Kurztest / Fliegenfischen & nützliches Zubehör:
Der Monomaster von Grasshopper Outdoors
Den Monomaster von Grasshopper Outdoors (Athens, GA, USA) haben wir Ihnen an dieser Stelle erstmals 2008 vorgestellt. Das Produktversprechen lautet: "Nie wieder Schnurreste in deinen Watsachen, Taschen, Geräteboxen oder in der Waschmaschine"... und in der Umwelt! Inzwischen sich der Monomaster weltweit erfolgreich durchgesetzt und in der neuen Version kleinere Verbesserungen erfahren. Viel gibt es zu diesem kleinen Tool nicht zu sagen, aber wir finden: hier wurde 'mal etwas richtig Vernünftiges erfunden! Denn wohl jeder Fliegenfischer hat das Transport- und Entsorgungsproblem von abgeschnittenen bzw. ausgewechselten Vorfachschnurresten, die - egal, in welcher Tasche man sie auch verstaut - immer wieder herausrutschen und Ärger machen! Und das man Schnurreste keinesfalls in der Natur entsorgt (auch nicht aus Versehen), sollte ja für jeden der Draußen unterwegs ist selbstverständlich sein!
Der Monomaster löst das Problem auf ziemlich clevere Weise. Einfach den Schnurrest kurz in den Öffnungsschlitz schieben, einige mal am "Knubbel" gedreht und weg ist das Nylon. Was einmal drin ist, bleibt auch drin! Wenn das Gerät nichts mehr aufnimmt, wird einfach der Kern herausgezogen, ein Längs-Schnitt mit einer schmalen Schere ausgeführt und die dann nur noch wenige cm langen Schnurschnipsel landen entschärft im Mülleimer.
Das Ganze funktioniert durch eine drehbare, mit oben verzweigten Noppen versehene Innenwalze, die in einem Gehäuse mit einer 43 mm langen Schlitzöffnung gelagert wurde. Verbessert wurde beim aktuellen Modell der Drehgriff, der jetzt eine gummierte und damit griffigere Auflage besitzt. Außerdem wurde das früher nur geklebte Innenleben jetzt zusätzlich vierfach verschraubt.
Wir haben das Tool seit 2008 an jedem Fliegenfischertag im Einsatz, daher sehr ausgiebig in der Praxis getestet und können bestätigen, das es bestens funktioniert. Die kleinen Mankos sind, dass es recht schnell voll ist (also öfter mal "einen Schnitt machen") und das aus diesem Grunde nicht so optimal für starke Vorfächer (Lachs...) geeignet ist. Getragen werden kann es Außen an der Weste, z.B. an einer Ausziehrolle oder in einer der Westen-, Jacken- oder Wathosentaschen.
Technische Daten: grauer Kunststoff, Länge 10,6 cm, Durchmesser 30 mm, (Leer-)Gewicht: 17,5 Gramm, Lieferung in SB-Verpackung. Kostenpunkt: 14,90 Euro.
Prädikat: sehr nützlich (und eigentlich unverzichtbar)!
Bezug:
Bei Austrian Outdoor Sports, www.aos.cc
Dieser (Link) führt direkt zum Produkt des Händlers.
 


Testbericht und Fotos ©: www.fliegenfischer-forum.de - September 2014.
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.

zurück zur Übersicht Zubehör | zurück zu Gerätetest | zurück zur Startseite
Copyright © 2014 | www.fliegenfischer-forum.de | DAS Fliegenfischen Online Magazin |  Kontakt