Gerätebesprechung - Fliegenschnüre:
GUIDELINE Pounch WF7F

Die Guideline Pounch hat sich über die Jahre zu einer, besonders bei Küstenfischern sehr beliebten Fliegenschnur entwickelt. 
Die Gründe dafür liegen auf der Hand: ihr kaltwassertaugliches, spezielles Taper, verbunden mit den sehr guten Wurf-, Weitwurf- und Schuss-Eigenschaften, der sehr glatten Oberfläche, sowie der angenehmen, türkisblauen Farbe - dies sind Fakten, die sich von anderen Fliegenschnüren abheben.

Pounch-Fliegenschnüre gibt es ausschließlich als schwimmende WF-Schnüre, in den Schnurklassen #5 bis #9. Unser Testmodell WF7F dürfte uns bereits bei diversen Einsätzen an der Küste und an Seen von ihren Qualitäten überzeugen...


Herstellerangaben: Guideline Pounch - WF7F
Art: schwimmende Keulenschnur (WF), Farbe: türkisblau ("Aqua")
Schnurklasse: # 7
Länge: 32 Meter
Aufbau: siehe unter eigene Messungen...
Schnurkern: geflochten
Besonderheiten: siehe weiter unten
Lieferumfang: Fliegenschnur auf Plastikspule und im Umkarton
Preis: um 75 €
verfügbare Schnüre
in dieser Serie (Stand März 2008):
fünf Modelle, als WF/F in den Schnurklassen #5 bis #9

E Eigene Messungen und Praxistest:
Länge: Gesamt: 32,90 Meter
Klassifizierung: Die ersten 9,14 Schnurmeter wiegen 13,8 Gramm, das Gewicht liegt damit nach AFTMA-Tabelle eine knappe Schnurklasse über der angegebenen #7. Das Gewicht der gesamten Keule beträgt 18,7 Gramm.
Art / Aufbau: Taper-Aufbau: lang verjüngtes Front-Taper auf rund 6,50 Metern, dann ist der dickste Schnurdurchmesser erreicht. Nach weiteren rund 4 Metern setzt die etwa 2 Meter lange Rückverjüngung ein. Die komplette Keule ist 12,50 Meter, die anschließende Runningline 20,4 Meter lang. Der Schnurdurchmesser (Dicke der Keule) ist für die Schnurklasse #7 sehr reichlich bemessen, die Runningline ist nicht zu dünn und lässt sich gut händeln.
Eigenschaften: Oberfläche / Schnurart: sehr glatte, leicht glänzende Oberfläche, mittlere Steife, relativ dehnungsarme Schnur
Gesamt-Handhabung: ausgezeichnet
Schusseigenschaften: hervorragend, gut abgestimmtes Taper 
Wurf-Handling: insgesamt sehr gut, gute Gewichtsverteilung / gute Schnurbalance beim Wurf* / die besonderen Qualitäten der Pounch liegen klar im Weitwurf, jedoch besitzt die Schnur eine gute Tauglichkeit auf allen Distanzen
Ausgewogenheit: sehr gut 
Schwimmvermögen: sehr gut
Abrolleigenschaften: sehr gut 
Farb-Empfinden: angenehm, unauffällig
Haltbarkeit: gut, keine Abnutzungserscheinungen festgestellt, soweit über den Test-Zeitraum beurteilbar 
Eignung für div. Trick- und Spezialwürfe: gut 
Memory-Effekt: unauffällig - nur sehr gering, grundsätzlich gute Eignung als Ganzjahresfliegenschnur, gutes Verhalten in der kalten Jahreszeit
unser Fazit: Die Pounch ist in der Tat eine super Weitwurfschnur, mit durchweg guten bis hervorragenden Praxiseigenschaften. *Allerdings sollte zur Verwendung, speziell beim Weitwurf-Dauereinsatz (z.B. an der Küste), auch eine dazu passende Fliegenrute ausgewählt werden: nämlich eine solche, die auch kräftig und schnell genug ist, um die etwas übergewichtete, lange Keule ausreichend zu beschleunigen und sauber in der Luft zu halten, sonst bleibt der Wurfspaß auf der Strecke. Positiv ist die "Gratiszugabe" von fast einem Meter Schnur!

Bezug: Verbreitet im Fachhandel.
Hersteller-Website: guidelineflyfish.com
 
 
 
 


Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de
Fotos: Michael Müller
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.

Zurück zur Übersicht Fliegenschnüre | Zurück zu Gerätetest | Zurück zur Hauptseite
Copyright © 2008 www.fliegenfischer-forum.de  |  DAS Fliegenfischen Online Magazin |  Kontakt