Besprechung - Watbekleidung:
SIMMS: "River Tek AquaStealth" Watschuhe
Die SIMMS "River Tek" Watschuhe dürften zu den schwersten, aber auch zu den robustesten, derzeit erhältlichen Watschuh-Modellen gehören. Diese Watschuhe sind derart stabil konstruiert, dass sie den Füßen einen bestmöglichen Schutz bieten und dem Träger einen optimalen Stand im strukturiertem Gewässer.
Den "River Tek" gibt es in zwei Varianten: a) mit Filzsohlen (wahlweise mit oder ohne Spikes) oder b) mit AquaStealth- Funktionssohlen & Spikes.

Für diesen Test stand uns der "River Tek" (b) mit AquaStealth-Sohle, Größe 13, zum Preis von 173,00 € zur Verfügung. 

Die Variante (a) mit Filzsohlen kostet 126,00 € und die Variante (a) mit Filzsohlen und Spikes kostet 146,00 €.

Beschreibung:
Der Rivertek Watschuh besteht aus einem schnell trocknenden und äußerst widerstandsfähigen Synthetik- verbundmaterial, welches im Zehen- und Versenbereich mit einer original Goodyear Schutzkappen- konstruktion verstärkt ist. Der hochgeschnittene Schaft (bis sehr weit über die Knöchel hinauf) stabilisiert das Knöchelgelenk, lässt aufgrund der speziellen Rahmenkonstruktion aber genügend Bewegungsspielraum. Da sowohl die Zunge als auch der komplette Schaftbereich mit einem elastischen Neopren ausgeschlagen sind, können schmerzhafte Druckstellen gar nicht erst entstehen und der Tragekomfort wird bedeutend gesteigert. Eine hilfreiche Neuerung stellt das Shock-Cord Schnellschnürsystem dar, mit dessen Hilfe der Schuh selbst mit eisigen Fingern in Sekundenschnelle auf- und zugeschnürt werden kann - keine Schleifen, keine Knoten - eine wahre Erleichterung. 
Der Rivertek Watschuh verfügt darüber hinaus über eine thermoplastische Mittelsohle. Die gesamte Sohle bei unserem Testmodell ist 22 mm dick und äußerst stabil. Am hinteren Ende des Schuhs ist eine Lasche angebracht, die das An- und Ausziehen erleichtert. Ein breiter Schnitt des Schuhs erlaubt auch das bequeme Tragen an breiten Füßen.
Farbe: graubraun (stone). Gewicht pro Schuh: 1307 Gramm. Lieferbare (amerikanische) Größen: 7-15.
Sohle: Stabile Gummiprofilsohle mit einem sehr griffigen Spezialprofil und fest integrierten Spikes.
Praxis:
Die Verarbeitung insgesamt macht einen sehr soliden Eindruck. Die Sohle besteht aus vollen sechs Schichten, sie wurde sauber und lückenfrei geklebt und umlaufend durchgehend doppelt vernäht. Die Zehen- und Versenbereiche sind durch harte Verstärkungen optimal gegen Druck, Schläge und Verformung geschützt. Das Fußbett ist innen anatomisch angepasst. Die gute Auspolsterung des ganzen Schuh's sollte Unbequemheiten und Druckstellen gut verhindern. Dies scheint nach einigen Testfischen auch gut zu funktionieren. Das neu entwickelte Schnellschnürsystem leistet hervorragende Dienste: ein runder Gummizug läuft durch 8 Ösen am Schuh, 1 Öse in der unteren Zunge und 6 Metallösen im oberen Bereich. Durch nur einen Zug lässt sich das System fixieren, in den 4 offenen oberen Ösen (die doppelt vernietet wurden...) verankern und mit dem Feststeller straffziehen - Klasse ! 
Besser und schneller geht es kaum. 
Beim Waten und Fischen in verschiedenen Gewässern und auf unterschiedlichen Untergründen stellte sich auch beim "River Tek" heraus, das es wohl keine Sohle gibt, die mit unterschiedlichen Gegebenheiten besser zurecht kommt, als eine "AquaStealth"-Sohle, dazu noch mit Spikes. Mehr Sicherheit beim Waten ist nach unserer Meinung seitens einer Sohle wohl kaum machbar.
Fazit: Ein sehr bequemer und extrem haltbarer Watschuh für den täglichen Einsatz am Fischwasser. Der "River Tek" dürfte wohl mit kaum einer Wat-Situation nicht fertigwerden. Man merkt, dass die SIMMS-Leute ihre Hausaufgaben gewissenhaft erledigen... Das hohe Gewicht ist natürlich nicht zu vernachlässigen. Manchmal ist dieses sicher zur Erhöhung der Standsicherheit nicht zu verachten - bei längeren Fußmärschen aber eher lästig. Wir empfehlen SIMMS deshalb die zusätzliche Auflage eines "River Tek LW" mit wesentlich reduziertem Gewicht als Ergänzung des Programmes.
Bezug: SIMMS Produkte erhalten Sie in allen Flyfishing-Europe- und Brinkhoff-Filialen (siehe Annonce im Anzeigenteil unter "Fachgeschäfte"), deren Vertriebspartnern oder direkt bei Flyfishing Europe, Linkstr.27, 50519 Möhnesee, (02924)87430, Fax ("")874328, eMail: info@brinkhoff.com, Internet: www.brinkhoff.com.
Hersteller-Website: www.simmsfishing.com
Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de
Fotos ©:  Michael Müller
Das Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.

Zurück zur Übersicht Bekleidung  |  Zurück zu Gerätetest  | Zurück zur Hauptseite