Gerätebesprechung - Fliegenruten:
"SWISS-HATCH" Fliegenruten von Consalvo Fabbro 2005
Sie erinnern sich vielleicht noch an unseren ersten SWISS-HATCH Fliegenrutentest (Bericht Nummer 126 vom Mai 2003)? Seither sind knapp 2 Jahre vergangen und nun hatten wir erneut die Gelegenheit, 4 aktuelle Fliegenruten von Consalvo Fabbro genauer zu untersuchen, zu werfen und zu fischen. Auf den ersten Blick fällt auf, dass der Schweizer Rutenbauer seiner speziellen Linie treu geblieben ist bzw. seine Markenzeichen noch weiter ausgeprägt einsetzt. 

Die wichtigsten Merkmale dieser Fliegenruten sind:

- überlange Griffe aus feinstem Kork

- außerordentlich schöne Hölzer für Griffabschlüsse und Rollenhalter

- unlackierte (matte) Blanks mit Einstegberingung

- massive, trotzdem leichte Aluschraubrollenhalter in gold und silber

- absolut akkurate Verarbeitung aller Komponenten

- neu: die patentierte Fliegeneinhängeöse (Foto rechts:)

Aber schön eins nach dem anderen.

Derzeit sind 6 verschiedene Serien von Swiss-Hatch Fliegenruten erhältlich. Die Serien unterscheiden sich durch die verwendete Kohlefaser (Modulität), sowie durch die Teilung und die Ausstattung der einzelnen Modelle. Alle Rutenserien können detailliert auf der Swiss-Hatch Homepage (siehe unten) eingesehen und auch nach eigenen Wünschen zusammengestellt werden.

Ausstattung und technische Details:
Unsere Testmodelle im Einzelnen:
1.)
Eine 4-teilige Fliegenrute in 9' Länge für Klasse #6 aus der extrem schnellen 58 Mio Modulus Serie (Modellbezeichnung: SH-58-906-4):

Teilung und Maße:
- Länge 9' (zusammengesteckt + nachgemessen 275 cm)

- vier gleichlange Teile a. 72 cm
- Gewicht: 108 Gramm

Ausstattung:
- geschliffener, dunkelgrauer Blank (Made in USA), bis auf die Bindungen unlackiert / matt
- Ring- und Zierbindungen in Hellblau
- Beringung: Handteil ohne Beringung,
- Teil 2 mit zwei Dreifußringen mit "Keramikfutter", in abgestufter Größe,
- Teil 3 mit drei abgestuften Einstegringen,

- Teil 4 mit vier Einstgringen und dem Spitzenring,
- alle Ringe sind schwarzverchromt und titaniumbeschichtet. 
- Besonderheit der neuen SH-Ruten: die patentierte Fliegeneinhängeöse im Holz über dem Rollenhalter!
  (Option)
- Griffteil besticht mit großzügig dimensioniertem Korkgriff (Länge 19 cm plus Holzabschlüsse = 26 cm !)
- zusammengesetzt aus 10-mm-Scheiben in sehr guter Qualität.
- sehr stilvolle Holzabschlüsse oben und unten am Griff
- vernickelter (goldfarbener), massiver Alu-Schraubrollenhalter, griffwärts zu schrauben
- mit einer Einlage aus dem gleichem Holz wie bei den Griffabschlüssen
- die Feststellmutter des Rollenhalters besitzt innen einen Gummiring, um ein unbeabsichtiges Lockern 
  der Rolle zu vermeiden.
Sonstiges:

- die Lieferung erfolgt im Futteral
- Preis Rute: 552,--SFR
- Preis Blank: 252,--SFR
- 2 Jahre Garantie auf Herstellungs- und Materialfehler

- Zubehör (optional)
Alu-Rutenrohr: 75,-- SFR
Ruten Cleaner mit 100% UV Protection
(50 ml): 15,--SFR

2.) Eine 5-teilige Fliegenrute in 9' Länge für Klasse #6 aus der mittelschnellen 50 Mio Modulus Serie (Modellbezeichnung: SH-50-906-5):

Teilung und Maße:

- Länge 9' (zusammengesteckt + nachgemessen 275,5 cm)
- vier gleichlange Teile a. 58,8 cm, Handteil etwas länger: 61,5 cm
- Gewicht: 124 Gramm

Ausstattung:
- geschliffener, schwarzer Blank (Made in USA), bis auf die Bindungen unlackiert / matt
- Ring- und Zierbindungen in Dunkelrot
- Beringung: Handteil ohne Beringung,
- Teil 2 mit einem Dreifußring mit "Keramikfutter",
- Teil 3 mit einen etwas kleinerem Dreifußring mit "Keramikfutter" sowie einem Einstegring,
- Teil 4 mit drei abgestuften Einstegringen,
- Teil 5 mit drei Einstegringen und dem Spitzenring,
- alle Ringe sind schwarzverchromt und titaniumbeschichtet. 
- patentierte Fliegeneinhängeöse im Holz über dem Rollenhalter (Option)
- Griffteil mit großzügig dimensioniertem Korkgriff (Länge 18,5 cm plus Holzabschlüsse = 25,5 cm !),
- zusammengesetzt aus 5-mm-Scheiben in allerfeinster Qualität.
- sehr stilvolle, helle Holzabschlüsse oben und unten am Griff
- vernickelter (goldfarbener), massiver Alu-Schraubrollenhalter, griffwärts zu schrauben
- mit einer Einlage und einem kleinen Butt aus dem gleichem Holz wie bei den Griffabschlüssen
- die Feststellmutter des Rollenhalters besitzt innen einen Gummiring, um ein unbeabsichtiges Lockern
  der Rolle zu vermeiden.
Sonstiges:

- die Lieferung erfolgt im Futteral
- Preis Rute: 570,--SFR
- Preis Blank: 270,--SFR
- 2 Jahre Garantie auf Herstellungs- und Materialfehler

- Zubehör (optional): Alu-Rutenrohr: 75,-- SFR; 
Ruten Cleaner mit 100% UV Protection (50ml): 15,--SFR

3.) Eine 5-teilige Fliegenrute in 8' Länge für Klasse #3 aus der mittelschnellen 50 Mio Modulus Serie (Modellbezeichnung: SH-50-803-5):
Teilung und Maße:
- Länge 8' (zusammengesteckt nachgemessen 246 cm)
- vier gleichlange Teile a. 54 cm, Handteil etwas länger: 55 cm
- Gewicht: 104 Gramm
Ausstattung:
- geschliffener, dunkelgrauer Blank (Made in USA), bis auf die Bindungen unlackiert / matt
- Ring- und Zierbindungen in Dunkelrot
- Beringung: Handteil ohne Beringung,
- Teil 2 mit einem Dreifußring mit "Keramikfutter",
- Teil 3 mit einen Einstegring,
- Teil 4 mit zwei abgestuften Einstegringen,
- Teil 5 mit vier Einstegringen und dem Spitzenring,
- alle Ringe sind schwarzverchromt und titaniumbeschichtet. 
- patentierte Fliegeneinhängeöse im Holz über dem Rollenhalter (Option)
- Griffteil mit großzügig dimensioniertem Korkgriff (Länge 18,5 cm plus Holzabschlüsse = 23,2 cm !),
- zusammengesetzt aus 5-mm-Scheiben in allerfeinster Qualität.
- sehr stilvolle, dunkle Holzabschlüsse (Bubinga Holz) oben und unten am Griff
- vernickelter (goldfarbener), massiver Alu-Schraubrollenhalter, griffwärts zu schrauben
- mit einer Einlage und einem kleinen Butt aus dem gleichem Holz wie bei den Griffabschlüssen
- die Feststellmutter des Rollenhalters besitzt innen einen Gummiring, um ein unbeabsichtiges Lockern der Rolle zu vermeiden.
Sonstiges:
- die Lieferung erfolgt im Futteral
- Preis Rute: 510,--SFR
- Preis Blank: 210,--SFR
- 2 Jahre Garantie auf Herstellungs- und Materialfehler
- Zubehör (optional): Alu-Rutenrohr: 75,-- SFR; Ruten Cleaner mit 100% UV Protection (50ml): 15,--SFR
4.) Eine 2-teilige Fliegenrute in 7' Länge für Klasse #1 aus der sehr schnellen 50 Mio Modulus Serie (Modellbezeichnung: SH-50-701-2):
Teilung und Maße:
- Länge 7' (zusammengesteckt nachgemessen 215 cm)
- zwei fast gleichlange Teile: Handteil: 111 cm; Spitzenteil: 109 cm
- Gewicht: 74 Gramm
Ausstattung:
- geschliffener, dunkelgrauer Blank (Made in USA), bis auf die Bindungen unlackiert / matt
- Ring- und Zierbindungen in Schwarz
- Beringung: Handteil mit einem Dreifußring mit "Keramikfutter",
- Spitzenteil sieben abgestuften Einstegringen und dem Spitzenring,
- alle Ringe sind schwarzverchromt und titaniumbeschichtet. 
- patentierte Fliegeneinhängeöse im Holz über dem Rollenhalter (Option)
- Griffteil mit großzügig dimensioniertem Korkgriff (Länge 17,5 cm plus Holzabschlüsse = 22,5 cm !), zusammengesetzt aus 10-mm-Scheiben in sehr guter Qualität.
- sehr stilvolle Holzabschlüsse oben und unten am Griff
- vernickelter (goldfarbener), massiver Alu-Schraubrollenhalter, griffwärts zu schrauben
- mit einer Einlage aus dem gleichem Holz wie bei den Griffabschlüssen
- die Feststellmutter des Rollenhalters besitzt innen einen Gummiring, um ein unbeabsichtiges Lockern der Rolle zu vermeiden.
Sonstiges:
- die Lieferung erfolgt im Futteral
- Preis Rute: 500,--SFR
- Preis Blank: 200,--SFR
- 2 Jahre Garantie auf Herstellungs- und Materialfehler
- Zubehör (optional): Alu-Rutenrohr: 75,-- SFR; Ruten Cleaner mit 100% UV Protection (50ml): 15,--SFR
Nähere Betrachtung der Fliegenruten und Praxistest
Nach näherer Untersuchung aller Komponenten stellen wir eine makellos saubere und korrekte Verarbeitung fest. Die Blanks sind kerzengerade - auch bei den Fünfteiligen. Die Ringe sitzen genau in einer Flucht, wurden ordentlich angewunden und - die Bindungen teilweise recht dick - aber ordentlich lackiert.
Die Überschubverbindungen bei allen Testmodellen greifen schlüssig und tief ineinander und lockerten sich nicht während des Werfens.
Die oberen Enden von Hand- und Mittelteil wurden gegen Schmutz etc. abgedichtet. Besonderes Schmankerl, man kann es gar nicht oft genug erwähnen, ist das erlesene Korkmaterial der in der Länge ausgesprochen großzügig dimensionierten Griffe, verbunden mit den sehr schönen Hölzern (eine große Auswahl zum selbst zusammenstellen der Wunschfliegenrute davon finden Sie auf der Swiss-Hatch Homepage).
Auch die neu patentierte Fliegeneinhängeöse, die Consalvo optional in seinen Ruten einbaut,
ist eine sehr praktische Sache - besser als alle bisher gesehenen Lösungen zum Einhängen einer Fliege am Rutengriff. 

Ein herkömmlicher Fliegenhalter (Fliegeneinhängeöse über'm Griff) wurde absichtlich weggelassen, da sich an den geläufigen Modellen desöfteren des Schnur verfängt.
 
 

Aktionen und Wurfleistungen:

1.) 4-teilige, 9' Länge, #6, (SH-58-906-4):
Diese Rute besitzt eine extra schnelle, ausgeprägte Spitzenaktion. Sie arbeitet schon im Nahbereich passabel, ist jedoch ideal für größere Wurfdistanzen und für das Streamerfischen. Die Rute besitzt sehr große Kraftreserven für harte Drills und weiteste Würfe. Im Test zeigte sie mit 6er WF-Schnüren beste Ergebnisse, kam jedoch auch mit 7er WF-Schnüren gut zurecht.
Da man bei dieser Rute den Druck der Leine fast nicht spürt, bedarf das Händling etwas Gewöhnung, besonders für den Anfänger, bzw. den nicht so erfahrenen Werfer. Geübte Werfer haben sich jedoch schnell "eingeworfen". Der Werfer sollte das Timing auf jeden Fall in sich haben - ohne ständig nach hinten schauen zu müssen...
2.) 5-teilige, 9' Länge, #6, (SH-50-906-5):
Die schnelle und sehr kräftige Rute besitzt eine moderne, progressive Aktion. Je nach Belastung arbeitet der gesamte Blank zunehmend und lässt sich fantastisch aufladen. Einsatzgebiet für diese Fliegenrute sind ganz klar mittlere bis weiteste Wurfdistanzen. Die Rute besitzt enorme Kraftreserven in den unteren Sektionen. Eine WF 6 stellt das Minimum an Wurfgewicht mit der Rute dar, eine WF 7 funktioniert auch tadellos. Auch diese Rute eignet sich besonders für die Streamerfischerei, sowie das Fischen an der Küste und vom Boot.
3.) 5-teilige, 8' Länge, #3, (SH-50-803-5):
Die mittelschnelle Rute mit progressiver Aktion ist exakt auf Schnurklasse # 3 abgestimmt. Im "Normalbetrieb" arbeitet sie vornehmlich mit den oberen 3 Sektionen. Durch die hohe Sensiblität im oberen Bereich nimmt die Rute schon wenige Meter Schnur gut an. Enorme Leistungsreserven liefern die unteren Rutensektionen bei weiten Würfen und im Drill. Der geübte Werfer meistert mit dieser Rute auch Würfe von 25 Meter und mehr! Aber wie oft ist eine solche Distanz mit 3er Gerät nötig?
Die SH-50-803-5 ist eine herrlich leichte Fliegenrute für's feine "Genußfischen" auf Äschen und Forellen, sei es mit Trockenfliegen oder leichten Nymphen. Eine WF 4 lässt sich auch noch verwenden, stellt aber die Obergrenze dar.
4.) 2-teilige, 7' Länge, #1, (SH-50-701-2):
Die flotte Rute mit sensibler Spitzensektion wirft Schnurklassen 1 bis 3. Sie arbeitet progressiv, mit Einsatz des ganzen Blanks, im normalen Einsatz jedoch von der Spitze bis etwas über die Rutenmitte. Feines Präsentieren im Nahbereich und "Genuß"-Trockenfliegenfischen macht Dank der sensiblen Spitzensektion großen Spaß! Für weitere Würfe bis über mittlere Distanz hinaus liefert das Handteil überraschend viel Power.
Fazit
Alle vier hier vorgestellten Fliegenruten von SWISS-HATCH" sind auf ihre Weise absolute "Sahnestückchen"! 
Die hochwertigste Ausstattung, Optik und Verarbeitung sprechen für sich. Leistung, gepaart mit entsprechender Sensiblität, besitzen alle dieser Ruten.

Wenn Sie sich jemals etwas außerordentlich Gutes in Sachen Fliegenruten gönnen möchten: vergessen Sie auf keinen Fall, die Ruten von SWISS-HATCH in Ihre Überlegungen mit einzubeziehen!

Bezug:
SWISS-HATCH, Consalvo Fabbro, Via Livurcio 48, CH-6628 Ronco s/Ascona, Tel. 0041-79-6825913, Fax 0049-91-7922130, eMail: cast@swiss-hatch.ch, Website: www.swiss-hatch.ch
Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de
Fotos: (C) Michael Müller
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.

Zurück zur Übersicht Fliegenruten  |  Zurück zu Gerätetest