Besprechung / nützliches Zubehör:
Chestpack "Stonefly" aus dem Programm von Martin Rau
Watumhänger, sogenannte "Chestpack's", gibt es mittlerweile viele im Handel, von diversen Anbietern und mit verschiedenen Ausstattungen. Nur selten jedoch findet man einen solchen, der Vorzüge wie hohe Funktionalität mit einem niedrigen Anschaffungspreis vereint. Dies ist beim hier vorliegenden Modell "Stonefly" aus dem kleinen, aber feinen Katalogprogramm von Martin Rau absolut der Fall.
Übrigens wie immer in diesem Katalog. Denn Meerforellenexperte Martin Rau nimmt nur Gerät und Zubehör in sein Programm auf, welches er selbst ausgiebig getestet hat und von dem er hunderprozentig überzeugt ist! Deshalb kann er den Katalog schlank halten...
Nun aber zum Testobjekt:
Dieser Watumhänger dürfte nicht nur für den Meerforellenfischer an der Ostseeküste hochinteressant sein, der ja fast nie eine klassische Fliegenweste trägt und deshalb den so gewonnenen Stauraum zu schätzen weiß. Auch für Fliegenfischer im Binnenland kann das Tool eine Fliegenweste komplett ersetzen.
Wesentlichster Vorteil: Die "Stonefly" wird nicht am Halsband getragen (drückt irgendwann unangenehm...), auch nicht mit Schultertrageriemen (rutscht herunter...). Nein, dieser Chestpack wird mit gekreuzten Rückentragegurten getragen (siehe Foto). Die Größe ist einstellbar.
Die große Fronttasche kann mittels eines dreiseitig umlaufenden (und mittels Klettverschluß gegen ungewolltes Öffnen zu sichernden) Reißverschlusses bedient und dann die Vorderseite im rechten Winkel nach vorn geklappt werden (siehe Foto). Zwei seitliche Haltebänder sorgen dafür, das die Tasche nicht nach unten wegklappen kann. Das Hauptfach hat viel Platz für zwei mittlere oder eine große Fliegendose, die mit den mitgelieferten Klettpunken fixiert werden kann. An der vorderen Innenseite des Haupfach's befinden sich insgesamt sechs kleine Fächer, sowie zwei lange Klettbänder.
An der brustzugewandten Seite befindet sich ein einzelnes, größeres Fach. Vorne außen wurde ein Stück Schaumstoff für die Aufnahme der nassen Fliegen angebracht. Darunter sitzt eine abgedeckte Tasche, mit Klettverschluß. Auf der Rückseite befinden sich, neben dem Gurtsystem, zwei D-Ringe, zwei Schlaufen und eine Klettband-Befestigung zur Anbringung weiterer Utensilien. Außerdem besteht mit den ebenfalls vorhandenen Gürtelschlaufen die Möglichkeit, den Chestpack - in Verbindung mit einem Watgurt - auch als Gürteltasche zu tragen.
Der "Stonefly" Chestpack hat die Maße: Breite ca. 25 cm, Höhe ca. 21 cm, Tiefe ca. 5 cm und er wiegt 296 gr. 
Sie erhalten ihn für EUR 28,--EUR bei: Martin Rau, E-Mail: fliegenbinderei.rau@t-online.de, Web: www.fliegenbinderei.de, Telefon 06404/5330.
Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de
Alle Fotos: (C) Martin Rau
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.