The Apex Vise, Anvil USA
Ein Testbericht von Stefan Backhaus
The Apex Vise der Firma Anvil aus den USA ist ein voll rotierbarer Bindestock des mittleren Preissegments.

Als Material wurde anscheinend vorwiegend rostfreier Edelstahl verwendet. Geliefert wird das gute Stück mit einer Tischklemme, einer schweren Bodenplatte sowie inklusive zweier Inbusschlüssel. Die Klemmbacken scheinen aus gehärtetem Stahl zu bestehen und sind mit zwei Kerben versehen, die es problemlos ermöglichen auch größere Haken sicher zu halten.
Kleinere Haken lassen sich aufgrund der relativ feinen Spitze ebenfalls gut fassen. Laut Angaben des Herstellers greift der Bindestock Haken zwischen Größe 7/0 und 32, ich selber habe es bisher aber nur mit Haken zwischen 6/0 und 16 probiert, was allerdings schlicht daran liegt, das ich selten Fliegen unter Größe 16 binde.
Der Klemmhebel, mit dem die Backen des Bindestocks zum Halten der Fliegen geschlossen werden, arretiert sich beim einklemmen der Fliegen selbst, vorausgesetzt, der Backenabstand ist auf die gewählte Hakengröße eingestellt. 
Der Kopf des Bindestocks lässt sich mit Hilfe der mitgelieferten Inbusschlüssel leicht in seinem Neigungswinkel verstellen und kann so einfach auf die gewünschten ergonomischen Vorlieben eingestellt werden. Persönlicher Eindruck:
Der Anvil Apex Vise macht für mich einen relativ guten Eindruck, wenn er meiner persönlichen Meinung nach besser Verarbeitet sein könnte.
Bei meinem Exemplar wiesen beispielsweise die Klemmbacken einen kleinen Grat auf, der deutlich mit dem Finger spürbar war. Ob dieser Grat Probleme beim Binden hervorgerufen hätte, weiß ich nicht, ich habe ihn sogleich am nächsten Tag mit einem 
Gummierer (zahntechnisches Werkzeug) entfernt. Auf dem unteren Bild ist daher ein kleiner silbern glänzender Rand an den sonst schwarzen Backen zu erkennen. Der Hakenklemmmechanismus meines Bindestocks weist, wenn das Rotationsgelenk nicht arretiert ist, ein leichtes Spiel auf, was mich jedoch nicht beim Binden stört.
Alles in allem ist der Anvil Apex Vise ein guter Bindestock, der bei einem Preis von ca. 145 € seines Gleichen sucht. Mir persönlich ist kein anderer vollrotierbarer Bindestock mit vergleichbarem Preis-Leistungsverhältnis bekannt. Weitere Infos: Hersteller: Anvil USA; www.anvilusa.com. In Deutschland zu beziehen durch: Flyfishing Brinkhoff, www.brinkhoff.com oder durch Full-Service-Flyfishing Thomas Dürkop, www.full-service-flyfishing.de
Anmerkung:
Alle hier geschilderten Erfahrungen wurden aufgrund eines einzelnen Exemplars des Apex Anvil Vise gewonnen.