Gerätebesprechung / Fliegenschnüre:
Fliegenschnur "Flyline One" von Wolfgang Fabisch
Bericht von Volker Naumann
Beschreibung von Wolfgang Fabisch:
Die nach neuesten Erkenntnissen von der Firma 3M (Scientific Angler) gefertigte Fliegenschnur verfügt über eine extrem glatte Oberfläche. Dadurch wurde eine sehr hohe Schußfreudigkeit erreicht. Selbst der nicht so geübte Werfer kann in Wurfbereiche gelangen die ihm bisher verschlossen waren. Die Zusammensetzung des Coatings reagiert fast überhaupt nicht auf Temperaturschwankungen. Tests bei minus 10 Grad ergaben ein perfektes Abrollverhalten sowie die gewohnte Weichheit der Leine. Eine sehr gute Schwimmfähigkeit rundet das Bild ab.
Erhältliche Schnurklassen: WF 4 F - WF 8 F, Farbe: buckskin, Länge: 30 m, Kaufpreis: 55,-- €.
Praxistest:
Seit gut einem Jahr fische ich die "Fly Line One" in der Klasse WF5F mit einer Sage RPL+ 590-4 und bin total begeistert! Die Schnur wirft sich auf alle Distanzen hervorragend, auch längere Rollwürfe gehen damit wie von selbst. Im Nahbereich serviert die Schnur genau so gefühlvoll wie eine DT. Durch das recht lange Rear-Taper lassen sich auch große Schnurlängen bequem in der Luft halten und weite Würfe kontrolliert ablegen. Das Coating ist superglatt, nimmt keinen Schmutz auf und verhält sich bei unterschiedlichsten Temperaturen gleich. Die beige Farbe ist ein sehr guter Kompromiß zwischen Sichtbarkeit für den Fischer und Unauffälligkeit für den Fisch. Was mich sehr beeindruckt, ist die fast völlig fehlende Kringelneigung, die einen bei manch anderen Schnüren zur Verzweiflung bringen kann. Abnutzungserscheinungen konnte ich bisher noch nicht erkennen.
Eine pfiffige Idee ist die Verpackung: die Schnur wird in einer Fliegendose aus Kunststoff geliefert, die mit Schaumstoffstreifen ausgekleidet ist.

Fazit:
Für mich die perfekte Allroundschnur, die auch im Nahbereich den Einsatz von DT-Schnüren überflüssig macht. Vom Preis-Leistungsverhältnis her ist die Schnur von Wolfgang Fabisch aus meiner Sicht unschlagbar.

Infos, Bezug und Kontakt:
Internet: www.w-fabisch.com

***** zurück *****