Gerätebesprechung - Fliegenruten:
SCIERRA "HMS Scandinavian Saltwater" 9'3", # 7/8 , 3-tlg.
Im Jahr 2006 glänzt die Firma SCIERRA gleich mit mehreren neuen Fliegenrutenserien. Eine davon ist die "HMS Scandinavian Saltwater"-Serie, die mit 3 Modellen (9'0 #6/7 | 9'3 # 7/8 und 9'5 # 8/9) aufwartet und die, wie der Name ja schon andeutet, vorrangig für Freunde der Küstenfischerei entwickelt wurde.

In unserem Test befand sich das mittlere Modell. Ausgiebig getestet wurde auf der Wiese, am See und an der dänischen Ostseeküste.

Ausstattung und technische Details:

Teilung und Maße:
Dreiteilige Fliegenrute, Länge 9'3 (zusammengesteckt und nachgemessen exakt 281 cm), drei nahezu gleichlange Teile a. 97,9 cm (Handteil 98,7 cm). Transportlänge mit Rohr 105 cm. Das Gewicht der Rute beträgt 116 Gramm, das mitgelieferte Rutenrohr wiegt 703 Gramm.

Ausstattung:
Schlanker, dunkelblauer, glanzlackierter Blank aus hochmodulierter Kohlefaser. Die Verbindungen der Einzelteile wurden als Überschubverbindungen ausgeführt. Beschriftungen der einzelnen Rutenteile erleichtern das Ausrichten beim Zusammenstecken. Die oberen Enden von Hand- und Mittelteil wurden abgedichtet und lackiert.
Beringung: Handteil mit einem Dreibeinring mit SiC-Futter, Mittelteil mit einem kleineren Dreibeinring mit SiC-Futter und zwei Schlangenringen, Spitzenteil mit fünf Schlangenringen und dem Spitzenring. Alle Ringe besitzen der Schnurklasse angemessene Durchmesser & Materialstärken, sie sind hart verchromt und besitzen die nötigen Abstufungen.
Ring- und Zierbindungen in Rutenfarbe (etwas heller), halbtransparent, am Handteil zusätzlich silberne Zierbindungen. Alle Bindungen wurden mit sehr reichlich Lack versehen. Keine Fliegeneinhängeöse.
Griff: Korkgriff "Full Wells"; 19 cm lang, aus durchschnittlich 12 mm starken Korkscheiben in guter Qualität. 3,6 cm langer fester Fighting Butt am unterem Rutenende. Andersfarbige Abschlüsse aus gummiertem Kork an den Griffenden.
Rollenhalter: massiver Alu-Schraubrollenhalter, schwarz anodisiert, griffwärts wirksam, leichtgängig und mit 2. Kontermutter. Innovativer Alu-Spacer mit herausgearbeiteter Forelle auf silbernem Hintergrund.

Sonstiges:
Die Lieferung erfolgt im Futteral, im blauen, corduar-bezogenem Kunststoff-Rohr, mit verstellbarem Trageriemen und, Handgriff. SCIERRA gewährt lebenslange Garantie auf Material- und Herstellungsfehler. 
Preis der Rute ca. 399,-- EUR

Nähere Betrachtung und Praxistest
Vor uns liegt eine Klasse farblich aufeinander abgestimmte Fliegenrute - Blau total - selbst Futteral und Rutenrohr passen bestens dazu. Die Verarbeitung, Beringung und Lackierung ist im Großen und Ganzen tadellos, wenngleich die Ringbindungen auch hier wieder einmal zu reichlich mit Lack versehen wurden - jaja, das alte Lied.... Länge und Qualität des Griffkorkes sind in Ordnung, es gibt nur wenige, kleine Kittstellen im Kork. Die Griffabschlüsse aus gummierter Korkmischung verleihen der Rute eine besondere Note. Der neue Rollenhalter ist eine feine Sache, er kommt in Schwarz und mit den beiden in Silber erscheinenden und in den Spacer gefrästen Forellen sehr schön zur Geltung. 
Die beiden Forellen sind auch bei montierter Fliegenrolle zu sehen, da sie sich jeweils seitlich davon befinden. Die Rolle wird vom massiven Rollenhalter und den beiden Muttern sehr sicher gehalten. Zusammengesteckt wird die "HMS SSW" mit gut eingeschliffenen und tiefgehenden Überschubverbindungen, welche 7 cm ineinander greifen. Die einzelnen Rutenteile wurden beschriftet und lassen sich mit dieser Hilfe gut und schnell ausrichten. Während der ausgiebigen Wurfübungen und beim stundenlangen Fischen hielten die Steckverbindungen sicher und lockerten sich nicht unbeabsichtigt.
Scierra weist ihre "HMS SSW"- Fliegenruten nach eigenen Angaben als solche mit kraftvoller, progressiver und schneller Aktion aus, mit schneller Rückstellung und minimalem Nachschwingen, für garantiert konstante und saubere Würfe in allen Situationen. Weite Würfe, heftiger Wind, durchdringende Anschläge, beschwerte Fliegen - diese Rutenserie soll die richtige Antwort darauf sein. Das empf. Wurfgewicht wird auf der Rute mit 16 Gramm ausgewiesen, was eigentlich einer Einstufung in AFTMA #9 entspricht.
Schon bei den ersten Würfen in der Praxis wird klar, mit welch kraftvoller und schneller Rute wir es hier zu tun haben. Die Rute arbeitet progressiv und unter vollständigem Blank-Einsatz. Die "HMS SSW" wirft sich bereits tadellos mit 8er Standart-WF-Fliegenschnüren - aber - probieren Sie bitte mal die empfohlene Kombination mit einem "Scandinavian Saltwater Head", mit 10,4 Meter Länge und 16 Gramm Gewicht ! Es ist ein Hammer - bereits nach kurzem Training sollten Sie mühelos die 30-Meter-Marke knacken!!! Bestücken Sie das System dann aber bitte nicht noch zusätzlich mit einem Sink- oder Intermediate-Vorfach - die 16 Gramm Gewicht sind wirklich das Maximum für diese Rute. Bei Bedarf (wenn Sie nicht soviel Wurfpower brauchen... :-) können Sie den Head noch etwas einkürzen oder sie probieren 'mal das 10,2 Meter / 14,5 Gramm-Modell aus der gleichen Serie. Die "HMS SSW" kann aber noch mehr: sie macht auch schon bei geringen Wurfdistanzen und im Drill(-Gefühl) viel Freude. 
Fazit
Eine wunderbare Rute mit einer richtig guten Kombination aus Kraft und Gefühl, die besonders alle Küstenfischer begeistern dürfte. Top Design, beste Ausstattung und ein gut abgestimmtes und sehr überzeugendes Leistungspotential - großes Lob an Scierra: das habt Ihr wirklich Klasse gemacht!
*** 
Bezug:
SCIERRA Produkte erhalten Sie im Fachhandel & Online-Shop's, z.B. bei: www.efishing.de. In Thüringen z.B. bei www.fliegenspezi.de
***
Generalagent für Deutschland ist die Firma Svendsen Sport A/S, Erhvervsparken 14, DK-4621 Gadstrup, Telefon +45 46 19 19 13, Fax +45 46 19 19 23, eMail: info@svendsen-sport.com, Web: www.scierra.com
***
Unser "HMS SSW" Testmodell wurde nicht nur gnadenlos unter allen möglichen Verhältnissen geworfen - sie fing auch schon ihre Fische: unter anderen ein 58 cm - 2,7 Kilo - "ausgebüchstes" dänisches Ostsee-Silber (mit Pink :-) & extra Kraftpaket:
Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de
Fotos ©: Michael Müller
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.

Zurück zur Übersicht Fliegenruten  |  Zurück zu Gerätetest | Zurück zur Hauptseite