Gerätebesprechung - Zweihand-Fliegenruten:
SHIMANO "Biocraft XTR Salmon AX", 12'6", #8/9, 3tlg. (FBXTR12689SAX)
Die neuen "Biocraft XTR-A" / "XTR-A Salzwasser" und "XTR Salmon AX"-Fliegenruten sind die derzeit am höchsten entwickelten SHIMANO Fliegenruten. Diese Ruten warten mit Ausstattungs- und Leistungsdetails auf, die sich wirklich sehen lassen können! Die SHIMANO "Biocraft XTR-A"-Fliegenruten- Serie besteht aus insgesamt 22 verschiedenen Modellen, davon siebzehn drei- und vierteilige Einhand-Fliegenruten für die Schnurklassen # 4 bis # 8, in den Längen 2,28 bis 3,35 Meter, drei vierteilige Einhand-Salzwasser-Modelle für die Schnurklassen # 8 bis # 12, in der Länge 2,74 Meter sowie zwei Zweihandfliegenruten der Schnurklassen # 8/9 und # 11/12, in den Längen 3,81 und 4,57 Meter (Stand 03/2007). Nachdem wir Ihnen bereits das Einhand-Modell "Biocraft XTR-A" 8' #4 im Test vorgestellt haben, beschäftigen wir uns heute mit einer der beiden Zweihandfliegenruten, und zwar der "Biocraft XTR Salmon AX" 12'6" # 8/9. (Serienbezeichnung: FBXTR12689SAX).

Ausstattung und technische Details:
Teilung und Maße:
Dreiteilige Fliegenrute, Länge 12'6" (zusammengesteckt und nachgemessen 381 cm), drei nahezu gleichlange Teile a. 131 cm. Transportlänge im Rutenrohr 135 cm. Ruten-Gewicht: 262 Gramm. Gewicht des Rutenrohres: 1161 Gramm.
Ausstattung:
Die "XTR Salmon AX" besitzt einen leichten, matten, dunkelgrauen Blank aus hochmodulierter XT300LRC-Kohlefaser. Die Verbindungen der Rutenteile sind als passgenaue Überschubverbindungen mit Beschriftung ausgeführt, sie greifen 7 bzw. 6 cm ineinander. Die Oberseiten der einzelnen Teile wurden gegen eindringenden Schmutz, Nässe etc. abgedichtet.
Beringung:  Handteil mit einer umklappbaren Fliegeneinhängeöse über dem Griff und einem Fuji-Titanium-Leitring mit Aluminiumoxid-Einlage, Mittelteil mit einem weiteren Fuji-Leitring und zwei Schlangenringen, Spitzenteil mit fünf Schlangenringen und dem Spitzenring. Alle Schlangenringe und der Spitzenring in Hartchrom-Qualität. Die Ringdurchmesser und Materialstärken sind der Schnurklasse angepasst, die Ringe besitzen die nötigen Abstufungen. Ringbindungen in Schwarz, Zierbindungen an den Übergängen der Verbindungsteile und über dem Griff ebenfalls in Schwarz. Alle Bindungen wurden sauber lackiert und gründlich versiegelt.
Griff: Zweiteiliger Korkgriff, praktisch ausgeformt. Gesamtlänge 58 cm (oberer Teil 32,5 cm, unterer Teil 16 cm) aus Korkscheiben unterschiedlicher Stärken (im oberen Griffteil überwiegend 12,5 mm, im unteren Teil bis 24 mm) in guter Qualität (Power Cork: synthetisch oberflächenbehandelter Naturkork). 

Das untere Griffende endet in einer Verdickung und mit einem Mossgummiabschluß.
Rollenhalter: Leichter Schraubrollenhalter und Spacer aus Titanium, griffwärts wirksam, mit Kontermutter.
Sonstiges: Die Lieferung erfolgt im Futteral und im cordurabezogenen Rutenrohr, mit Reißverschlusskappe und Handtragegriff. Es gilt die in Deutschland übliche Hersteller-/Fachhändler-Garantie.
Preis: um 200 €

Nähere Betrachtung und Praxistest
Unsere "XTR Salmon AX" Testrute wurde tadellos aufgebaut und bestens ausgestattet. Mit ihren harmoniernden dunklen Grau-Schwarz- und Titan- Farbtönen sind die optischen Details gut aufeinander abgestimmt. Blank, Beringung, Lackierung und gesamte Ausstattung und Verarbeitung sind tadellos. 

Die Ringe sitzen gerade in der Flucht, die Ring- und Zierbindungen wurden sauber lackiert und gründlich versiegelt. Der Korkgriff in guter Qualität weist keine nennenswerten Löcher und Kittstellen auf, er wurde mit einer synthetischen Spezialbeschichtung versehen, die den Griff vor Nässe, Schmutz und Bakterien schützen soll und die bei unserer Testrute auch nach einigen Testfischer- Tagen noch völlig unversehrt wirkte. Der gut geformte Zweihandrutengriff wurde nach praktischen Anhaltspunkten gestaltet - siehe Fotos - mit ihm lässt sich die Rute ausgeprochen gut händeln. Der sehr schicke, leichtgängige und sichere Rollenhalter ist genau das richtige für eine derartige Hochleistungs-Fliegenrute! Der untere Rollenschuh läuft verdrehungssicher in einer Führung, die zweite (Konter-)Mutter sorgt für die nötige Sicherheit und einen bombenfesten Sitz der Rolle beim tagelangen Lachsfischen.
Zusammengesteckt wird die "XTR-A" mit sehr gut passenden Überschubverbindungen. Erleichtert wird das schnelle Ausrichten beim Zusammenstecken der einzelnen Rutenteile durch ihre Beschriftung. Die Verbindungen halten die Rute auch bei stundenlangen Werfen und Fischen ohne dauerndes Nachjustieren sicher zusammen. Die "XTR Salmon AX" besitzt ein enorm kräftes Handteil, welches sich bei der Arbeit kaum verformt, ergänzt durch arbeitsames Mittelteil und ein behendes Spitzenteil. Unser spritziges Testmodell ist der richtige Partner für schnelle, weite Würfe und für Drills auf Biegen und Brechen, besonders die moderneren Lachsfischertechniken liegen der Rute sehr. Im Test bestückten wir die "XTR Salmon AX" mit 8er und 9er WF Vollschnüren sowie mit verschiedenen Schußköpfen, unter anderem mit Scierra MWF-Zweihand- Schussköpfen (die uns freundlicherweise von www.efishing.de zur Verfügung gestellt 
wurden). Bei unseren Test's warf die Rute auch noch einen 33 Gramm Schußkopf mit beeindruckender Kraft und Schnelligkeit. Für die normale fischereiliche Praxis empfehlen wir jedoch Schußkopfgewichte um 30 Gramm. Beim Wurf baut sich die Leistung über den stets mit vollem Einsatz wirkenden Rutenblank auf. Die Rute arbeitet kräftig, mittelschnell und dennoch mit viel Gefühl. Rückstellvermögen und Dämpfungseigenschaften sind hervorragend. Für heftige Drill's besitzt die "XTR Salmon AX" im Handteil große Kraftreserven.
Fazit
Die "XTR Salmon AX" ist eine herausragende Zweihand-Lachsfliegenrute mit einer Top-Ausstattung und einem enormen Leistungspotential. Diese Fliegenrute kann locker in der Liga der Zweihandfliegenruten anderer namhafter Hersteller (die zudem oftmals viel teurer sind...) mitspielen! Jetzt können die Lachse kommen! Großes Lob an Shimano für diese Top-Fliegenrute!

Bezug:
Weit verbreitet im Fachhandel. Herstellerwebsite & Händlerübersicht: http://fish.shimano-eu.com

Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de

Fotos: (C) Michael Müller

Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.


Zurück zur Übersicht Fliegenruten  |  Zurück zu Gerätetest   |  Zurück zur Hauptseite