Besprechung:
Der "Swiss Hatch" Rutenbau Koffer von Consalvo Fabbro

vorgestellt von Michael Müller

Immer wieder gibt es Mitmenschen, die nicht nur geniale Ideen haben, sondern es auch verstehen, diese praktisch umzusetzen.

Ein gutes Beispiel dafür ist dieser sehr funktionelle und dazu enorm platzsparende Rutenbau Koffer aus Sperrholz (Stärke 1,5cm).
In diesem Koffer mit den Maßen 55cm Breite, 35cm Höhe und 18cm Tiefe (gemessen wie auf dem Foto links) sind bereits alle wichtigen Gerätschaften für Bau, Beringen und Lackieren einer Rute enthalten.

Die nachfolgende Fotodokumentation zeigt Schritt für Schritt die einfache Handhabung dieser kompletten "Werkbank".

Für die Arbeit mit diesem Koffer ist der Schreibtisch, Wohnzimmer- oder Küchentisch völlig ausreichend.

Der Kofferinhalt besteht aus dem aufklappbaren Arbeitstisch, sechs Halterungen zum Bearbeiten der Ruten, inklusive einem Motor und zwei Halterungen ("Galgen") für die Rutenseide.

Nachdem der Koffer nach vorne geöffnet und die Seitenteile nach rechts und links ausgeklappt wurden, sehen wir bereits die beiden Aluminiumschienen, die die weiteren Arbeitselemente aufnehmen sollen.
Auf dem Foto rechts ist die einfache Handhabung gut zu erkennen. Alle sechs Arbeitselemente wurden bereits auf den Schienen der Arbeitsfläche befestigt und eine Rute liegt zur Bearbeitung auf.

Alle Arbeitselemente werden nicht nur einfach lose auf die Schienen geschoben, sondern können mittels einer Flügelschraube und einer klug ausgedachten Druckmöglichkeit verutschungssicher fixiert werden.

Das Foto rechts zeigt den Motor, der mittels eines kleinen Gummikeilriemen die Rute dreht.
Die hinteren Arbeitselemente besitzen oben zwei leichgängige, spielfreie Rollen, die vorderen Arbeitselemente besitzen eine filzgefütterte, tiefe Einkerbung.
oben: 
inzwischen verbesserte Version
Das Arbeitsteil mit dem Galgen für die Rutenseide besitzt unten zwei Ringösen, durch die die Seide zielgenau geführt werden kann. 
Spannung erhalten die Garnspulen durch fixierbare Federn.

Fazit
Alles in allem eine sehr gute Idee, die für die Praxis sehr gut durchdacht und umgesetzt wurde. 
Dieser stabile und robuste Rutenbaukoffer ist sicher nicht nur für diejenigen interessant, die Platzmangel haben und keine Werkstatt ihr Eigen nennen können, 

sondern er ist für alle, die kompakte Lösung, die gerne und oft selber Ruten aufbauen, neu beringen und "modernisieren" wollen.

Bezug und Preis:
Da dieser Koffer je nach Bestellmenge in Kleinstserie gefertigt wird, richtet sich der Preis nach Auftragsmenge. Als Richtwert (Obergrenze) können 485,--SFR angesetzt werden. Wartezeit ca. 3 Monate. Interessenten können sich an die Redaktion dieser Website wenden. Wir sammeln die Bestellungen und geben sie an den Hersteller weiter.