Besprechung: Fliegenfischer - Watbekleidung:
HART AIR Tech INNOVATION - atmungsaktive Wathose
Seit geraumer Zeit mischt die spanische Firma HART mit ihren neuen atmungsaktiven und preiswerten Wathosen den deutschen Markt auf. Höchste Zeit für uns, diese Modelle einem Test zu unterziehen. Wir beginnen mit dem preisgünstigsten Modell, der HART AIR Tech INNOVATION in Größe XL.
Die technischen Daten:
- Gewicht: 1350 Gramm, Farbe: stone (hell)
- Material: 90% Polyester, 10% Nylon, wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv, (Waterproofness: 10000mm  (Wassersäule), Breathability: 3000gr/m2   (Feuchtigkeitstransport)
- 3-lagiger Materialaufbau, vordere Knie- und Schienbeinbereiche mit Neopren verstärkt
- tolle Optik, großzügiger Schnitt und gute Passform
- alle Nähte einfach ausgeführt, von Innen abgedeckt und verklebt
- einstellbares, bei Bedarf auch komplett abnehmbares Trägersystem; 51 mm breite, teilweise elastische Träger, robuste, große Schnappverschlüsse
- seitliche Gummizüge, nicht einstellbar
- zwei D-Ringe vorn
- verstellbarer, 51 mm breiter Cordura-Watgurt mit breiter Neopren Rückenstütze mitgeliefert
- 5 mm Neopren-Füßlinge mit verstärkter Sohle, im Sohlenbereich Naht- und Knickfrei
- direkt angesetzte, 15,5 cm hohe Gravel Guards aus atmungsaktiven Material, mit elastischem Zugbändern unten und Fixierungshaken aus Metall vorne
- eine aufgenähte und verklebte, wasserdichte Außen-Brusttasche (Maße 30 x 25 cm), mit wasserdicht laminiertem Reißverschluss (19 cm Länge)
- gedruckte Logos auf Brusttasche und rechtem Bein
- 2 x 2 ausreichend große Wasserablauföffnungen an den Unterschenkeln
- die Hose kann auch herunter gerollt und hüfthoch getragen werden
- Lieferumfang: Tragetasche, Reparaturset
- bei 30°C handwaschbar, Pflegeanleitung im Hosen-Inneren
- erhältliche Größen: M, L, XL, XXL, (S auf Anfrage)
- Preis: 139,-- EUR
- Garantie: Die Dauer der Gewährleistung beträgt zwei Jahre und beginnt mit dem Zugang der Ware beim Kunden. Zum Umtauschservice: Die Firma Sportech Distribution GmbH ist in Sachen Umtausch sehr kulant, da sie möchte, dass der Kunde  rundum zufrieden ist. Ein Umtausch erfolgt in der Regel innerhalb von 2 Werktagen.
Testeinschätzung: Unser Innovation Testmodell in XL bietet eine ansprechende Optik und einen sehr guten Tragekomfort. Die gesamte Verarbeitung ist akurat und fehlerfrei. Unsere Testkandidaten mit um 1,80 Meter Höhe und um 90 Kilogramm Gewicht fanden in der gut bemessenen Länge und dem Volumen der Hose jede Menge Platz und Bewegungsfreiheit vor. Die Hose reichte in diesen Fällen bis knapp unter die Achselhöhlen und auch ein in die Hocke gehen war problemlos möglich. Wir schätzen als Obergrenze für dieses Modell bis um 190 cm Körperhöhe und bis 100 Kilogramm Gewicht. Nicht so üppig fallen leider die ansonsten bequemen Neopren-Füßlinge aus. Fußgröße 45 passt gerade noch hinein, dann ist es aber schon reichlich eng. Das Trägersystem wurde praxisfreundlich umgesetzt, es lässt sich gut einstellen und ist durch seine Breite und die Stretch-Einsätze hinten tragefreundlich. Da die Hose ein gutes Stück bis über die Brust hinauf reicht, können die großen Schnallen, die dann kurz unterhalb der Schultern liegen, kaum unangenehm drücken. Beim Tragen eines Rucksackes liegen sie jedoch genau unter dessen Trägern, und dann merkt man sie. Die große Brusttasche auf der Wathosenfront bietet eine Menge Stauraum und hält ihren Inhalt durch den wasserdicht laminierten Reißverschluss weitgehend vor Nässe geschützt.
Im Test am Fischwasser leistete die Innovation einen guten Job, Regen- und Flusswasser blieben zuverlässig draußen und Körperfeuchte blieb nicht in der Hose - alles so, wie es sein sollte, keine auffälligen Feuchtestaus und Innen jederzeit ein trockenes Gefühl. Das Material wirkt wasserabweisend, d.h. die Oberfläche nimmt kein Wasser auf. Die besondere Neopren-Verstärkung der vorderen Unterschenkel ist eine tolle Sache, das wirkt Beschädigungen durch Steine, Pflanzen, beim Hinknien etc. entgegen. Die Verstärkungen reichen vorne noch über 16 cm über die Knie hinauf, das ist prima. Etwas unverständlich ist für uns jedoch, warum eine dicke Naht dieser Verstärkung genau quer über den Kniescheiben verlaufen muss. Das beim Waten unter die Extralagen gelangende Wasser ist durch vier große Ablauföffnungen schnell wieder draußen. Die auch für hohe Watschuhe hoch genug angesetzten Gravel Guards erfüllen ihre Aufgabe gut, das Problem ist jedoch, dass sie etwas eng bemessen sind.
Besitzer etwas dickerer Watschuhschäfte könnten evtl. Probleme haben, die Gravel Guards darüber zu bekommen. Hier hilft am besten: beim Kauf Watschuhe mitnehmen und ausprobieren. Befestigungsmöglichkeiten für weitere Utensilien gibt es an Wathose durch zwei D-Ringe vorne. Der mitgelieferte, verstellbare Watgürtel (mit nützlicher Rückenstütze!) bietet die nötige Sicherheit beim Waten.

Fazit: Die Innovation Wathose ist sehr günstig, bietet neben der angenehmen Optik eine Menge Ausstattung und Tragekomfort, funktioniert in der Praxis toll und ist daher grundsätzlich empfehlenswert - sie bietet mehr, als man für den Preis verlangen kann! Durch unnötige Einschränkungen, z.B. bei der engen Füßlings-Größe, verschenkt man sich jedoch leider Kunden, die "auf etwas größerem Fuß leben" ...

Bezug

Im Fachhandel, z.B. bei Fly Fishing Support, Andy Krüger, Web & Shop: www.flyfishingsupport.de.

Lieferung an den Fachhandel: 
Sportech Distribution GmbH, Kraillinger Str. 12, 82131 Stockdorf, Tel: +49-(0)89-86 306 420, Web: www.sportech-distribution.de
 



© Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de, 2009
© Fotos: Michael Müller | Fotomodell: Jens Golm
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Beitrag ist nicht gestattet.

Zurück zur Übersicht Bekleidung  |  Zurück zu Gerätetest  |  Zurück zur Hauptseite
Copyright © 2009 |  www.fliegenfischer-forum.de  |  DAS Fliegenfischen Online Magazin |  Kontakt