Geräte-Besprechung - Fliegenrollen:
SCIERRA „Traxion 5/6“, schwarz
SCIERRA’s beste Fliegenrolleserie namens „Traxion“ haben wir bereits in unseren Testberichten Nr.163/180, (04 und 11/2004) ausführlich im Test vorgestellt (Hier Klicken)
Wir möchten hier deshalb nur auf die Neuerungen dieser erfolgreichen Rollenserie in 2005 eingehen.
Die Serie wurden erweitert, so dass jetzt fünf “Traxion“-Modelle erhältlich sind: 3/4, 5/6, 7/9, 8/10 und 9/11. Außerdem sind alle Rollen neben dem bekannten Silber nun auch in eloxiertem Schwarz zu Bekommen. Damit gibt es nun die Größen- und Farbenmäßig passende „Traxion“- Fliegenrolle zu nahezu jeder Fliegenrute. Leider wurden aber auch die Rollenpreise deutlich angehoben.

Wir haben uns aus der aktuellen 2005er Modellserie eine „Traxion 5/6“ in Schwarz näher angeschaut.

Technische Daten (eigene Messungen)

Gewicht: 132 Gramm
Rollendurchmesser: 85 mm
Rollenbreite (ohne/mit Kurbel u. Bremsrad): 40 (66) mm
Spuleninnenbreite: 28 mm
Spulentiefe (nutzbar): 18 (14) mm

Schnurfassung: WF 6 + ca. 60 yds Standart- 20lb-Backing (bei empfohlener Verwendung von Hi-Density-Backingschnur passt etwa die doppelte Menge Backing auf die Spule).

Preis (UVP): Rolle 296,--EUR (E-Spule ?)

Lieferumfang: Karton, Neoprene- Rollentasche, Faltblatt mit Erklärungen zu Spulenwechsel, Umbau u. Teileplan (engl.)

Beschreibung und Praxistest:
Edle, moderne Großkern-Fliegenrolle, aus CNC-gefrästen, ultraleichtem Flugzeugaluminium. Zweifach geschraubter Rollenfuß. Die Rollenoberfläche wurde schwarz eloxiert. Die Rolle ist unanfällig gegen Salzwasser und Korrosion. Gehäuse und Spule wurden durchgehend mit dreieckigen Lochungen versehen, der Spulenkern zusätzlich durchgehend mit Langlöchern versehen.
Seitlich gibt es zwei gegenüberliegend angeordnete Stege: einen für den Rollenfuß und einen vorne mittig. Das Gehäuse ist hinten bis auf ein Dreieck offen, nach vorne zur Spule hin ebenfalls offen. Die Spule besitzt eine schöne, griffige Edelholzkurbel, ihr gegenüber sitzt ein dreieckiges Kontergewicht. Die Rolle besitzt 3 japanische Kugellager. Das Scheibenbremssystem läuft völlig ruckfrei an, es lässt sich mit Hilfe des auf der Gehäuserückseite sitzenden, sternförmigen Einstellrades in über 40 zarten Klicks sehr fein und genau von „Null Widerstand“ bis zu „Bombenfest“ regulieren.
Ein Spulenwechsel wird durch Lockerschrauben der Spulenkappe vorgenommen. Die Rolle lässt sich leicht von Links- auf Rechtshandbetrieb umbauen (Entfernen eines Federringes (E-Clip) und Umdrehen des Einweglagers).
Wie die anderen bereits getesteten „Traxion“-Fliegenrollen besitzt auch die „5/6“ einen absolut tadellosen und perfekt ausgewuchteten Rundlauf, auch bei hohen Drehzahlen, ohne störende Toleranzen und Abweichungen. Alle Abstände wurden gering gehalten, scharfe Ecken und Kanten sind nicht vorhanden, alles beweist eine außerordentlich präzise Fertigung. Das vertikale Spulenspiel ist gleich Null. Die Rolle lauft beim Einkurbeln völlig wiederstands- und geräuschlos. Ein kleiner Anstoß und die Spule setzt sich in Bewegung... Beim Schnur-Abziehen wirkt die eingestellte Bremskraft und es ertönt ein sehr dezentes Schnurren. Die beiden Stege greifen so tief in die innere Spulen-Nut hinein, dass ein Durchflutschen des Vorfaches ausgeschlossen werden kann.
Fazit:
Wir halten die „Traxion“ nach wie vor für eine der besten und schönsten derzeit im Handel erhältlichen Fliegenrollen: sie ist super verarbeitet, super funktionell und super schick. Mit nun zwei verschiedenen Farben und den 5 zur Verfügung stehenden Größen passt eines der Modelle bestimmt auch zu Ihrer Fliegenrute. Die Preislage ist zugegeben schon etwas gehoben – aber dafür erhält man auch eine wirklich gute Fliegerolle! 
Bezug:
SCIERRA Produkte erhalten Sie im Fachhandel. Bezug auch über Onlineshops, wie z.B.: www.efishing.de oder www.fliegenspezi.de
***
Generalagent für Deutschland ist die Firma Svendsen Sport A/S, Erhvervsparken 14, DK-4621 Gadstrup, Telefon +45 46 19 19 13, Fax +45 46 19 19 23, eMail: info@svendsen-sport.com, Web: www.scierra.com
***
Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de
Fotos ©: Michael Müller
***
Das Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.
***

Zurück zur Übersicht Fliegenrollen  |  Zurück zu Gerätetest