Geräte-Besprechung | nützliche Tools:
Fly Fishers System - Lanyard
Es ist ein warmer Sommerabend und man entschließt sich, noch 1 - 2 Stunden ans Fischwasser zu gehen, nur mit den allernötigsten Utensilien ausgerüstet und ohne unnötigen Ballast, der einen nur behindert und ins Schwitzen bringt... 

Wie gut, dass es dafür solche nützlichen Tools wie das "Fly Fishers System - Lanyard" gibt: einfach ein paar Lieblingsfliegen ans Fliegen-Patch gesteckt, drei Vorfachspulen hinein, ein Hakenlöser dran, das Ding um den Hals gehängt, die Fliegenrute geschnappt - und ab ans Wasser. Eine Ausziehrolle mit Schnur-Clip und Hakennadel ist auch schon dabei.

Mal ehrlich: was an Kleinkram braucht man für einen Abendsprung am Wasser denn noch mehr am Mann (oder an der Frau...)?


So klein und unscheinbar dieses Lanyard auch ist, es hat einiges an funktionellen Details zu bieten:

- starkes Nylon-Halstrageband, verstellbar
- Nackenpolster aus Moosgummi-Schaumstoff
- 2 Gelenk-Karabiner und 2 D-Ringe
- Sicherheitsnadel auf Rückseite als alternative Befestigungsmöglichkeit, bzw. zur Sicherung gegen ein "Herumbaumeln"
- Aufnahme Innen für bis zu 4 Vorfachspulen a. 25 Meter, die frei rotieren können und schnell wechselbar sind über ein Klettband hinten
- Fliegen-Patch 8 x 6 cm vorne
- Ausziehrolle mit Karabiner vorne (Ausziehlänge 45 cm)
- Schnur-Clip mit Nadel (optional)
- Gewicht (ohne Vorfachspulen): 79 Gramm
- Kostenpunkt:
(ohne Schnur-Clip) 24,90 Euro
(mit Schnur-Clip) 29,90 Euro

Fazit: Praktisch, ordentlich verarbeitet und funktionell = eine gute Sache!
 

Bezug: Bei: Rolf Renell / www.fliegen-shop.de



Testbericht ©: www.fliegenfischer-forum.de - März 2011 | Fotos ©: Michael Müller
Das Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.

zurück zur Übersicht Zubehör  |  Zurück zu Gerätetest  |  Zurück zur Hauptseite
Copyright © 2011 | www.fliegenfischer-forum.de  | DAS Fliegenfischen Online Magazin |  Kontakt