Besprechung Watbekleidung:
SHIMANO "Cross the Line" Weste
Das SHIMANO 2007 Bekleidungsprogramm für Angler und Fliegenfischer kann sich wirklich sehen lassen – es bietet eine Vielzahl technischer Bekleidungstücke, von Wathosen, Watjacken, Watschuhen über Multifunktionsjacken- und Hosen, Westen und Shirts, bis hin zu wichtiger Funktions-Unterbekleidung und Kleinteilen wie Mützen und Handschuhen.

In diesem Test werfen wir einen Blick auf die aktuellen Westen von Shimano und haben ein Modell mit der Bezeichnung „cross the line“-Weste näher untersucht.

Aktuell befinden sich sechs verschiedene Westen-Modelle im Programm: zwei „HFG“-Westen, zwei „Biocraft“-Westen und eine Weste sowie eine „Fighting West“ aus der „cross the line“-Serie.

Größen: M-L-XL-XXL
Gewicht: 510 Gramm
Farbe: Tarn-Grün/Schwarz/(Silber/Orange)
Preis: ab 69,90 €

Beschreibung, Ausstattung und Praxiseindrücke
Unser Testmodell „cross line line” hat es in sich, sowie

Äußerlich als auch Funktionell ! Die aus leichtem Nylon und Polyester bestehende und in verschiedener Netzstruktur aufgebaute Weste beeindruckt durch eine optimale Gewichtsverteilung, welcher den Nacken und die Schultern entlastet. Zudem ist der Schulterbereich gut ausgepolstert. An wärmeren Tagen lässt sich bei Bedarf das mit sieben Druckknöpfen befestigte Rückenfutter abtrennen – eine coole Sache! 

Unser XL-Testmodell trug sich im Einsatz überaus leicht und angenehm. Der hohe Kragen mit mittlerer Polsterung mutete optisch zunächst ungewohnt an – dieser erfüllt jedoch gut seinen Zweck, indem er den Hals vor schädlicher Zugluft schützt !

Die „cross line line” besitzt eine Vielzahl an geräumigen und leicht zugänglichen Taschen. Da wären zuerst die beiden äußerst geräumigen unteren Reißverschlusstaschen auf der Frontseite, mit Platz auch für richtig große Fliegendosen (21 x 19 x 6 cm !). Darüber kommen auf jeder Seite eine weitere Reißverschluss- tasche (12 x 14 cm) und über der linken dieser beiden Taschen sitzt noch eine kleine Tasche (6 x 5 cm) mit Klettverschluss und Öse unten, in welcher sich z.B. Fliegenfett oder eine Schnurspule unterbringen lässt. 

Alle Reißverschlüsse funktionieren leichtgängig und tadellos, sie sind sehr robust und solide ausgeführt, in einer Kombination aus Metall und Kunststoff und wurden zusätzlich mit stabilen Schutzkanten versehen. Weitere Ausstattung der Westenfront: Stabiler und vollkommen abgedeckter Fronreißverschluss. Spezielle Vorfachtasche mit „Line System“ für’s Verwenden von bis zu vier Vorfachspulen gleichzeitig, ohne die Tasche öffnen zu müssen – ein pfiffiges Detail ! Pin-Halter. Gummizug mit Karabiner-Haken. Schaaf-Fell zur Fliegenaufnahme, mit Klettband, daher schnell wechselbar. Insgesamt gibt es acht Schlaufen auf der Westenfront, die immer an beiden Enden der Reißverschlüsse liegen. Die vier großen Fronttaschen besitzen kleine „Lüftungsgitter“ an der Unterseite.
Ein nicht ganz unwichtiges Detail fehlt jedoch auf der Westenfront: Klettband & Schlaufe fürs Befestigen einer Fliegenrute.
Im Inneren der Weste befindet sich links eine große Reißverschlusstasche im Netzgewebe und rechts zwei Taschen: eine große Klettverschlusstasche und eine darüber aufgesetzte kleinere Reißverschlusstasche im Netzgewebe, die als kleine Überraschung einen weiteren Gummizug mit Karabiner enthält. Außerdem gibt es eine kleine Reißverschlusstasche auf der Innenseite des Rückens, kurz unter dem Kragen – ein Geheimfach sozusagen. Auch hier werden alle Reißverschlüsse durch eine stabile Stoffkante vollständig abgedeckt.
Die Westenrückseite besitzt wie oben schon beschrieben ein abnehmbares Rückenfutter im unteren Teil. Unter dieser liegt eine breite Tasche im Netzgewebe, von beiden Seiten jeweils mit einem Reißverschluss zugänglich. Im oberen Bereich finden wir mittig noch einen D-Ring. Die Unterkante des Rückenteils besteht aus flexiblen Stretch-Material.
Fazit: Eine feine und äußerst funktionelle Weste – sehr gut gemacht. Bis auf die fehlende Befestigungsmöglichkeit für Fliegenruten auf der Westefront hat die „cross line line” alles, was eine moderne Weste benötigt – und noch einiges mehr ! Der Rest ist persönliche Geschmackache. 

Bezug: Weit verbreitet im Fachhandel. Herstellerwebsite & Händlerübersicht: http://fish.shimano-eu.com
***

Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de
Fotos ©:  Michael Müller
Das Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.

Zurück zur Übersicht Bekleidung  |  Zurück zu Gerätetest  | Zurück zur Hauptseite