Besprechung - Fliegenfischen & Zubehör:
EFLY: „Mouches DEVAUX“ und „Mouches de Charette/JMC“- Produkte
Wir möchten Ihnen heute einige „Mouches DEVAUX“ und „Mouches de Charette/JMC“- Produkte vorstellen, die sich einige Zeit bei uns im Test befanden. Vertrieben werden diese vom luxemburgischen Anbieter EFLY.lu.
DEVAUX Fliegendosen bestehen aus leichtem, jedoch druck– und schlagfesten, "stone"-grauem Kunststoff. Im Programm von Efly befinden sich neun verschiedene Modelle mit je zwei bis vier Böden, welche den Großteil der fliegenfischereilichen Ansprüche abdecken. Unser Testmodell war eine „BDS-206“ mit microgeschlitzten Hartschaumstoffeinlagen in hoher Qualität in Deckel und Boden, sowie an der Innenseite des Verbindungsgelenkes. In Deckel und Boden befinden sich mit je sechs mit je dreiundzwanzig Microschlitzen bestückte Hartschaumstoffstege. Das macht – rein theoretisch – ein Fassungsvermögen von 276 Fliegen der entsprechend kleinen Größen.
Die Verarbeitung und Verklebung der Schaumstoffplatten macht einen soliden und stabilen Eindruck. Die Dose selbst besitzt die Maße 12,3 x 9,2 x 3 cm und passt mit diesen praktischen, handlichen Abmessungen auch in kleinere Taschen der Anglerweste. Der Schließmechanismus mit Schnapper  funktioniert zuverlässig. Die Dose ist zumindest so dicht, dass Regentage und ein kleiner Sturz ins Wasser kein solches ins Innere lassen. Bei längeren Tauchbädern lässt sich die Nässe jedoch nicht draußen halten, dazu müsste die Dose mit einer Dichtung bestückt sein. Unser Testmodell wiegt leer 67 Gramm und kostet lediglich 12,60 EUR. Eine preiswerte und gute Fliegenbox!
Eine originelle Sache mit Stil ist die DEVAUX Nymphentasche aus braunem Wildleder, mit einer Neoprene-Einlage für die Fliegenaufnahme, zwei Klettbändern als Verschluss und einem Metallring als Aufhänger für die Befestigung an der Fliegenweste. 

Das schicke Täschchen misst geschlossen 10,5 x 8,7 cm und wiegt leer 28,5 Gramm. Aufgeklappt ist es 18,5 cm hoch, die Neoprenfläche beträgt 10,6 x 8 cm. 

Auch und besonders widerhakenlose Nymphen hält das Neoprene sicher. 

Wer nur mit einer „Handvoll“ Nymphen am Wasser ist, braucht nicht mehr... und eine nette Geschenkidee ist das Täschchen ohnehin...

Kostenpunkt: 14,20 EUR.

Die „HELIUM“-Vorfachspulen von „Mouches de Charette“ fassen je 50 Meter und kommen in den gängigen Schnurstärken 0,105 / 0,124 / 0,146 / 0,168 und 0,187 mm. Unsere beiden Testspulen hatten die Schnurdaten 0,124 mm Durchmesser / 1,75 kg Tragkraft und 0,146 mm Durchmesser / 2,30 kg Tragkraft. Das Material selbst ist völlig farblos, reflexionsarm und besitzt eine mittlere Steife. Das feine Material besitzt gute Abrolleigenschaften, es kringelt nicht, steckt sich gut, besitzt eine nur geringe Dehnung und eine sehr gute Knotentragkraft. Unsere Knoten– und Reißproben, den fischereilichen Einsatzzwecken entsprechend, fielen sehr positiv aus. Die Spulen besitzen Aufhänger und Schnurclip, sowie ein Lichtschutzband. Fazit: Trotz der mit gängigen Schnurdispensern inkompatiblen Spulengrößen (75 mm Durchmesser) empfehlenswert! Kosten pro Spule: 6 EUR.
Etwas ganz besonderes sind die geknoteten Vorfächer von „DEVAUX“, entwickelt vom „DEVAUX“-Direktor und Kapitän der französischen Fliegenfischer- Nationalmannschaft & in dieser Funktion mehrfacher Mannschafts- und Einzelweltmeister Jacques Boyko

Von diesen Vorfächern gibt es insgesamt vier verschiedene Modelle, mit und ohne einem weißen Nylon-Segment als Bissanzeiger. 

Unser Test-Vorfach „BLJB03“ kommt in 3,35 Metern Länge und verjüngt sich an der Spitze auf 0,14 mm.

Entwickelt wurde dieses drallfreie und aus sieben Segmenten bestehende, sauber geknotete Vorfach für ein diskretes Fischen mit der Trockenfliege oder der Nymphe auf Sicht. 
Und das tut es: mit Bestwerten bei Präsentation, Ausgewogenheit und Abrolleigenschaften! 

Preis: 3,90 EUR.

Katalog: Auf einer CD mit vier PDF-Dokumenten kommt der aktuelle 2007er efly.lu-Katalog. Das Efly- Hauptprogramm umfasst 86 Seiten mit einer Vielzahl an Fliegenruten, -rollen, -schnüren, Bekleidung, Zubehör, Fliegen, Fliegenbinden etc. namhafter Marken. Positiv: der Katalog sowie die Website mit Onlineshop wurden auch in deutscher Sprache verfasst. 
Mit auf der CD ist auch der komplette 172-seitige JMC 2007 Katalog (Fr) – mit einem umfangreichen Fliegenfischen Vollsortiment.

Bezug:
efly.lu
efly@internet.lu
21, rue d’Eschdorf
L-9650 Esch-sur-Sure / Luxembourg
tel.  00352 – 268891 76
fax  00352 – 268891 77

Bericht: www.fliegenfischer-forum.de | Fotos ©: Michael Müller
Das unerlaubte Kopieren, Verwenden und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist nicht gestattet.

Zurück zur Übersicht Zubehör  | Zurück zu Gerätetest  |  Zurück zur Startseite
© www.fliegenfischer-forum.de - 2007