Besprechung / Fliegen:
Hecht- und Zander-Streamer
aus der Fliegenbindewerkstatt Hans Hilgers
Im Angebot der Fliegenbindewerkstatt von Hans Hilgers aus 53804 Much (D) finden Fliegenfischer ein großes Sortiment künstlicher Fliegen - alle vom Inhaber selbst handgebunden und bequem online einseh- und bestellbar. Neben einem ständig geführten Standardprogramm geht Hans Hilgers, der 2009 sein 60.Lebensjahr erreicht hat, auch auf Sonderwünsche seiner Kunden ein: andere Farben, Größen und nahezu jedes beliebige Fliegenuster wird auf Bestellung gerne gefertigt.
Passend zur laufenden Hecht-Saison haben wir uns verschiedene Hecht- und Zander-Streamer aus dem Standardprogramm näher angeschaut und bereits mit Erfolg ausgiebig gefischt.
Hecht- und Zander-Streamer können bekanntlich mit vielfältigen Materialien hergestellt werden. Neben dem Klassiker mit verschiedenfarbigen Kaninchen- oder Hasenfellstreifen kommen heutzutage diverse Federn und Felle, Marabou, Bucktail, sowie verschiedenste Kunststoff-Materialen zur Anwendung. Alle hier getesteten Raubfisch-Streamer von Hans Hilgers wurde traditionell mit verschiedenfarbigen Kaninchen- oder Hasenfellstreifen, kombiniert mit etwas Flash-Material und überaus haltbaren Epoxy-Köpfchen mit darin eingebetteten Augen gebunden. An Farben kommen weiße, gelbe, rote, orange, grüne und schwarze Töne oder Kombinationen daraus zur Anwendung (oder jede andere Farbe / Farbkombination nach Kundenwunsch). Alle Fliegen wurden in präziser, haltbarer Qualität auf stabile und hochwertige, superscharfe (und leicht nachschärfbare) Markenfliegenhaken von Kamasan und Gamakatsu, mit sauber geschlossenen Öhren und leicht andrückbaren, feinen Widerhaken gebunden. Die von uns getesteten, unbeschwerten Muster in Größen 4/0 und 2/0 besitzen Gesamtlängen zwischen 11 und 13 cm, Gewichte zwischen 1,2 und 1,8 Gramm und wurden auf jeweils einen langschenkligen Haken gebunden. Aber auch hier können gemäß Kundenwünschen auch andere Größen, Haken (-Anordnungen) und Beschwerungen vereinbart werden, sowie bei Bedarf ein Krautschutz. Unsere Test-Streamer ließen sich ausgezeichnet werfen und obwohl sie keinen Kraut- bzw. Überschlagschutz in Form einer Nylonschlaufe besitzen, kamen Verhedderungen / Verwicklungen des langen Schwanzes nur sehr selten vor.
Ihre Fängigkeit haben die Streamer im Praxiseinsatz an unserem Hechtsee ebenfalls schon bewiesen - wie die nachfolgenden Bilder zeigen (es waren zwar keine "Hecht-Riesen" - aber wir arbeiten dran... ;-). 
Durch die Beweglichkeit der Haarmaterialien zeigen sie im Wasser ein aufreizendes Spiel. Wie schon so oft, waren auch hier die Farben Gelb, bzw. Gelb und Rot kombiniert am fängigsten. Auch nach mehreren Tagen Fischereinsatz am Wasser und einigen Hechtdrills hat sich bislang noch keines der Testmuster "aufgelöst" etc. - das ist vorbildlich!
Die Preise pro Fliege liegen zwischen: 4,85 und 4,95 Euro. Standardgrößen: 2/0, 4/0, 6/0 (andere auf Bestellung).
Unser Fazit: Tolle Fliegen! Weiter so, Herr Hilgers!
Bezug: Im Onlineshop der Fliegenbindewerkstatt Hans Hilgers: www.hans-hilgers.de.

Bericht: www.fliegenfischer-forum.de | Fotos ©: Michael Müller
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist nicht gestattet.

zurück zur Übersicht Zubehör | zurück zu Gerätettest | zurück zur Startseite
Copyright © 2009 |  www.fliegenfischer-forum.de  |  DAS Fliegenfischen Online Magazin |  Kontakt