Gerätebesprechung - Fliegenruten:
POZO' "Midicast-TLX", 9', #8-9, 4-tlg.
Die POZO' "Midicast-TLX" wurde, ebenso wie die in Bericht 299 vorgestellte "Columbus Travel", vor allem für reisefreudige Fliegenfischer entworfen. Genau genommen, ist sie die Salzwasserausführung der "Columbus Travel # 8-9", da der gleiche Blank verwendet wurde. Bei der "Midicast" wurde jedoch auf jeglichen Luxus verzichtet, daher ist sie leichter und auch deutlich preiswerter. Die Serie besteht in dieser Form nur aus unserem Testmodell. Die beiden ebenfalls vierteiligen 11er und 12er Salzwasser-Fliegenruten mit "RCT"- Bezeichnung spielen in Ausstattung und Preis einer anderen Liga.
Eine Anmerkung zu den Fotos: Die Bilder wurden angefertigt, nachdem die Rute sich im harten Russland-Lachs-Einsatz 10 Tage lang bewiesen hatte. Sie zeigen also keine "ladenneue" Rute.
***
Ausstattung und technische Details:
Teilung und Maße:
Vierteilige Fliegenrute, Länge 9' (zusammengesteckt und nachgemessen 277 cm), vier nahezu gleichlange Teile a. 73 cm. Transportlänge mit Rohr 80 cm. Das Gewicht der Rute beträgt 96 Gramm.
Ausstattung:
Leichter, dunkelgrauer, matter Blank aus hochmodulierter Kohlefaser. Die Verbindungen der Einzelteile wurden als Überschubverbindungen ausgeführt. 
Beringung: Handteil ohne Beringung, mit feststehender Fliegeneinhängeöse über dem Griff, 2.Teil mit zwei abgestuften Dreibeinringen mit SIC-Einlage, 3.Teil mit drei abgestuften Schlangenringen, Spitzenteil mit fünf abgestuften Schlangenringen und dem Spitzenring. Alle Ringe in Hartchrom ausgeführt. Ringbindungen in Schwarz. Alle Bindungen wurden sauber lackiert.
Griff: Korkgriff "Fullwells"; 17,5 cm lang, aus im Durchschnitt 10-mm-Korkscheiben von guter Qualität. Fester Fighting Butt (3 cm) mit Moosgummiabschluß.
Rollenhalter: Leichter, schwarz eloxierter Alu-Schraubrollenhalter, griffwärts wirksam, mit Carbon-Spacer.
Sonstiges: Die Lieferung erfolgt im Futteral und mit Cordura bezogenem Kunststoff-Rutenrohr. POZO' gewährt fünf Jahre Garantie auf das Spitzenteil gegen jegliche Art von Bruch. Rutenpreis: 295,--€
***
Nähere Betrachtung und Praxistest
Die "Midicast" ist schlicht in grau und schwarz gehalten, sie ist gut ausgestattet und tadellos verarbeitet. Der matte Blank verhindert Reflexionen, er wurde allerdings stärker beschliffen, als der "Columbus Travel"-Blank. Ringausrichtung, Anbindung und Lackierung wurden ebenfalls sauber ausgeführt. Die Qualität des Griffkorkes ist gut, der Griff wurde ausreichend groß dimensioniert, er ist zudem in der Stärke weder zu dick, noch zu dünn. Jeder überflüssige Schnickschnack bei der Rute wurde weggelassen - sie ist ein robustes Praxisgerät und konnte dadurch betont leicht gehalten werden.
Der Alu-Rollenhalter ist ein Modell in stabiler Ausführung - genau passend zu dieser Art von Ruten.
Die Überschubverbindungen greifen 5,5 cm ineinander und halten die Rute gut und sicher zusammen. Beim Lachsfischen in Russisch Fernost konnten wir auch diese Testrute einem extrem harten Test unterziehen. Sie musste mit den gleichen Testfeldbedingungen wie die "Columbus-Travel" zurechtkommen und ungezählte Brachialdrills überstehen. Da für die "Midicast" der gleiche Blank wie bei der "Columbus Travel" verarbeitet
wurde, sind auch die Testergebnisse nahezu eins zu eins identisch. Selbst die Einztelteile beider Ruten lassen sich bei Bedarf (falls Notwendigkeit besteht) miteinander kombinieren. Die "Midicast" ist Schnell, Kraftvoll und Progressiv, somit ebenso bestens geeignet für schnelle Wurftechniken, weite Würfe und starke bis extreme Belastungen. Sie kommt mit beiden angegebenen Schnurklassen gut zurecht (Tendenz WF9). Das Werfen bereitet aufgrund der schönen Rutenaufladung und Leichtigkeit große Freude. Auch bei dieser Rute fehlen allerdings die kleinen hilfreichen Punkte auf den Einzelteilen, die das Ausrichten beim Zusammen- stecken der Rute erleichtern könnten.
Fazit
Also robuster Reisebegleiter mit günstigem Preis-Leistungsverhältnis ist die "Midicast" noch besser zu empfehlen als ihre "ein bissel aufgemotzte" Zwillingsschwester "Columbus Travel" ! Eine Rute mit schlichter Eleganz, jedoch ordentlich ausgestattet und verarbeitet, mit einem hohem Leistungspotential - die muss einfach mit in den Koffer !
Bezug
im Fachhandel
Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de
Fotos: (C) Michael Müller
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.

Zurück zur Übersicht Fliegenruten  |  Zurück zu Gerätetest