Gerätebesprechung Fliegenruten:
SCIERRA "Pico" 8'6" #4

Die zartesten Fliegenruten- Entwicklungen der Firma SCIERRA heissen "Pico". Es handelt sich durchweg um dreiteilige Modelle in leichtester Bauweise. Folgende "Pico"-Modelle sind erhältlich:
7'#3, 7'6"#4, 8'#4, 8'#5, 8'6"#4 und 8'6"#5. Bis 8' haben die "Pico"-Fliegenruten korkgefütterte Rollenhalter mit Alu-Schieberingen, die beiden längeren Modelle (8'6") haben korkgefütterte Alu-Schraubrollenhalter.
Wir haben eine "Pico" 8'6"#4 (Preis ca. 245 EUR) getestet.
Ausstattung und technische Details:
Teilung und Maße:
Drei gleichlange Teile, Transportlänge ohne Rohr 90,5 cm; mit Rohr 109,5 cm. Das Gewicht beträgt etwa 68 Gramm. 
Ausstattung:
Die "Pico" besitzt einen geschliffenen Blank in dunkelbrauner Farbe und ist glanzlackiert. Die Bindungen sind transparent in dunkelroter Farbe und dick lackiert. Die einzelnen Rutenteile werden mittels tiefgehenden Überschüben zusammengesteckt. Zum Schutz gegen eindringenden Schmutz sind die unteren Teile am oberen Ende abgedichtet.
Der Leitring ist ein Zweistegering mit SIC-Einlage, anschließend folgen acht hartverchromte Einstegringe und ein ebenfalls hartverchromter Spitzenring. Über dem Handgriff befindet sich eine umklappbare Fliegeneinhängeöse.
Der Handgriff in Zigarrenform besteht aus Kork von mittlerer Qualität und ist 17 cm lang. Der Schraubrollenhalter besteht aus leichtem Aluminium und ist korkgefüttert, geschraubt wird er griffwärts.
Sonstiges:
Die Lieferung erfolgt im dunkelroten Futteral und im weinroten, cordurabezogenen und stabilen Kunststoffrohr mit Trageriemen. Alle SCIERRA-Fliegenruten besitzen eine lebenslange Bruchgarantie (Warranty) auf Material und Herstellungsfehler.
Nähere Betrachtung und Praxistest
"Pico"-Fliegenruten sollen die feine Fischerei an kleinen Bächen bis mittleren Flüssen abdecken. Die Rute ist farblich sehr schön abgestimmt. Alle Komponenten sind sauber verarbeitet, die Ringe sind ordentlich ausgerichtet und an der Lackierung gibt es nichts auszusetzen. Der leichte Alu- Rollenhalter mit Korkfutter gefällt sehr gut. Einziges Manko ist die Qualität des Korkgriffes, die besser sein könnte. Hier ist einfach zuviel Kitt in einigen Löchern im oberen Teil zu finden, was nach längeren Praxiseinsatz unschöne Spuren hinterlassen wird. Auch könnte der Griff für Menschen mit größeren Händen gerne 2 cm länger sein.
Ansonsten ist die "Pico ein Schmuckstück und ein "Leichtgewicht" mit einer sehr schönen Aktion, die beim Fischen Freude bereitet. Die Aktion ist durchgängig - fast parabolisch - und mittelsschnell. Die Rute arbeitet zunächst mit der oberen Hälfte, schöpft ihre Kraft bei starker Belastung jedoch bis aus dem Handteil heraus. Die "Pico" ist für Distanzen zwischen 5 und 15 Metern ausgelegt, Kraftreserven für "mehr" besitzt sie jedoch genügend. Erfreulich ist die gute Reaktion schon beim Fischen und Werfen im Nahbereich - der Spitzenteil besitzt eine sehr schöne Sensiblität. Die Testrute ist übrigens eine "echte 4er", d.h. sie kommt auch am besten mit der angegebenen Schnurklasse "4" zurecht, nicht mehr und nicht weniger.
Fazit
Eine gefällige, sensible, gut ausgestattete und gut verarbeitete Fliegenrute mit gutem Preis/Leistungsverhältnis, bestens geeignet für die Bach- bis mittlere Flußfischerei. Besonders für die Fischerei mit der Trockenfliege im Nahbereich scheint diese Rute wie geschaffen zu sein. Wenn SCIERRA die Korkqualität noch etwas verbessert und die Grifflänge optimiert - ist die "Pico" ein echter Tipp!
Bezug:
SCIERRA Produkte erhalten Sie im Fachhandel. Generalagent für Deutschland ist die Firma Svendsen Sport A/S, Erhvervsparken 14, DK-4621 Gadstrup, Telefon +45 46 19 19 13, Fax +45 46 19 19 23, eMail: info@svendsen-sport.com, Web: www.scierra.com
Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de
Fotos: (C) Michael Müller
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.