Fliegenbinden-Special Nr. 07/2017 | von Karsten Koch
Der Kaninchenfell-Zonker in 10 Bindeschritten
Nach dem Flashtail Whistler folgt jetzt mein zweiter "Lieblings- Streamer" der Kaninchenfell- Zonker. Dieses Muster ist ein Garant auf Barsche und größere Forellen. Als fängige Farben kann ich Rot, Grün/Chartreuse, Gelb, Schwarz und Blau empfehlen. Der Streamer fängt im Fluss und im Stillwasser gleichermaßen gut.

Material:
- Haken: Gamakatsu F314 oder TMC 8089
- Körper: Chenille
- Schwanz: Zonker Strip
- Kiemen: Zonker Strip
- Hechel: Streamer Hechel
- Glitzereffekt: Flashabou oder Lazer Flash
- Augen: 3D

Die einzelnen Bindeschritte:
 

(1) Den Haken einspannen und die Grundwicklung anlegen.


(2) Ein wenig vom roten Zonkerstrip als Schwänzchen einbinden.
(3) Glitzermaterial einbinden (weniger ist mehr ;)). 
 

(4) Dann das Chenille und den gelben Zonker Strip (ca. 2x Länge des Hakens) anlegen und einbinden.

(5) Das Chenille nach vorne winden und abbinden. Mit halbem Schlag sichern.
(6) Den Zonker Strip nach vorne klappen und einbinden.
(7) Jetzt wieder ein wenig Material vom roten Strip als Kiemen einbinden.
(8) Eine Hechel einbinden und mit 3-4 Windungen zum Hakenöhr führen und sichern. 

(9) Mit einem Kopfknoten den Bindevorgang abschließen und den Faden kappen.

(10) Bild unten: 3D Augen aufkleben, mit UV-Lack sichern - Fertig.

Falls man viele "Anfasser" bekommt, kann man natürlich die Länge des Zonker Strips anpassen.

Viel Spass beim Nachbinden und Tight lines beim Fischen
Karsten
 
 

Anm.d.Red: Den interessanten Blog von Karsten findet Ihr unter: fliegenfluesterer.de

 




Ein Beitrag von Karsten Koch für fliegenfischer-forum.de - © April 2017.
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Beitrag ist verboten.
Zurück zu den Specials  | Zurück zu Fliegenbinden & Lexikon | Zurück zur Hauptseite

Copyright © 2017 |  www.fliegenfischer-forum.de  |  DAS Fliegenfischen Online Magazin |  Kontakt