Besprechung - Bekleidung:
GEOFF Anderson MWS Wat- und Allroundjacke
(Limited Edition + Mid Length)
Kenner wissen die Geoff Anderson MWS™ Wat- und Allroundjacke schon länger zu schätzen, denn diese ein klein wenig länger geschnittene, praktische Angler- und Freizeitjacke ist leicht, funktionell und bietet u.a. die Möglichkeit, eine passend abgestimmte Evaporator Fleece- Innenjacke zu tragen. Daneben besitzt sie ausgezeichnete Werte für Wetterschutz und Atmungsaktivität, sowie einen attraktiven Anschaffungspreis, besonders in der hier vorgestellten Limited Edition.

Beschreibung, Ausstattung und Praxiseindrücke:
Verfügbare Größen: XS bis XXXL | Gewicht (als XL): Jacke: 930 Gramm / Innenjacke: 450 Gramm | Farben: Jacke: Dunkelgrau / Innenjacke: Gelb | Preis: Jacke: 179 € / Innenjacke: 39 € | Material: The System Fabric™, Polyester Mesh, Taslan Nylon, u.a., (technische Daten zum Material, Größentabelle u.v.m. finden Sie auf geoff-anderson.de). Maschinenwaschbar bis 30°C.

Großzügig geschnittene Watjacke mit vielen Funktionen, drei Lagen und doppelter Nahtführung. Das verwendete "The System Fabric" ist ein wasser- und winddichtes, atmungsaktives Material. Optional mitgeliefert wird eine MWS Evaporator Fleece-Innenjacke. Beschreibung der Ausstattung von oben nach unten: Praktische 3D Kapuze (die mit den Kopfbewegungen mitgeht und das Sichtfeld kaum einschränkt) - vielfach einstellbar: innenliegende Gummizüge horizontal und vertikal einstell-/fixierbar, im Schirm außerdem ein flexibler 

Bügel für dessen Fixierung. Die Kapuze besitzt ein Netzfutter und lässt sich um den Gesichts- und Halsbereich völlig dicht machen. Ihre Innenabdeckung mit dem umlaufenden Frontzugband lässt sich z.B. nach vorne klappen und derart zuziehen, dass nur noch ein kleiner Bereich des Gesichtes Wind und Wetter ausgesetzt ist. In Verbindung mit dem hinteren, außen liegenden Zugband lässt sich die Kapuze auf diese Weise bei Bedarf sehr eng am Kopf anlegen. Bei Nichtgebrauch kann die Kapuze mit Hilfe von 4 Druckknöpfen komplett abgenommen werden. Zwei weitere Druckknöpfe vorne sorgen für einen sicheren Verschluss. Hoch schließender Kragen mit Fleece-Innenfutter und Einstellmöglichkeit mittels Gummizug. Leichtgängiger Kunststoff- Frontreißverschluss, mit VISLON YKK Doppel-Zippern, über die ganze Front, außen durchgehend doppelseitig abgedeckt, Sicherung der Abdeckung mit 3 Klettverschlüssen und 2 Druckknöpfen. Der Reißverschluss endet oben in einer Fleecelasche ("Garage"), eine kinnfreundliche und (nicht nur) für Bartträger optimale Lösung. Dicht abschließender unterer Jackenbund mit Gummizug, von Innen beidseitig einstellbar. Lang geschnittene, mit Netzgewebe gefütterte Ärmel, formgeschnittene Ellenbogenbereiche, untere Ärmelbünde mit Klettverschlüssen regulierbar. An den Handgelenken befinden sich Neopren-Manschetten, die sich sehr angenehm tragen, außerdem wärmen und sich derart dicht machen lassen, dass sie einen Wassereintritt weitgehend verhindern, zumindest bei Regenwetter und bei nicht allzu langen "Tauchgängen". Das Innenfutter der Jacke besteht aus weichem, leichten Netzfutter. Vorne auf der Jacke befinden sich zwei große Fronttaschen (etwa 25 x 17 cm), mit seitlichen Reißverschlüssen, von der Jackenmitte aus zu bedienen. 
Beide Taschen besitzen zweifach mit Klettband gesicherte Abdeckungen. Die linke Tasche ist zudem mit einem wasserdicht laminierten Reißverschluss ausgestattet und enthält Innen ein auf 40 cm ausziehbares Pin-on-Reel. Eine weitere, kleinere Reißverschluss-Tasche befindet sich vorne oben links, unter der Abdeckung des Frontreißverschlusses. Im Jacken-Inneren befinden sich im Netzfutter auf der linken Seite eine größere (19 x 16 cm) und eine kleinere Tasche (12 x 12 cm), beide mit Reißverschlüssen. Eine Rückentasche ist nicht vorhanden, ebenso wie D-Ringe. Die Länge der Jacke reicht hinten bis zur Mitte des Gesäßes herunter (bei Personen um 1,80 Meter Körpergröße). Die mitgelieferte MWS Evaporator Fleece-Innenjacke in gelb und 100er Stärke besitzt einen bis in den hohen Kragen durchgehenden Frontreißverschluss (YKK™) (leider ohne Fleecelasche oben), zwei Seiten- taschen mit Reißverschlüssen, eine Bundweiten- einstellung mit Gummizug und Stretch-Bündchen. Die Außenseite der Innenjacke ist flauschig rauh, die Innenseite glatt und fein. Gestickte GA Logos befinden sich auf der linken Brust beider Jacken.
Im mehrmonatigen Praxiseinsatz konnte die MWS LE unter Beweis stellen, dass sie grundsätzlich ebenso gut und angelpraxistauglich ist, wie ihre Geschwister (WS*, Raptor...). Tragekomfort, Wasser- und Winddichtheit sowie Atmungsaktivität lassen keine Wünsche offen. Alle Taschen und Bedienelemente der Jacke sind gut zu erreichen und funktionieren bestens. Ganz hervorragend umgesetzt ist die Idee, den Wetterschutz der Außenhülle ganz nach Bedarf mit einem wärmenden Inlay zu kombinieren - ganz unkompliziert und ohne zusätzliche Knöpfe oder Reißverschlüsse. Der Schnitt unseres MWS LE Testmodells in XL fällt großzügig aus, so dass die Jacke Leuten um 1,80 m Höhe und um 85 bis knapp 100 kg Gewicht ausgezeichnet passt. Auch die Ärmel sind ausreichend lang konzipiert. Im direkten Vergleich bietet natürlich eine spezielle Fliegenfischerjacke wie die WS 3 mit ihren Stretch-Einsätzen unter den Armen mehr Komfort beim Dauer-Fliegenwerfen als die MWS - aber das ist auch eine ganz andere Liga. Besonders angenehm fällt bei der MWS auf, dass sie fast überhaupt keinen "technischen Rascheleffekt" aufweist und das die verwendeten Materialien angenehm weich und flexibel sind. Sehr angenehm trägt sich auch das weiche Netz-Innenfutter. Bei Wind und Regen lässt sich die Kapuze praktisch vollständig um's Gesicht dicht machen. Die mehrfach einstellbare Kapuze lässt sich je nach Bedarf weiter oder enger einstellen, ohne das dem Fliegenfischer die Sicht versperrt wird. Dafür sorgt u.a. ein eingearbeiteter Bügel im Schirm. Bei Nichtgebrauch knöpft man die Kapuze einfach ab. Die mit Neopren gefütterten Ärmel-Bündchen wurden von anderen GA Watjacken übernommen, sie lassen sich mit Klettbändern weitgehend gegen hereinlaufende Nässe dicht machen.
Fazit: Wer eine Angel- und Outdoor-Jacken-Lösung sucht, die zwischen einer ganz leichten und einer schweren Jacke mit Vollausstattung angesiedelt ist, trifft mit der MWS LE eine gute Wahl, jedoch, ohne auf wesentliche Funktionen verzichten zu müssen! Denn die leichte MWS LE ist nicht nur technisch und funktionell auf hohem Niveau, sondern sie trägt sich auch ausgezeichnet und hat einen verhältnismäßig günstigen Preis. Verbesserungsvorschlag: wenigstens 1 D-Ring hinten für den Kescher wäre nicht schlecht.
Bezug: Das komplette und in allen Größen und Farbkombinationen lagernde GEOFF Anderson Bekleidungsprogramm erhalten Sie bei: Firma OUTEGA, GEOFF Anderson Fachhandel, A-8010 Graz, 
Servicehotline für D: 0180-5 797 000, Email: office@outega.de, Internet: www.outega.de

Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de | Fotos ©: Michael Müller | Fotomodell: Jens Golm
Das Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.

Zurück zur Übersicht Bekleidung  |  Zurück zu Gerätetest  |  Zurück zur Hauptseite
Copyright © 2008 www.fliegenfischer-forum.de  |  DAS Fliegenfischen Online Magazin |  Kontakt