Gerätebesprechung - Fliegenruten:
SCIERRA "MPA" 8', #3/4, 3tlg.
Als Ergänzung zu unserem Testbericht Nr.266, in welchem wir Ihnen die SCIERRA "MPA"- Fliegenrutenserie erstmals vorstellten, vermitteln wir Ihnen nun unsere Eindrücke zur "MPA 8', # 3/4", die sich über einen längeren Zeitraum bei uns im Praxistest befand.

Verfügbare Modelle der "MPA"-Serie - siehe Testbericht Nummer 266 (Hier Klicken).

Ausstattung und technische Details:

Teilung und Maße:
Dreiteilige Fliegenrute, Länge 8'0 (zusammengesteckt und nachgemessen exakt 244 cm), drei nahezu gleichlange Teile a. 84,5 cm (Handteil 1 cm länger). Transportlänge mit Rohr 90 cm (mit Außen-Futteral: 98 cm). Das Gewicht der Rute beträgt 77 Gramm, das mitgelieferte Rutenrohr nebst Außen-Futteral wiegt 619 Gramm.
Ausstattung:
Leichter und schlanker, dunkelbrauner, glanzlackierter Blank aus hochmodulierter Kohlefaser. Die Verbindungen der Einzelteile wurden als Überschub- verbindungen ausgeführt. Beschriftungen der einzelnen Rutenteile erleichtern das Ausrichten beim Zusammenstecken. Die oberen Enden von Hand- und Mittelteil wurden abgedichtet.
Beringung: Handteil mit einem Dreibeinring mit SiC-Futter, Mittelteil mit einem kleineren Dreibeinring mit SiC-Futter und zwei Schlangenringen, Spitzenteil mit fünf Schlangenringen und dem Spitzenring. Alle Ringe besitzen der Schnurklasse angemessene feine Durchmesser & Materialstärken, sie sind in dunkler Optik und besitzen die nötigen Abstufungen.

Ring- und Zierbindungen in Rutenfarbe, halbtransparent, am Handteil zusätzlich goldene Zierbindungen. Alle Bindungen wurden mit sehr reichlich Lack versehen. Keine Fliegeneinhängeöse.
Griff: Korkgriff "Zigarre"; 18 cm lang, aus durchschnittlich 15 mm starken Korkscheiben in guter Qualität.
Rollenhalter: Alu- Schraubrollen- halter, schwarz anodisiert, griffwärts wirksam und leichtgängig. Schicker Edelholzspacer.
Sonstiges:
Die Lieferung erfolgt im Futteral, im edlem Alu-Rohr und zusätzlich in einer Reißverschluß- Tragetasche aus Kunstleder, mit verstellbarem Trageriehmen und einem Anhänger für Namensschildchen, SCIERRA gewährt lebenslange Garantie auf Material- und Herstellungsfehler. 
Preis der Rute ca. 449,-- EUR
Nähere Betrachtung und Praxistest
Wie schon im ersten Testbericht ausgeführt, haben wir auch mit dieser "MPA" eine sehr schicke Fliegenrute vorliegen, zudem mit allen Bau- und Zubehörteilen bestens farblich harmonierend. Die Verarbeitung, Beringung und Lackierung ist im Großen und Ganzen tadellos. Auch Futteral, Transportrohr und Tasche sind überaus edel und runden das positive Gesamtbild ab. Die Ringbindungen wurden – wie bei Scierra-Fliegenruten wohl leider normal – auch bei dieser Fliegenrute sehr reichlich mit Lack versehen. Es wurden hier zwar alle wichtigen Bereiche deckend lackiert, aber an manchen Stellen regelrecht "herumgesaut". Die Länge und Qualität des Griffkorkes ist in Ordnung, mit den wenigen kleinen Kittstellen im Kork kann man leben. Der Rollenhalter ist ein "Sahnestückchen", er kommt bei dieser Rute sehr gut zur Geltung. Die Rolle wird durch Betätigung einer überbreiten unteren Mutter griffwärts festgestellt.
Die schwarz eloxierte Oberfläche des Rollenhalters ist die gleiche, welche auch die neueren, schwarzen "Traxion"- Fliegenrollen besitzen, auch deshalb passen diese Rollen ideal zur "MPA" (siehe Foto ganz unten...). Im Fall unserer Testrute sollte es natürlich das kleinste Traxion-Modell sein.
Zusammengesteckt wird die "MPA" mit tiefgehenden Überschubverbindungen, welche 6,7 cm bzw. 5 cm ineinander greifen. Die einzelnen Rutenteile wurden beschriftet und lassen sich mit dieser Hilfe gut ausrichten. Während der ausgiebigen Wurfübungen und beim tagelangen Fischen hielten die Steckverbindungen sicher und lockerten sich nicht.
Scierra weist ihre "MPA"- Fliegenruten nach eigenen Angaben als solche mit moderner, progressiver und schneller Aktion aus, die nicht nur im Design, sondern auch und besonders mit ihrem Wurfpotential und ihrer Performance wie Balance ein neues Level erreichen würden. Das empf. Wurfgewicht wird auf der Rute mit 8 Gramm ausgewiesen, was einer Einstufung in AFTMA #4 entspricht.
Der zierlichen Rute traut man auf den ersten Blick gar nicht zu, was sie dann im Feld-Test sauber leistet: rasante Schnurbeschleunigung und ordentliche Wurfpower, aus dem komplett arbeitenden Rutenblank bezogen. 
Das zarte Rütchen entwickelt einen außerordentlichen Dampf - sofern man sie arbeiten lässt und der Werfer selbst nicht zuviel Kraft zugibt ! Dabei hebt die "MPA" auch mal eben ganz sauber 15 bis 18 Meter Leine in einem Zug vom Wasser ab und bringt diese nach einem Rückschwung wieder aus... Bereits im Nahbereich nimmt die Rute gut Schnur an. Eine 4er WF darf man ihr bedenkenlos zumuten. Auch "Weitenjäger" werden überrascht sein, was in der Rute steckt - obwohl sie sicher absolut nicht als Weitwurfgerät vorgesehen ist. Bedingt durch den sensiblen oberen Rutenbereich wird das feine Fischen und Drillen zum reinsten Vergnügen. Für härtere Belastung steht genug Kraft im Handteil zur Verfügung. Insgesamt ist die "MPA" 8', #3/4" eine feine Fliegenrute für die feine Fischerei am kleinen bis mittelgroßen Gewässer - sei es Trocken oder Nass...
Fazit
Eine Rute, die mit Ihrer gesamten Erscheinung das Zeug zur persönlichen Lieblingsrute hat! Zweifellos handelt es sich hier um eine ausgesprochen schöne Fliegenrute mit einer sehr schönen, feinfühligen Aktion und Wurfleistung, guter Ausstattung und überwiegend sauberer Verarbeitung. Eine vortreffliche Fliegenrute, die am Wasser großen Spaß bereitet. Was uns jedoch sehr stört, ist die wirklich schlampige Lackierung einiger Ringbindungen - so etwas darf bei einer Rute in dieser Preiskategorie, die noch dazu sozusagen das Aushängeschild / Flaggschiff der Firma Scierra darstellt, schlicht und einfach nicht passieren!
*** 
Bezug:
SCIERRA Produkte erhalten Sie im Fachhandel, z.B. bei: www.efishing.de
***
Generalagent für Deutschland ist die Firma Svendsen Sport A/S, Erhvervsparken 14, DK-4621 Gadstrup, Telefon +45 46 19 19 13, Fax +45 46 19 19 23, eMail: info@svendsen-sport.com, Web: www.scierra.com
***
Kleiner Tipp zum Schluß: Wie auf dem folgendem Foto unschwer zu erkennen ist, passen die "Scierra-Traxion"-Fliegenrollen (in Schwarz) vortrefflich zur MPA-Rutenserie... Dieser Auffassung schließen wir uns nach Ausprobieren ungeteilt an !
Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de
Fotos ©: 1-9: Michael Müller, 10: SCIERRA
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.

Zurück zur Übersicht Fliegenruten  |  Zurück zu Gerätetest | Zurück zur Hauptseite