Elnetti-Fliegenruten:

Verfügbare Modelle:
Zweiteilige Modelle: 7‘2" #4/5 Aktion schnell, 7‘6" #4/5 progressiv, 8‘2" #4/5 progressiv, 8‘2" #5/6 progressiv,
8‘6" #4/5 progressiv, 8‘6" #5/6 schnell, 9‘2" #3/4 progressiv, 9‘2" #4/5 progressiv, 9‘2" #5/6 schnell, 9‘2" #7/8 schnell, 8'3" #2 progressiv
Dreiteilige Modelle: 11‘ #6/7 progressiv
Vierteilige Modelle: 10‘ #5/6 progressiv, 10‘ #7/8 progressiv
Die Preise liegen zwischen 455,-- und 615,--EUR
Die Testmodelle waren zwei zweiteilige Ruten: die "Lynx" #4/5 Länge 8'2" und "Lynx" #2 Länge 8'3" mit folgenden technischen Daten und Ausstattung:
Das Spitzenteil ist bei der #4/5 etwa 10cm länger als das Handteil, bei der #2 etwa 3cm länger als das Handteil.
Die Blank's sind geschliffen und in dunkelblauen Finish, glanzlackiert.
Präzise Bindungen, sehr stilvoll, bei der #4/5 in dunklem rot, bei der #2 in dunkelblau, rot abgesetzt und mit sechs Lackschichten versiegelt.
Bei der #4/5 sind der Leit- und nachfolgende Ring Zweistegringe und mit einer Keramikeinlage versehen, bei der #2 nur der Leitring. Die restliche Beringung besteht aus 7, bzw. 8 hartverchromten Schlangenringen, hochstehend und mit großem Durchmesser und einem hartverchromten Spitzenring.
Die Handgriffe sind 18,5cm lang und somit auch für große Hände geeignet, Grifform=Zigarre.
Der verwendete Kork ist ein absolut erstklassiger, feinporiger, portugisischer De-Luxe Kork (5mm-Scheiben).
Anodisierte Aluminium-Schraubrollenhalter in Mattsilber mit einer wunderschönen dunklen Edelholzeinlage, griffwärts zu schrauben.
Gewicht: "Lynx" #4/5 etwa 81gr, #2 etwa 74gr.
Die Aktion progressiv.
Lieferung erfolgt im blauen Futteral und Alurohr.
Die Blanks werden von einem namhaften US Fabrikanten hergestellt und die Ruten werden in kleiner Stückzahl handgefertigt - Made in Germany.
Preise: "Lynx" 4/5 = 889,--DM, "Lynx" #2 = 960,--DM (Herstellerangaben).
Praxistest:
"Die "Lynx" liegt auf Anhieb perfekt in der Hand, sie ist sehr schön leicht, die Ringflucht stimmt und alle optischen Zeichen deuten auf eine offensichtlich erstklassige Verarbeitung hin.
Eine besondere Erwähnung verdient die außergewöhnlich gute Qualität des Korkgriffes. Bekanntermaßen werden die Korkgriffe von Fliegenruten aus einzelnen Ringen zusammengesetzt und anschließend in Form geschliffen. Bei den Elnetti-Fliegenruten gab man sich nicht damit zufrieden, besonders hochwertigen Kork ohne große Poren zu verwenden, sondern die Griffe werden zudem aus der doppelten bis dreifachen Anzahl von Korkscheiben zusammengesetzt (verglichen mit 95% der anderen Fliegenrutenhersteller). Das Ergebnis ist ein Griff ohne nenneswerte "Löcher" und Kittstellen, von so hoher und dauerhafter Qualität, wie wir es bisher nur selten an einer Fliegenrute gesehen haben. Dies setzt neue Maßstäbe in Sachen Griffqualität und gilt übrigens für alle Elnetti-Fliegenrutenserien.
Der positive Eindruck vertieft sich beim Werfen der Ruten. Die Aktion ist progressiv, die ganze Rute ist symphatisch ausgewogen und arbeitet bis in den Griff.
Die sensible "Lynx" arbeitet bereits mit wenigen Leinenmetern. Das feine Präsentieren auf kurze Distanz klappt genau so einwandfrei wie das in der Luft halten größerer Leinenmengen.
Klar ist jedoch, daß die Rutenserie für das praktische und genußvolle Fischen gemacht ist und nicht für Weitwurfakrobaten. Dafür gibt es Elnetti-Rutenserien mit einer schnelleren Aktion, was aber nicht heißen soll, die "Lynx" wären (zu) langsam.
Für das Fischen auf Äschen und Forellen in kleinen bis mittelgroßen Fließgewässern sind diese Ruten wahre Edelsteine, man möchte sie nicht mehr aus der Hand legen.
Besonders die "kleine" #2 ist ein Super "Rütchen" für die feinste Äschenfischerei.
Fazit:
Feinnerviges Taper - ohne großen Kraftaufwand spielend mit fliessender Leine auf Distanz kommen !
Die erstklassige Verarbeitung, das äußerst ansprechende und edle Design, die perfekten Wurfeigenschaften und ideale Handling machen die "Lynx" zu einer herausragenden Ruten-Generation, von denen man sich nur schwer wieder trennen kann.

Weitere Infos, Bezug und Kontakt:
Hans–Peter PELZER Fischereiartikel, Effertzgasse 34, D–52353 DÜREN–BIRKESDORF, Tel: 02421-85747
Fax: 02421-88209, E-mail: info@elnettifishing.com. Internet: www.elnettifishing.com
***
Zur Firma Elnetti einige vorstellende Worte des (damaligen) Inhabers Holger Schweizer:
"Hersteller von Angelgeräten speziell für Fliegenfischer zu sein, das Ziel zu verfolgen, ständig neue Wege der Faser - Verbundwerkstoff Technologie zu erforschen - das ist unsere tägliche Arbeit.
Fortschritt, nicht Stillstand - das ist meine Devise. Sicherlich sind wir kein Goliath oder Großkonzern auf dem Weltmarkt, der mit aller Gewalt versuchen muß, Produkte rein aus "Profitgier" herauszupressen.
Viel lieber sehe ich mich selber mit meiner Firma im grenznahen Österreich und der Schweiz als kleines mittelständisches Unternehmen, welches dennoch und klar mit Recht den Touch einer Tüfftel- und Bastelwerkstatt hat, wobei unsere Gleise klar auf Richtung Zukunft gestellt sind.
Unsere Rutenserien sind durchdacht, getestet und bis ins letzte Detail ausgefeilt, was die Wurfeigenschaften, die Optik und das Design angeht. Rutenbau-Komponenten kommen, soweit für uns möglich, ebenfalls aus deutscher Fertigung, um für uns eine klare und ehrliche Preispolitik zu gewährleisten.
Unser Zubehör wird kompromißlos ständig erweitert, auch hier fällt die Entscheidung immer zugunsten von ehrlichen und korrekten Zulieferanten aus.
Qualität zu fairen Preisen, nicht Quantität egal zu welchem Preis !
Dieses verfolge ich jetzt, hier und heute, daran wird sich auch in naher und ferner Zukunft nichts ändern,
Ihr  Holger Schweizer"

Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de
Fotos: (C) Michael Müller
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.