Gerätebesprechung - Fliegenruten:
LOOP MULTi - MUL590-P-3 (#5 - 9'0" - dreiteilig)
Die nicht nur wegen ihres überzeugenden Preisleistungsverhältnisses sehr beliebte LOOP MULTi Fliegenrutenserie hat Zuwachs bekommen: die neue Serie  MULTi Power wartet mit fünf kraftvollen, dreiteiligen Fliegenruten auf! Das Spektrum der verfügbaren MULTi Power Modelle umfasst derzeit fünf leichte Einhand-Ruten, von Schnurklasse #5 und Länge 9'0" bis zur Schnurklasse #8 und Länge 10"0" (Stand September 2009). In diesem Testbericht befassen wir uns mit einer MULTi Power - MUL590-P-3 (#5 - 9'0" - dreiteilig), einer ausgewogenen, kraftvollen Rute mit guten Allround-Eigenschaften.

Ausstattung und technische Details:
Teilung, Maße und Daten:
Dreiteilige Fliegenrute, Länge 9'0" (zusammengesteckt und nachgemessen 274 cm), drei nahezu gleichlange Teile a. 94 cm. Ruten-Gewicht: 98 Gramm. Schnurklasse #5. Auf der Rute angegebenes Wurfgewicht: 10-13 Gramm (bei Verwendung von Schussköpfen). Blankdurchmesser über dem Griff: 7,9 mm. Blankdurchmesser an der Rutenspitze: 1,65 mm. Länge Transportrohr: 102 cm. Gewicht Transportrohr: 607 Gramm.
Ausstattung:
Die MUL590-P-3 besitzt einen schlanken, leichten, dunkelolivgrünen, glanzlackierten Blank aus hochmodulierter Kohlefaser. Die Verbindungen der Rutenteile sind als passgenaue Überschubverbindungen mit Markierungen und Typenbezeichnungen an den einzelnen Überschüben ausgeführt, sie greifen beide um 4,5 cm ineinander. Die Oberseiten der einzelnen Teile wurden gegen eindringenden Schmutz, Nässe etc. abgedichtet.
Beringung: Handteil einer feststehenden Fliegeneinhängeöse, die genau in der Ringflucht sitzt und einem Dreibein-Leitring mit Hartkeramik-Einlage, 2.Teil mit einem weiteren Dreibeinring und zwei abgestuften Schlangenringen, Spitzenteil mit fünf abgestuften Schlangenringen und dem Spitzenring. Die Ringdurchmesser sind der Schnurklasse gut angepasst, die Drahtstärken sind fein. Alle Schlangenringe sind superhart verchromt.

Die Ringbindungen sind etwas dunkler als Rutenfarbe gehalten und leicht halbtransparent, daneben gibt es dezente, metallic-grüne Zierbindungen am Handteil und jeweils an den unteren Enden der einzelnen Teile. Alle Bindungen wurden reichlich lackiert und gründlich versiegelt.
Griff: Korkgriff, 18,2 cm lang, aus um 20 mm starken Korkscheiben in guter Qualität.
Rollenhalter: salzwasserfester, dunkelolivfarbener Schraubrollenhalter im speziellen Design, griffwärts wirksam, aus anodisiertem Aluminium. Doppelmutter-Technik und bewegliches Schubteil.
Sonstiges: Die Lieferung erfolgt im unterteilten Futteral und im fünfeckigen, cordura-bezogenen Rutenrohr mit Reißverschlusskappe, aufgedrucktem LOOP-Logo, verstellbaren Trageriemen (abnehmbar) und zwei Gurtschlaufen. 
Garantie: 30 Jahre Loop-Garantie
Preis: 320,-- EURO
Nähere Betrachtung und Praxistest
Die ebenfalls auf der Grey Line-Technik basierende MUL590-P-3 sieht wie alle MULTi-Ruten sehr ansprechend aus, der dunkle, warme und stimmige olive Farbton beherrscht nicht nur die gesamte Rute nebst Bindungen, sondern auch den Rollenhalter, das Futteral und das Rutenrohr. Die Ausstattung erfolgte mit hochwertigen, der Preiskategorie angemessenen Komponenten und die Verarbeitung der gesamten Rute ist so gut wie makellos, bis auf den zu reichlichen Lackauftrag an mancher Ringbindung. Auch bei der MULTi Power ist am Korkgriff nichts auszusetzen, dieser besitzt eine sehr ordentliche Korkqualität, er liegt gut in der Hand und wurde für die meisten Fischerhände ausreichend lang dimensioniert.
Der griffwärts wirkende Alu-Schaubrollenhalter mit speziell trapezförmigen Querschnitt und Kontermutter hält die Fliegenrolle bombensicher, er ist darüber hinaus durch eine entsprechende Oberflächenvergütung voll salzwassertauglich und gibt jeder MULTi ihre ganz besondere optische Note. 
Zusammengesteckt wird die MUL590-P-3 mit gut passenden und daher die Einzelteile sehr sicher zusammenhaltenden Überschubverbindungen. Erleichtert wird das Ausrichten beim Zusammenstecken der einzelnen Rutenteile durch Punktmarkierungen und Typenbeschriftungen (die zudem ein Verwechseln der Teile unterschiedlicher Ruten unmöglich machen).
Die Auflage der Multi Power #5 ist für uns die logische Konsequenz zur Weiterentwicklung der 5er Multi Fliegenruten. Die gleichlange Rute der gleichen Klasse aus der Multi-Serie, die wir im Testbericht 484 vorstellten, ist zwar auch ein wunderbares Fischereigerät, aber z.B. beim Befischen größerer Flüsse mit weiten Distanzwürfen und bei "jedem Wetter" fehlte es ihr mitunter etwas an Durchsetzungs- vermögen. Das macht die Multi Power jetzt wett, denn diese Rute besitzt eine etwas straffere Aktion und entwickelt aus dem Handteil heraus mehr Kraft, sie setzt mit extra Leistung genau an der beschriebenen Stelle an, ohne jedoch auf kürzeren Distanzen und beim Schnur- und Drill-Gefühl Nachteile aufzuweisen. Bestückt mit #5er bis #6er WF-Schnüren bietet die mittelschnelle aber kraftvolle Rute stufenlos über alle Distanzen eine Wurfeffizienz und Schnurkontrolle, die sich absolut sehen lassen kann.
Alle Wurfarten gelingen mühelos. Die Leistung wird dazu progressiv aus dem vollem Blank aufgebaut und dynamisch abgerufen – je nach dem Grad der Beanspruchung. Besonders schön an dieser Rute ist, dass sie recht flexibel ist, d.h. sie arbeitet, egal ob sich nun 5 oder 20 Meter Schnur außerhalb des Spitzenringes befinden, eigentlich immer tadellos. Einsteigern wie Fortgeschrit- tenen dürfte die Multi PWR gleichermaßen gut gefallen, denn beide kommen auf Anhieb damit zurecht, wie sich beim Probewerfen herausstellte. Erstere können sich darauf verlassen, dass ihnen die Rute problemlos die Arbeit abnimmt und letztere bekommen eine leistungsstarke Fliegenrute in die Hand, mit der sich z.B. eine buschige Trockenfliege bei ordentlich Wind auch noch zielgenau auf 25 Metern servieren lässt...
Fazit: Die MUL590-P-3 reiht sich in die konsequenten Qualitäten und Vorzüge der MULTi's ein. Sie ist eine ansprechende und sehr leistungsstarke Allround-Fliegenrute für alle Belange der mittelschweren Fliegenfischerei. Daneben stimmen die Verarbeitung, die Optik, die Ausstattung, das Top Preis-/Leistungsverhältnis und die Garantie. Nur schade, dass sie wegen ihrer Dreiteilung nicht in den Reisekoffer passt...

Bezug: Ausführliche Infos, Katalogbestellung und Händlerliste (deutsche Website und deutscher Katalog) unter: www.looptackle.de || Agent für den deutschen Fachhandel: Austrian Outdoor Sports, Telefon: (+43) 316-82210415, Kaerntner Strasse 155, A-8053 Graz, www.aos.cc


Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de | Fotos ©: Michael Müller
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.

Zurück zur Übersicht Fliegenruten  | Zurück zu Gerätetest  | Zurück zur Hauptseite
Copyright © 2009 | www.fliegenfischer-forum.de  |  DAS Fliegenfischen Online Magazin |  Kontakt