Besprechung - Fliegenfischer - Watbekleidung:
GUIDELINE Crosswater V2 - Watschuhe
Aus der derzeit drei aktuelle Modelle umfassenden Watschuh-Kollektion der Firma Guideline stellen wir Ihnen heute die Crosswater V2 im Test vor. Die Crosswater V2 sind bei Guideline die leichtesten und preisgünstigsten Modelle, sie haben aber dennoch alles, was ein guter Watschuh braucht!
Die technischen Daten:
- Gewicht: 633 Gramm je Schuh (Testmodell in Gr.13)
- Farbe: Schwarz
- Material: besonders verstärktes, abriebfestes und strapazierfähiges Nylon / Nylon Mesh, Neopren, Kunstleder, Gummi
- schlag- und druckfest verstärkte Zehen- und Fersenbereiche
- hoch hinauf reichende Schäfte für eine gute Fußstabilität
- alle Nähte doppelt ausgeführt
- weiche Neopren- Innenpolsterung
- 8 geschlossene + 8 offene Ösen für die Schnürsenkelführung
- alle Ösen aus Kunststoff, korrosionsbeständig
- großzügig lange Schnürsenkel
- guter Knöchelschutz
- stabile Sohle, wahlweise mit "Traction"(Gummi)- Sohle (Testmodell) oder Filzsohle
- Wasserablauföffnungen Innen
- Lieferumfang: Schuhe im Karton
- erhältliche Größen: 8 - 14
- Garantie: 2 Jahre Garantie auf Material- und Verarbeitungsfehler
- Preis: einzeln 110 EUR (Filz); 119 EUR (Traction/Gummi), oder im Set mit der Guideline Gaula Wathose 299 EUR

Testeinschätzung: Die neuen Crosswater V2 überzeugen neben ihrer Leichtigkeit und dem modernen Design auf Anhieb mit einer tadellosen Verarbeitung, einer angenehmen Passform und einem tollen Laufkomfort. Besonders stapazierfähige Materialien und z.B. die Doppelung aller Nähte sorgen für hohe Stabilität und eine längere Lebensdauer dieser Watschuhe. Im Praxiseinsatz konnten die Crosswater V2 ebenfalls punkten. Die Schuhe bieten durch Verstärkungen sehr guten Schutz für Fersen und Zehen, außerdem reichen die Schäfte bis fast 10 cm über die Knöchel hinauf und bieten damit neben Knöchelschutz auch eine sehr gute Stabilität für den gesamten Fuß. Das Schnellschnürsystem funktioniert tadellos und so schnell, wie es sein sollte, die Schnürsenkel haben zudem reichlich

Längenreserven und machen einen dauerhaft haltbaren Eindruck. Rostfreie Ösen lassen ein problemloses Tragen der Schuhe auch im Salzwasser zu. Die Sohlen wurden stabil und dennoch nicht zu unbeweglich ausgeführt. Im Test fanden wir, dass die sternförmig profilierte Traction-Sohle auf fast allen Untergründen einen sehr guten Halt bot und sich auch auf normalen Wegen komfortabel laufen ließ. Durch einen speziellen Materialmix, der im Grunde kein oder nur sehr wenig Wasser aufnimmt, ist der Crosswater V2 auch sehr schnelltrocknend.

Fazit: Alles in Allem ein leichter, voll praxistauglicher und akkurat verarbeiteter Watschuh für wenig Geld, den wir vorbehaltslos empfehlen können.


Bezug: Im Fachhandel, z.B. bei ADH-Fishing, Peine

Dieser (Link) führt direkt zum Produkt des Händlers.



Testbericht: www.fliegenfischer-forum.de - August 2010 | Fotos ©: Michael Müller | Fotomodell: Jens Golm
Das unerlaubte Kopieren und Verbreiten von Text- und Bildmaterial aus diesem Bericht ist verboten.
Zurück zur Übersicht Bekleidung  | Zurück zu Gerätetest  | Zurück zur Hauptseite

Copyright © 2010 |  www.fliegenfischer-forum.de  |  DAS Fliegenfischen Online Magazin |  Kontakt