Gerätebesprechung:
"OTTER" Fliegendosen
Die US-amerikanische Firma OTTER ist dortzulande bekannt als Hersteller von wasserdichten und nahezu unzerstörbaren Behältnissen für alle möglichen Einsatzbereiche.
Ab sofort sind einige Dosen, die OTTER für Fliegenfischer konzipiert hat, über die Fa. Steelfin in Deutschland zu beziehen, und zwar die "Smoke-Caddy" (für die Aufnahme einer normalen Zigarettenschachtel), die "Dryfly-Caddy" (16,5x11,5x4cm, komplett durchsichtig, mit je 12 Fächern in Deckel und Boden), die "Nymph-Caddy" (16,5x11,5x4cm, beige, mit Foam in Deckel und Boden), die "Streamer-Caddy" (16,5x11,5x4cm, Foam im Boden, Deckel klar) und die "Bigfly-Caddy" (21x12x4,7cm, mit geriffeltem Foamboden und -deckel).
Lt. Hersteller sind die OTTER-Fliegendosen wasserdicht (bis 30m Tiefe), unzerbrechlich (siehe Bild links) und haben eine lebenslange (in Deutschland 25-jährige) Garantie. Das sind schon Fakten, die im Fliegendosenbereich durchaus nicht gewöhnlich und üblich sind.
Die Foam-Einlagen für alle Dosen können nachgekauft und ausgewechselt werden.
Die Preise liegen zwischen 14,90 und 39,90 EUR.

Testmodell war eine "Streamer-Caddy" (Preis 32,90 EUR).

Details:
Sehr stabile Dose aus massiven Plastikmaterial. Kanten gibt es nicht, alle Ecken sind rund. Links oben ist an einer Öse eine Kordel befestigt, die ausreichend lang ist, um sich die Dose um den Hals zu hängen oder irgendwo am Gepäck zu befestigen.
Vorn an der Dose befinden sich stabile Schnappriegelverschlüsse, das Scharnier hinten greift 15-fach ineinander und wird duch einen Stahlstift fixiert. Der Stahlstift sitzt so fest, dass er nicht von alleine herausrutschen kann.
Im Bodenteil ist innen eine umlaufende Gummidichtung eingelassen, der Deckel schließt darin passgenau.
Die Innenbeschichung besteht aus etwa 2mm starken Foam, welches auch die Seiten mit abdeckt.
Die "Streamer-Caddy" hat ein stolzes Gewicht von ca. 235 Gramm.
Fazit: Tolle Qualität! Mit dieser Dosenserie wurde wieder einmal der Wunsch nach funktionellen und extrem stabilen Tackle in die Praxis umgesetzt.
Sicherlich kann man sich man nur schwer vorstellen, was der "Ottonormalfischer" an heimischen Gewässern mit einer solchen Superbox anfangen soll, so gibt es dennoch genügend Einsatzbereiche für die OTTER-Dosen. Der Wildnisurlauber, der einen Schlauchboottripp in Alaska unternimmt, wird die Eigenschaften dieser Dosen ebenso zu schätz wissen, wie der Salzwasserfischer oder der Bootsfischer.
Bezug: OTTER Produkte sind im Fachhandel erhältlich.
Außerdem sollten Sie einen Blick auf die Herstellerwebsite werfen: www.otterbox.com
Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de
Fotos: (C) Michael Müller
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.