Besprechung - Zubehör:
Springforelle: Amadou in Edelholz
Vermutlich wissen viele Fliegenfischer der jüngeren Generationen nichts mehr anzufangen mit dem Begriff "Amadou", geschweige denn, sie benutzen einen solchen. Dann wird es aber höchste Zeit, dass wir dieses praktische Material wieder aus der "untersten Schublade" holen und Ihnen in ansprechender Neuauflage präsentieren. Denn: Zum schnellen Trocknen einer Trockenfliege (auch und besonders einer Entenbürzel-Trockenfliege) gibt es wohl unbestritten kaum ein effektiveres Naturmaterial als einen solchen Zunderschwamm (Fomes fomentarius)!
Die kleine Firma Springforelle hat den Amadou für Liebhaber schöner und praktischer Dinge wiederentdeckt und mit dem Material wieder zusammengefügt, auf dem er gewachsen ist: Holz. Verwendet wurde hier allerdings das optisch wunderschön gemaserte Edelholz Amboina (auch als burmesisches Rosenholz bekannt). Der zarte Rosenduft des Holzes bleibt hier zwar unter dem Lack verborgen, dafür kommt die schöne Maserung sehr gut zur Geltung. Im Angebot sind je nach Wunsch auch weitere harte Hölzer wie Oliven-, Rosen- und Ebenholz - allesamt Hölzer, die zusammen mit dem Amadou eine ästhetische Einheit ergeben. Die Hölzer werden lackiert - wie bei unserem Testmodell - oder an den Außenseiten geölt.
Unser Testmodell wurde in deutscher Handarbeit sauber und gleichmäßig verarbeitet, alle Außenkanten wurden abgerundet. Jedes Teil ist ein Unikat - zwei gleich aussehende Stücke gibt es nicht! Die Maße betragen 5,7 x 3,7 x 1,6 cm. Das Gewicht beträgt lediglich 13,7 Gramm. Das praktische, kleine Teil kann mit einem 6 cm langen, bei Bedarf austauschbaren Lederband an der Weste befestigt werden. Die Innenschicht aus Amadou ist auf jeder Seite mindestens 5 mm stark, die Holzschicht jeweils 2,5 mm. Im praktischen Einsatz wird die Fliege kurz zwischen die beiden Innenflächen geklemmt und ausgedrückt. Meist reicht nur eine Behandlung, um die Fliege 100%ig zu trocknen - der Amadou ist extrem saugfähig und eigentlich unverwüstlich. Die sehr weiche Konsistenz des Schwammes schont dabei die empfindlichen Hecheln. Nur ein komplettes Durchnässen des edlen Stückes sollten Sie tunlichst vermeiden - dies mag kein Amadou und dankt es Ihnen evtl. mit unerwünschten "Formveränderungen"...
Bezug und Preis:
Für 46,-- EUR bei www.springforelle.de, Telefon 0174 787 05 86
***
Bericht: www.fliegenfischer-forum.de | Foto ©: Michael Müller. Das unerlaubte Kopieren, Verwenden und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist nicht gestattet.
***

Zurück zur Übersicht Zubehör  | Zurück zu Gerätetest  |  Zurück zur Startseite