Besprechung / Tools & Zubehör:
Exklusive Lederrohre von Flyfishleather
Zuerst waren jahrelang überhaupt keine Leder-Rutenrohre zu bekommen, schon gar nicht zu erschwinglichen Preisen - aber ab diesem Jahr haben sich die Zeiten wohl geändert ! Im Bericht 270-72 haben wir Ihnen bereits die guten Stücke von BAKER und POZO' vorgestellt. Nun gesellt sich ein dritter Anbieter hinzu, der eine sehr ordentliche Arbeit vorlegt: ein Newcomer namens "Flyfishleather". Grundsätzlich kann diese Firma ihre hochwertigen Ledertransportrohre in jeder gewünschten Größe auf Wunsch herstellen und anbieten.
Die Ausstattung
- Außenhülle: starkes Rindsleder, glatt, dunkelbraun
- Innen: druckstabiles, samtgefüttertes Kunststoffrohr
- komplett abnehmbare Kappe, mit Gurtschnalle zu sichern
- Schultertrage-Ledergurt, verstellbar und mit 2 Karabinern komplett abnehmbar
- alle Beschläge aus massiven Messing
- stabile Nähte
- 3 Messing-Bodenfüße
- Maße unserer beiden Testmodelle: 120 x 5,3 bzw. 104 x 5,3 cm
- Gewicht: 1210 | 1065 Gramm
- Innendurchmesser: 4,50 cm
- Preis für alle Längen (bis 5' | 1,52 cm) einheitlich: 149,-- € (bei Order ab 5 gleichlanger Rohre 5% Rabatt). Sonderlängen über 5' gegen Aufpreis.
Ob nun Gespließte oder Kohlefaserrute - stilvoller als in diesen Lederrohren mit ihren exklusiven und sehr hochwertig anzuschauendem Äußeren kann man seine "edelsten Teile" wohl kaum unterbringen. Diese Rutenrohre machen aber nicht nur rein optisch viel her, sondern bieten auch ausgezeichneten Schutz gegen Beschädigung ihres Inhaltes. Das Innenrohr ist derart stabil, dass es selbst nach einer LKW-Überfahrt noch unversehrt sein dürfte. An der gesamten Verarbeitung fanden wir nichts, was es zu Bemängeln gäbe - alles macht einen sehr soliden Eindruck und gibt Anlass zur Hoffnung auf eine überaus lange Lebensdauer. Für alle, die ein besonders edles und zudem sehr stabiles Leder-Rutenrohr suchen: eine sehr gute Wahl !
Bezug: rudi.jerger@flyfishleather.com oder Telefon 0178/5417009

***

Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de | Fotos ©: Michael Müller | Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist nicht gestattet.


Zurück zur Übersicht Zubehör  |  Zurück zu Gerätetest