Besprechung - Zubehör:
Tear-Aid® Wathosen Reparatur Kit

Man kann es fast als eine kleine Sensation bezeichnen, das neue Tear-Aid® Wathosen Reparatur Kit, welches die dauerhafte Reparatur von defekten Wathosen (und zahlreichen anderen Materialien) zum nur noch wenige Minuten kurzen Kinderspiel macht. Die Anwendung ist schnell erklärt: defekte Stelle trocknen, mit dem Alkohol-Pad kurz reinigen/abreiben, Pflaster zuschneiden, von der Trägerfolie abziehen, aufkleben, gut andrücken - fertig - und das alles ohne klebrige Finger! Wir haben es ausprobiert und sind begeistert. Die behandelte Stelle ist sofort und ohne Einhaltung einer Trockenzeit völlig dicht und das Pflaster ist nicht mehr zerstörungsfrei ablösbar, da dessen Klebstoff ins Material einzieht und sich mit diesem verbindet. Die reparierte Stelle selbst bleibt beweglich und anschaulich, da das Flicken-Material aus dauerelastischem, transparenten aber reißfesten Vinyl besteht. Zur höhreren 
Sicherheit kann auch beidseitig geflickt werden. Tear-Aid® Type A eignet sich nicht nur für die Watbekleidungs- und Bellyboot-Schlauch-Reparatur, sondern auch für rund 14 weitere Kunststoff-Oberflächen (Zelte, Schirme, Segel...) und sogar Metalle (Liste auf Verpackung).
In der handlichen Schachtel befindet sich je ein Aufkleber in Größe 7,7 x 31cm, 3,5 x 3,5cm, 2,7 x 2,7 cm, zwei Reinigungspads und eine ausführliche Gebrauchsanleitung in Englisch. Allein aus dem großen Stück kann man sicher viele Jahre Flicken zuschneiden und verwenden, ohne dass dessen Ende in Sicht ist...
Kostenpunkt: 14,90 EUR.
Fazit: Super Sache! Ohne dieses geniale Kit in der Tasche werden wir wohl nicht mehr auf Reisen gehen...
Bezug: www.rudiheger.eu

Bericht: www.fliegenfischer-forum.de | Fotos ©: Michael Müller
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist nicht gestattet.

zurück zur Übersicht Zubehör | zurück zu Gerätettest | zurück zur Startseite
Copyright © 2008 |  www.fliegenfischer-forum.de  |  DAS Fliegenfischen Online Magazin |  Kontakt