Geräte-Besprechung: Fliegenrollen:
Made in England: Snowbee XS LA 910 (# 9-11) 
made by BFR
Die Snowbee XS LA 910 ist eine von BFR England für Snowbee produzierte, moderne Großkernrolle, welche ich zum schweren Fischen mit großen Streamern an einer 10er Rute für die Rheinfischerei benutze.

Die von mir getestete Rolle ist das Model XS LA 910, geeignet für Schnüre der Klassen # 9-11.
Spulendurchmesser: 100 mm
Spulentiefe: 20 mm (nutzbar 18 mm)
Spulenbreite: 35 mm
Bremse: 3 Scheiben Broflon (Bronze/Teflon)

Gewicht (Mod. 910): 190 Gramm
Farbe: schwarz eloxiert (auch im Titan-Finish erhältlich). 

Material: Aluminium (aus ganzem Block)

Weitere Modelle sind die 560 (# 5/6), 780 (# 7/8) und 1112 (# 11/12).

Die Preise reichen von ca. € 215,-  für die LA 560 bis € 275,- für die 1112.

Preise für Ersatzspulen liegen zwischen € 90,- bis € 110,-.

An Backing passen ca. 180 Meter 22lbs Backing auf die Spule, wobei ich noch eine Scierra Sinktip in #10 unterbringen konnte.

Man kann mit der Schnurkapazität für eine vollwertige Large Arbor wirklich mehr als zufrieden sein.

Eindruck:

Die Rolle kommt in einer mit Synthetik-Wolle und Schaumstoff sicher gepolsterten Transportasche daher.
Beim Auspacken fiel mir zuerst das sehr geringe Gewicht der Rolle positiv auf. Für eine LA der Klasse 9/11 sind 190 Gramm schon eine sehr stramme Leistung. Selbst einige 7er liegen deutlich darüber. Deshalb lässt sich die XS 910 auch

noch ohne Probleme an einer 7er oder 8er Rute fischen, ohne die Wurfeigenschaften oder das Handling zu beeinflussen. Das geringe Gewicht lässt die Rolle aber keinesfalls billig oder irgendwie unseriös wirken, sondern bestärkt einen wieder einmal in den ordentlichen Eindruck, den man von BFR gewohnt ist. Schade das das Unternehmen nicht in gewohnter Weise in England weiterproduzieren kann!

Der Griff der Rolle besteht aus griffigem, genoppten Hartgummi, die Spule lässt sich bequem per Knopf abnehmen. Sie sitzt wie aus einem Guss auf dem Kern, Toleranzen sucht man vergebens.

Die Rolle ist sehr sauber gearbeitet, ohne Blasen, scharfe Kanten oder sonstige störende Stellen.

Die Rückseite der Rolle ist im Drei-Steg-Design gehalten und besitzt keinerlei störende oder deplazierte Stellen. Am Rollensockel prangt ein lackiertes ‚Made in England’.

Das Bremsrad aus Aluminium ist simpel, schnörkellos und griffig und erfüllt bestens seinen Zweck, da es sich sehr gut und problemlos regulieren lässt.

Praxistest:

Bremswirkung hat Snowbee / BFR bei dieser Rolle großgeschrieben, so lässt sich die Bremse von federleicht bis ultrahart (da müsste schon die Rute herhalten) einstellen. Sie arbeitet sehr sauber und absolut ruckfrei.
Die drei Bremsscheiben, bestehend aus

teflonbeschichteten Bronzescheiben, liegen unter einer runden Plastikabdeckung, welche sich zur Wartung mit (beispielsweise einem Kuli), leicht öffnen lässt. 
Somit konnte ich die Rolle, welche übrigens 100% salzwasserfest ist, Problemlos nach Angeleinsätzen reinigen und pflegen.

Zur Geräuschkulisse: Die Rolle besitzt ein dezentes, angenehmes Klicken bei Einzug und Bremswirkung, welches sich bei Bedarf ohne Probleme durch Herausnahme des kleinen Klickers im Rolleninneren abstellen lässt.

Fazit:
Ich konnte an der Rolle nichts negatives bzgl. der Funktionalität, Verarbeitung oder sonst irgend etwas entdecken. Die XS LA 910 ist eine optimale Rolle für die schwere Streamerfischerei, ebenso wie für Steelhead, Lachs und Co. optimal geeignet. Somit erhält die Rolle meine uneingeschränkte Empfehlung. Ich kann sie jedem wärmstens ans Herz legen, welcher auf der Suche nach einer sehr guten Large Arbor-Rolle, mal von einer anderen Marke, ist.

Bleibt nur zu hoffen, dass bei Verlegung der Produktion von BFR nach Asien nichts von der Qualität verloren geht. Laut Russel Weston von Snowbee UK wird sich wohl nichts an der Qualität ändern. Die Zeit wird es zeigen.
‚Made in England’ wird jedenfalls nicht mehr draufstehen…

Snowbee gewährt auf die XS-Rollenmodelle eine fünfjährige Garantie auf jegliche Art von Material-und Verarbeitungsfehlern.

Der Preis der Rolle von ca. 260,- Euro ist vollkommen gerechtfertigt und noch relativ günstig im Vergleich zu anderen, vergleichbaren Produkten dieser Klasse.


Snowbeeprodukte können über Snowbee UK, oder deutsche Vertragshändler (z.B. bei www.fliegen-shop.de) bezogen werden.

Test & Fotos: 
Michael Stoeck für www.fliegenfischer-forum.de

Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.