Gerätebesprechung - Fliegenschnüre:
RIO Bonefish  -  WF-8-F

Die Firma RIO ist auf dem Fliegenschnursektor seit vielen Jahren ein Begriff für kreatives Weiterdenken und der Entwicklung neuer, innovativer Produkte. Unter dem Label RIO werden inzwischen eine fast unüberschaubare Vielzahl von Fliegenschnüren in allen Preisklassen und für unterschiedlichste Einsatzbereiche produziert und vertrieben. Viele bekannte FF-Marken lassen ihre Fliegenschnüre ebenfalls im Hause RIO fertigen. 
Die Rio Bonefish wurde seit dem Test im „Global Game Angler“, Heft 2/2008, in dem sie ja schon die ersten beiden Ränge belegte, noch weiter optimiert, so wurde z.B. mehr Gewicht in die Frontkeule verlagert und deren Aufbau angepasst, was für ein schnelleres Aufladen der Rute sorgt und u.a Vorteile beim Werfen beschwerter Bonefish- und Permit-Fliegen mit sich bringt. Außerdem kommt die Leine jetzt zweifarbig - in angenehm gedeckten Farben. 
Unsere Test-Schnur war eine RIO Bonefish WF-8-F, welche uns auf einem einwöchigen Seychellen-Trip begleitete.

Hersteller-Angaben: RIO Bonefish  -  WF-8-F
Art: schwimmende Keulenschnur, Farbe: Sand / Blue
Schnurklasse: # 8
Länge: 30,50 Meter
Aufbau:
Schnurkern: single strand monofilament, dehnungsarm
Besonderheiten: Spezial-Fliegenschnur für tropische Bedingungen
Technologie: RIO AgentX und XS
Lieferumfang: Fliegenschnur auf Plastikspule und im Umkarton, beidseitig angeschweißte Schlaufen
Preis: 74,90 €
verfügbare Schnüre in dieser Serie (Stand April 2010): WF-6-F bis WF-9-F


Eigene Messungen und Praxistest: RIO Bonefish  -  WF-8-F
Länge: Gesamt: 30,83 Meter
Klassifizierung: Die ersten 9,14 Schnurmeter wiegen 14,5 Gramm, das Gewicht liegt damit nach der AFTMA-Tabelle zwischen Klasse #8 und #9. Das Gewicht der gesamten, inklusive Reartaper 14,60 Meter langen Keule beträgt 20,0 Gramm.
Art / Aufbau: 11,10 Meter lange (ohne Reartaper), "Sand" eingefärbte Keule (inkl. Spitze), stabile Frontschlaufe mit auf 3,5 cm doppelt gelegter und verschweißter Schnur. Durchmesser an der Schnurspitze 1,00 mm, Durchmesser der Hauptkeule 1,53 mm, erreicht nach 2,30 Metern ab Spitze, danach ganz allmählich abnehmend bis auf 1,15 mm am Übergang zum Reartaper, welches schon im "Blue"-Bereich der Schnur liegt und rd. 3,50 Meter lang ist. Duchmesser der Runningline: 0,97 mm. Stabile Endschlaufe mit auf 3,5 cm doppelt gelegter und verschweißter Schnur. Die gesamten Schnurdurchmesser der einzelnen Sektionen passen zur #8+. Die Runningline ist stark, glatt und gut griffig.
Eigenschaften: Oberfläche/Schnurart: Fliegenschnur mit höherer Steife und mit harter, sehr glatter matt glänzender Oberfläche, die erst unter tropischen Wärmeverhältnissen ihre optimale Geschmeidigkeit erreicht und diese behält.
Gesamt-Handhabung: ausgezeichnet
Schusseigenschaften: ausgezeichnet
Wurf-Handling: Insgesamt sehr gut, gut abgestimmtes Taper, gute Gewichtsverteilung, Schnurbalance und Stabilität beim Wurf, gute Qualitäten ab mittleren Distanzen und besonders, wenn es rasch weit hinaus gehen soll. Es wurde u.a. mehr Gewicht in die Frontkeule verlagert und deren Aufbau angepasst, was für ein schnelleres Aufladen der Rute sorgt und u.a Vorteile beim Werfen beschwerter Bonefish- und Permit-Fliegen mit sich bringt. Die farbliche Unterteilung von Keule und Runningline erleichtert das Erkennen der optimalen Rutenaufladung.
Ausgewogenheit: sehr gut 
Schwimmvermögen: sehr gut
Abrolleigenschaften: sehr gut 
Farb-Empfinden: sehr gut
Dehnung: gering: 2-3%
Haltbarkeit: gut, keine Abnutzungserscheinungen festgestellt, soweit über den Testzeitraum beurteilbar 
Eignung für div. Trick- und Spezialwürfe: sehr gut
Memory-Effekt: getestet bei tropischen Temperaturen: keine Auffälligkeiten.
Sonstiges: Pluspunkt: die sauber verschweißten Schlaufen an Schnurspitze und Schnurende.
Unser Fazit: Die RIO Bonefish ist eine erstklassige Fliegenschnur für die Fischerei im Flat, die unter tropisch warmen Bedingungen zur ihrer Bestform aufläuft. Sämtliche o.g. Ausstattungsmerkmale und Eigenschaften machen diese Schnur zu einer hervorragenden Wahl, die wir uneingeschränkt empfehlen können.
Bezug Erhältlich im gut sortierten Fachhandel oder unter: www.rudiheger.eu | Hersteller-Website: rioproducts.com


Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de | Fotos: Michael Müller
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.
Zurück zur Übersicht Fliegenschnüre | Zurück zu Gerätetest | Zurück zur Hauptseite

Copyright © 2010 | www.fliegenfischer-forum.de  |  DAS Fliegenfischen Online Magazin |  Kontakt