Gerätebesprechung - Fliegenruten:
EXORI Insect TX - 6'6" - #4 - 4tlg.
Schon auf den ersten Blick kann man erkennen, dass die Firma Exori mit ihrer neuen Insect TX - Fliegenrutenserie einen ganz großen Wurf gelandet hat. Neben einer auffallend tollen Optik stecken aber auch jede Menge innere Werte in diesen Fliegenruten. Die Insect TX-Serie umfasst sechs vierteilige und leichtgewichtige Fliegenruten in den Schnurklassen von #4 bis #7/8 und in den Längen von 6'6" bis 9'6", die zwischen 198 und 278 EUR (UVP) kosten. Außerdem gibt es ein Zweihandmodell mit den Werten: Länge 13'0", Schnurklasse #9/10, Vierteilig, Preis 318 EUR (UVP) (alles Stand März 2010). Von der ultrakurzen, superfeinen 6'6" Fuß Bachrute über leichte Forellen- und Äschenruten und Ruten für die Küste - bis hin zur universellen Zweihandfliegenrute ist also alles dabei, ebenso wie bei jeder Rute ein Rutenrohr inklusive Rollentasche!
In diesem Test stellen wir Ihnen aus der Inscet TX - Serie das Bachruten-Modell 6'6", #4 vor.
Ausstattung und technische Details:
Teilung und Maße:
Vierteilige Fliegenrute, Länge 6'6" (zusammengesteckt und nachgemessen 196,5 cm), vier etwa gleichlange Teile um 53 cm (Handteil 1 cm länger). Das Gewicht der Rute beträgt 84 Gramm. Blankdurchmesser über dem Griff: 6,5 mm. Blankdurchmesser an der Rutenspitze: 1,3 mm. Länge Transportrohr: 55,5 cm, Gewicht Transportrohr (leer): 432 Gramm. 
Ausstattung:
Dunkel-Olivgrüner, glanzlackierter Blank aus hochmodulierter Kohlefaser. Die Verbindungen der Einzelteile wurden als Überschubverbindungen ausgeführt. Die oberen Enden der Einzelteile wurden gegen das Eindringen von Schmutz, Nässe etc. abgedichtet.
Beringung: Handteil mit einer feststehenden Fliegeneinhängeöse über dem Griff, die genau in Rollenflucht sitzt, zweites Teil mit einem Dreibein-Leitring mit SiC-Futter und einem Schlangenring, drittes Teil mit zwei 
Schlangenringen, Spitzenteil mit vier Schlangenringen und dem Spitzenring. Alle Ringe besitzen der Schnurklasse angemessene Durchmesser & Materialstärken, wurden mehrfach abgestuft und sind hartverchromt. Die Ring- und Zierbindungen wurden in Rutenfarbe und halbtransparent ausgeführt. Alle Bindungen wurden mit reichlich Lack versehen und gründlich versiegelt.
Griff: Reversed Half Wells-Korkgriff, 18,1 cm lang, aus durchschnittlich 16 mm starken Korkscheiben in guter Qualität. Abschlüsse aus Composite-Kork oben und unten am Griff.
Rollenhalter: Extravagant dreieckig designter, massiver Alu-Schraubrollenhalter und Spacer, zweifarbig anodisiert, mit beweglichem aber nicht verdrehbarem  Schubring und Doppelmutter-Technik, griffwärts wirksam und leichtgängig.
Sonstiges:
Die Lieferung erfolgt im Futteral und im mit Cordura bezogenen Rutenrohr (inkl. Rollentasche) aus Kunststoff, mit Tragegriff und 2 D-Ringen.
Preis: 198 EUR (UVP)
Nähere Betrachtung und Praxistest
Die Insect TX muss einfach gefallen, so ging es uns jedenfalls! Der dunkle, warme Olivton der Rute, der optisch und praktisch akkurat bemessene und wohlgeformte Griff in guter Kork-Qualität und der besondere, ganz neuartige Rollenhalter - dass alles macht die Rute zu einem kleinen Schmuckstück. Ausstattung, Verarbeitung, Beringung und Lackierung der Rute lassen keine Wünsche offen. Der Rollenhalter ist eine weitere Innovation, die Doppelmuttertechnik, ein massiver Schubring und Rollenschuhe, die groß genug sind, sorgen für sicheren Rollenhalt und das spezielle massive Design in Dreiecksform ist ein echter Hingucker.
Die Überschubverbindungen greifen 57, 53 und 49 mm ineinander und halten die Rute sicher zusammen.
Bestückt mit einer WF4 Fliegenleine bedient die feinnervige Insect TX 6'6" mit ihrer recht flotten, bis in den Handgriff durchgehenden Aktion komfortabel ihre Haupteinsatzbereiche zwischen vier und fünfzehn Metern. Auch für weitere Schüsse ist noch genug "Dampf" vorhanden, ebenso für den Drill. Wenn Sie die Insect ausschließlich auf kurzer Distanz (Bachfischerei) einsetzen möchten, passt auch noch eine WF5. Oder Sie sind sowieso DT-Fan und fischen eine solche in #4. Alles in allem haben uns die Leistungen dieser frischen Bachrute mit Power und Gefühl durchweg überzeugt.
Fazit: Die Insect TX 6'6" hat uns überzeugt und gefiel sehr gut, optisch, verarbeitungstechnisch und mit ihrem Leistungsspektrum ist die Rute absolut top. Mit ihrem Lieferumfang (Rutenrohr mit Rollentasche) sammelt die Insect TX ebenfalls nur Pluspunkte und die kompakten Transportmaße ermöglichen auf Reisen ein Mitführen in (fast) jedem Gepäckstück. Saubere Sache!
Bezug: Exori Produkte finden Sie verbreitet im Fachhandel. EXORI-Website und Händlerliste: www.exori.de
***
Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de | Fotos ©: Michael Müller
Das Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.

zurück zur Übersicht Fliegenruten  | zurück zu Gerätetest  | zurück zur Hauptseite
Copyright © 2010 | www.fliegenfischer-forum.de  | DAS Fliegenfischen Online Magazin |  Kontakt