Besprechung - Fliegenbinden:
Howards Hackle Bälge by Baker Flyfishing
Seit kurzen sind sie im Baker Flyfshing Programm: Howards Hackle Bälge aus Kanada - eine echte Alternative zu den bekannten Top U.S.-Hahnenbälgen - in sehr hoher Qualität. Verfügbar sind Kragen- und Sattel-Bälge sowie Mikro-Barb-Sattelbälge. Die Howard-Hackle Farm ist ein kanadischer Familienbetrieb. Das kalte, kanadische Klima verschafft den Tieren ein Gefieder, das eine wesentlich höhere Fiber-Dichte als bei ihren US-amerikanischen Artgenossen aus wärmeren Landstrichen aufweist. Einige Insider schwören schon länger derart die Howards-Qualität, dass sie mit keinen anderen Bälgen mehr binden. Die Hühner stammen übrigens aus dem gleichen Stammbaum (Miner/Darbee) wie Whiting, Metz u.a. und brauchen sich auf gar keinen Fall hinter den großen Marken zu verstecken. Bei Baker Flyfshing sind derzeit (Stand 3/2007) Hahneskalps in den Qualitässtufen Grade 1 und 2, in den Naturfarben Grizzley, Cree and Bar Ginger, Blue Dun, Creme and Black, Brown und Dark Brown, sowie als gemischter
"Beginner-Pack", Grade 2, und Micro Barb Saddles, Grade 1, in den Farben Grizzley und Brown erhältlich. Das Programm soll in Zunkunft noch weiter ausgbaut werden. Die Preise: Hahnenskalp Grade 1: 64,90 EUR, Grade 2: 45,90 EUR, Beginnerpack (3 x 1-Drittel-Balg Grade 2): 45,90 EUR, Micro Barb Saddle Grade 1: 34,90 EUR.
In unserem Test befand sich ein Kombipack, Grade 1, bestehend aus je einem halben Hahnenskalp in Grizzley und Brown (Foto oben). Unser Eindruck: Aufbau und Größe des Balgs ähnelt im Grunde den bekannten Metz-Bälgen. Jedoch sind die einzelnen Federn ein gutes Stück länger und der Flaumbereich ist geringer. Mit einer geteilten Feder lassen sich mehrere Trockenfliegen bestücken. Die Federn sind gleichmäßig behechelt. Sie besitzen einen feinen, sehr beweglichen Kiel, der das Binden angenehm gestaltet. Jeder Balg besitzt eine hohe Anzahl von Hecheln für die gängigen Fliegengrößen 8 bis 24 und darüber hinaus natürlich eine große Anzahl größerer Federn. Mit dem praktischen Kombipack kauft der Binder zwei halbe Bälge in den Farben seiner Wahl - und spart damit Geld und 50% Lagerplatz.
Das Foto links zeigt drei wahllos aus einem vorhandenen Metz Balg #1, einem Indischen Balg und einem Howards #1  ausgerupfte und nebeneinander gelegte Federn. Die rechte Feder weicht klar ab: der Flaumanteil ist geringer ausgeprägt und der Kiel etwas stärker.
Unser Gesamturteil: Spitzenqualität zum äußerst fairen Preis!
Bezug:
Baker Flyfishing, Minkweg 12, D-47803 Krefeld, E-Mail: info@baker-flyfishing.com, Web und Onlineshop: www.baker-flyfishing.com
***
Bericht: www.fliegenfischer-forum.de | Fotos ©: 1: Howards | 2: Michael Müller | 3-5: Baker Flyfishing. Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist nicht gestattet.

Zurück zur Übersicht Zubehör  | Zurück zu Gerätetest  |  Zurück zur Startseite