielen.
Fazit
Diese Leine setzt neue Maßstäbe! Wer eine richtig gute Powerline sucht, die alle guten Eigenschaften, die eine Fliegenschnur haben sollte, vereint, aber trotzdem nicht mit der Welle anderer Fliegenschnurentwicklungen mitschwimmt und wer den hohen Kaufpreises zahlen kann, ist mit dieser Schnur bestens bedient. Besondere Empfehlung für Meerforellen- und andere Salzwasserfischer!
Ein Update über die anderen XXD-Klassen erscheint hier, sobald nähere Informationen vorliegen.
***
Bezug: Die Schnur ist im Fachhandel erhältlich.
***
Meinungen anderer Fliegenfischer:
13.09.02: Fliegenschnur-Die Beste der Welt!? Hallo zusammen! Letztens gab es hier im Forum eine Diskussion über Wulffs Triangle-Taper Schnüre. Da ich mir die eigentlich kaufen wollte, da ich eine neue brauchte, hab ich es mir dann doch aufgrund der vielen negativen Punkte anders überlegt.meine alte Schnur war eine cortland 444 mit der ich eigentlich ganz zufrieden war.Doch ich wollte mal eine andere ausprobieren und da hat mir ein Kollege die XXD - Schnur von Steelfin empfohlen. Die hab ich mir jetzt gekauft und meiner Meinung nach stimmen allle Testberichte zu dieser Hammer-Schnur!!! Sagenhaft!!! Wer eine super Schnur sucht sollte diese echt mal ausprobieren!! Sie wirft sich spielerisch, landet sanft, Rollwürfe etc. gelingen super. Allerdings gibt es die bis jetzt nur in 6 und 8,aber mit einer guten 5er Rute läuft es auch super. Wer hat diese Schnur schon mal gefischt? Was denkt ihr? Ich bin so überzeugt von der Schnur das ich die einfach empfehlen MUSS!! Grüße und Tight Lines kevfly
Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.