Gerätebesprechung - Fliegenruten:
VISION GTfour | four - 9'0" - #5 - 4-teilig
Vor drei Jahren haben wir Ihnen im Testbericht 290 erstmals eine VISION GTfour vorgestellt. Inzwischen hat sich einiges getan und zur GTfour ist ab der Saison 2008 eine weitere Serie mit einem zweiten "four" hinzugekommen - welches u.a. für noch mehr Power und die jetzt vierfache Teilung aller Fliegenruten dieser Serie steht.
Die VISION GTfour | four Fliegenruten gibt es in sechs verschieden Modellen (Stand 09/2008), welche die Schnurklassen von #4 bis #7 und die Längen von 8' bis 10' abdecken. 
In unserem anschließenden Test befand sich eine VISION GTfour | four - 9'0" - #5.
Ausstattung und technische Details:
Teilung und Maße:
Vierteilige Fliegenrute, Länge 9'0" (zusammengesteckt und nachgemessen 275 cm), vier etwa gleichlange Teile a. 72,5 cm. Ruten-Gewicht: 105 Gramm. Länge Transportrohr: 79 cm. Gewicht Transportrohr: 614 Gramm. Blankdurchmesser über dem Griff: 8,2 mm. Blankdurchmesser an der Rutenspitze: 1,7 mm.
Ausstattung:
Die VISION GTfour|four/9'0"/#5 besitzt einen schlanken, leichten, glanzlackierten, "retro olive green perl"-farbenen Blank aus hochmodulierter Kohlefaser (T-40 Graphite). Die Verbindungen der Rutenteile sind als passgenaue Überschubverbindungen ausgeführt, sie greifen 60 / 42 und 50 mm ineinander. Die Oberseiten der einzelnen Teile wurden gegen eindringenden Schmutz, Nässe etc. abgedichtet. Beschriftung über dem Griff.
Beringung: Hochqualitative Beringung von Pacific Bay. Handteil ohne Beringung, jedoch mit einer nach unten ausgerichteten, feststehenden Fliegeneinhängeöse, 2.Teil mit einem gefütterten Leitring und einem Einstegring, 3.Teil mit drei Einstegringen, Spitzenteil mit vier Einstegringen und dem Spitzenring. Die Ringdurchmesser und Drahtstärken sind der Schnurklasse angepasst und besitzen mehrfache Abstufungen. Alle Ringe sind hartverchromt. Die Ringbindungen sind in Rutenfarbe, transparent gehalten. Dezente silberne Zierbindungen nur am Handteil. Alle Bindungen wurden präzise lackiert und versiegelt.
Griff: Korkgriff, 17,5 cm lang, aus 11 - 28 mm starken Korkscheiben in mittlerer Qualität, farblich leicht abgesetzter Abschluss zum Rollenhalter.
Rollenhalter: Nickelsilber-Schraubrollenhalter, griffwärts wirksam, mit beweglichem Schubring und dunkelbraunem, sehr schön gemaserten Hartholz-Spacer.
Sonstiges: Die Lieferung erfolgt im olivfarbenen Cordura–Transportrohr (Ruten-Köcher, mit Tragegriff und 2 D-Ringen). Garantie: 5 Jahres-Garantie: Vision repariert oder ersetzt dem Erstbesitzer in den ersten 5 Jahren einen Ruten-Schaden zu einer günstigen Pauschale. Schäden, die auf Material- oder Herstellungsfehler zurückzuführen sind, werden im 1. Jahr ab Verkaufsdatum ohne Verrechnung jeglicher Kosten behoben.
Preis: ca. 330 €
Nähere Betrachtung und Praxistest
Die Rute ist schick und harmoniert mit ihren perl-olivgrünen Tönen, das kann man nicht anders sagen. An der Verarbeitung und dem Aufbau der Rute lassen sich keine Mängel feststellen. Der Rutenblank ist gerade und fehlerfrei, Oberfläche und Lackierung sind OK. Die Marken-Ringe sitzen gerade in der Flucht, die Bindungen wurden korrekt angebracht und sauber lackiert. Der Korkgriff besitzt eine nur mittlere Qualität und weist zahlreiche, kleinere Kittstellen auf. Er liegt in Form und Größe gut in der Hand, dürfte aber gerne den einen oder anderen Zentimeter länger sein. Der griffwärts wirkende, edle Schraubrollenhalter aus Nickelsilber, in Verbindung mit dem wunderschönen Spacer aus Hartholz, ist natürlich ein Prachtstück und eine Augenweide. Zusammengesteckt wird die Rute mit sehr gut passenden und daher die Einzelteile
sicher zusammenhaltenden Überschubverbindungen. Punktmarkierungen fehlen, allerdings befinden sich die unteren Ringe der Einzelteile weit unten und helfen somit bei der schnellen Ausrichtung beim Zusammenstecken der Rute.
Unsere VISION GTfour|four/9'0"/#5 Testrute bringt sehr saubere Wurfleistungen und eine sehr flotte Leine. Der geübte Werfer bringt eine WF5-Fliegenschnur mit wenigen Zügen komplett aus. Die mittelschnelle bis schnelle Fliegenrute weist ein gutes Rückstell- vermögen und eine kräftig ausfallende Aktion auf. Ebenso gut wie auf Weite kommt die VISION GTfour|four/9'0"/#5 mit mittleren Distanzen zurecht, Wurfbereiche zwischen 10 und 25 Metern lassen sich komfortabel und zielsicher bedienen. Lediglich im Nahbereich benötigt die Rute etwas mehr Schnurgewicht, um wünschenswert anzusprechen. Wer viel im Nahbereich bis um die 10 Metermarke fischt oder wer gerne mit mehr Power und gegen den Wind wirft, verwendet besser gleich eine WF6-Fliegenschnur, mit welcher diese Rute auch sonst bestens klar kommt. Die Rutenaktion liegt überwiegend in der oberen Rutenhälfte, bis über die Mitte herunter. Der untere, kräftige Rutenteil verformt sich dagegen auch unter erheblicher Belastung kaum, stellt aber bei Bedarf große Kraftreserven bereit.
Fazit: Die VISION GTfour|four/9'0"/#5 ist eine optisch sehr gelungene und leistungsstarke, gut ausgestattete Allround-Fliegenrute, reisefreundlich geteilt und vielseitig einsetzbar. Sehr überzeugend!

Bezug: VISION Produkte erhalten Sie im einschlägigen Fachhandel - z.B. bei "Fly Fishers Dream", Marktplatz 8, 91284 Neuhaus a.d. Pegnitz, Telefon 09156/9297000, Fax 09156/928440, E-Mail: flyfishersdream@web.de, Internet: www.flyfishersdream.de. VISION Homepage: www.visionflyfishing.com.


Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de | Fotos ©: Michael Müller
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.

Zurück zur Übersicht Fliegenruten  |  Zurück zu Gerätetest  |  Zurück zur Hauptseite
Copyright © 2008 |  www.fliegenfischer-forum.de  |  DAS Fliegenfischen Online Magazin |  Kontakt