Kurztest:
Die ORVIS-HRH-Serie. Hier: Die vierteilige Orvis HRH Easy Travel 8', Klasse 5/6

Die Orvis HRH-Serie deckt nahezu alle Klassen der Fischerei ab, von der leichten Forellen- und Äschenfischerei bis hin zur schweren Lachsfischerei. 
Es gibt zwei, drei- und viereilige Ruten für alle Wünsche. Gemeinsam haben alle Orvis-HRH-Ruten ihre ausgesprochene Spritzigkeit und Robustheit.
Steckbrief Easy Travel:
Vierteilige Reiserute in 8' für Klasse 5/6 mit ungeschliffenem Blank und ausgesprochen schneller, spitzenbetonter Aktion. 
Das Finish dunkelgrau mit schwarzen Bindungen.
Vier Teile a 63cm Länge.
10 Ringe: Leitring mit Hartkeramikeinlage, 8 hartverchromte Schlangenringe, hartverchromter Spitzenring.
Sehr großzügig dimensionierter und gut geformter Korkgriff aus hochqualitativem Kork. Aluschraubrollenhalter uplocking.
Bei älteren Modellen Korkeinlage, bei den neueren Holzeinlage im Rollenhalter.
Die Lieferung erfolgt im Alu-Rohr (68cm), Futteral und wie bei ORVIS üblich, mit einer 25-jährigen Garantie gegen jegliche Art von Bruch.
In der Praxis erweist sich die Easy-Travel als eine enorm kräftige, spitzenbetonte Allround-Rute mit schneller Aktion, die auch noch mit einer 7er Leine klar kommt. Aus diesem Grund (und natürlich aufgrund ihrer Maße) eignet sie sich hervorragend als universelle Reiserute. Durch die Ungeschliffenheit der Rute wurden keine Kraftfasern zerstört, sie besitzt dadurch nicht nur ein extremes Rückgrat, sondern ist auch relativ unempfindlich gegen Druck, Schläge und Stöße. Der Preis liegt um 400,--EUR
INFO und Bezug bei Hebeisen-Fishing in Zürich / Schweiz.
Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de
Fotos: (C) Michael Müller
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.